Welche Bücher habt ihr im Februar 2018 gelesen?

  • Für mich war der Februar ebenfalls ein guter Lesemonat:



    :study: Sigrid Undset - Olav Audunnsohn Teile 1 und 2 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::thumleft::arrow: Rezi


    :study: Marie Louise Fischer - Unruhige Mädchen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::arrow: Rezi


    :study: Susanne Goga - Nachts am Askanischen Platz :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::arrow: Rezi


    :study: Deryn Lake - The Wardrobe :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::arrow: Rezi


    :study: Chris Carter - Gallery of the Dead :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::arrow: Rezi


    :study: Keith Nixon - Burn the Evidence :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::arrow: Rezi


    :study: Robert Dugoni - Die Tote im Käfig :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::arrow: Rezi


    :study: Laetitia Colombani - Der Zopf :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :bewertungHalb: [Rezi folgt am 21.März wegen Sperrfrist]



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Abgebrochen:


    Michael Robotham - Die Rivalin :arrow: Begründung

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study: 
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Irène Némirovsky – Dimanche et autres nouvelles (Meistererzählungen)

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: für die Meistererzählungen, und ich glaube, das war Dein erstes Buch von der Autorin, oder @freddoho? Mich würde brennend interessieren, ob alle Geschichten so einigermassen gut waren, oder ob es in diesem Sammelband ein paar sehr gute und ein paar enttäuschende Geschichten gab (und wieviele Geschichten waren das überhaupt?). Ich vermute mal, die Lektüre hat Dir jetzt nicht gerade Appetit auf mehr Némirovsky gemacht?

  • Die Qualität vom Anfang des Monats konnte sich zwar nicht ganz bis zum Ende halten, trotzdem bin ich sehr zufrieden mit meinem Februar:


    1. James Bowen: Bob, der Streuner - Die Katze die mein Leben veränderte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    2. Rena Fischer: Chosen - Die Bestimmte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::love: 
    3. Becky Albertalli: Nur drei Worte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    4. Sophie Jordan: Firelight - Brennender Kuss :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    5. Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs - In der Schattenwelt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    6. Laini Taylor: Zwischen den Welten - Days of Blood and Starlight :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Mein Februar war prima
     :arrow: Meyer, Kai: Die Spur der Bücher :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    (spannende Rahmenhandlung und Fantasy über Bücher mag ich sowieso gern. Ich freue mich schon auf Band 2)
     :arrow: Archer, Jeffrey: Winter eines Lebens :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    (schöner Abschluss der Clifton Saga. Das Buch hat mir wieder gut gefallen, nur die Geschehnisse zum Ende hin gingen mir etwas zu "hopplahopp". Der Autor wollte wohl fertig werden.)
     :arrow: Gier, Kerstin: Wolkenschloss :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    (Ich mag den Sprachwitz der Autorin, aber diese Geschichte war mir zu konstruiert und zu vorhersehbar - außerdem wurde ich mit der Hauptprotagonistin Fanny einfach nicht warm)
     :arrow: Woolf, Marah: Bookless. Wörter durchfluten die Zeit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    (nochmal Fantasy über Bücher - ich liebe sowas einfach)
     :arrow: El Akkad, Omar: American War :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::thumleft: 
    (grausam, traurig und sowas von realistisch - harte Kost, aber unbedingt empfehlenswert, war mein Monatshighlight)
     :arrow: Falk, Rita: Kaiserschmarrndrama :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    (Es gab bessere Eberhofer Bücher, wenn ich Eberhofer lese, will ich lachen. Das konnte ich zwar diesmal auch, aber die Sache mit Ludwig wollte ich jetzt nicht haben)
     :arrow: Shusterman, Neal: Scythe. Die Hüter des Todes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    (düster, spannend, mit überraschenden Wendungen - diese perfekte, aber grausige Welt hat mir gefallen)

  • :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: für die Meistererzählungen, und ich glaube, das war Dein erstes Buch von der Autorin, oder @freddoho? Mich würde brennend interessieren, ob alle Geschichten so einigermassen gut waren, oder ob es in diesem Sammelband ein paar sehr gute und ein paar enttäuschende Geschichten gab (und wieviele Geschichten waren das überhaupt?). Ich vermute mal, die Lektüre hat Dir jetzt nicht gerade Appetit auf mehr Némirovsky gemacht?

    Genau, dies war mein erstes Buch von der Autorin und das Einzige in meinem Regal. Ich hab's nicht so mit Kurzgeschichten, daher die nicht so gute Note. Es waren insgesamt 15, Aïno hat mir am besten gefallen. Seltsamerweise enthält die deutsche Ausgabe nur 9 Erzählungen. Ansonsten waren es eher traurige und düstere Novellen, nichts das mich wirklich fesseln konnte. Wie gesagt, ich mag dieses Genre nicht besonders, freue mich aber riesig auf weitere Bücher von Irène Némirovsky, deren Schreibstil mir ansonsten gut gefällt.

    ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ La vie est belle ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆

  • Mein Lesemonat fiel im Vergleich zu den letzten Monaten mit drei Bücher bzw. 822 Seiten gut aus, wenn auch noch immer verbesserungswürdig.
    Hoffentlich kann ich dieses Lesetempo auch beibehalten oder sogar noch etwas steigern.


    Das fehlende Glied in der Kette (Agatha Christie) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Sehr spannendes Buch mit interessanten Wendungen, die ich so nicht vorhergesehen hätte, und einer genialen Mordmethode. Mindestens ebenso genial ist die Auflösung des fast perfekten Verbrechens durch Poirot.


    Verwesung (Simon Beckett) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    Es ist vielleicht Jammern auf hohem Niveau, jedoch war dies für mich bisher der schlechteste Teil der Serie. Die anderen zogen mich bereits von Beginn an in ihren Bann, hier war jedoch manches vorhersehbar, daher nur viereinhalb von fünf Sternen.


    Der Richter und sein Henker (Friedrich Dürrenmatt) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Ein weiterer ausgezeichneter Kriminalroman in diesem Monat, mit einer ziemlich genauen Beschreibung der örtlichen Verhältnisse, wodurch man man mithilfe von Google Earth gut nachvollziehen kann, wo sich alles ereignet hat. Für mich persönlich ein kleiner Bonus, der jedoch nichts mehr an der Bewertung ändern kann, das Buch ist ohnehin hervorragend geschrieben.

  • Mein Februar sah wie folgt aus:


    • Heute leben wir von Emmanuelle Pirotte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    • Die Clifton Saga 01 ~ Spiel der Zeit von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    • Die Clifton Saga 02 ~ Das Vermächtnis des Vaters von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    • Die Clifton Saga 03 ~ Erbe und Schicksal von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    • Die Clifton Saga 04 ~ Im Schatten unserer Wünsche von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    • Die Clifton Saga 05 ~ Wege der Macht von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    • Die Clifton Saga 06 ~ Möge die Stunde kommen von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    • Die Clifton Saga 07 ~ Winter eines Lebens von Jeffrey Archer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    • Der verschimmelte Reiter von Richard Benson :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    • Illegal von Max Annas :bewertung1von5::bewertung1von5: 
    • Helenas Geheimnis von Lucinda Riley :bewertung1von5::bewertung1von5: 


  • Oberflächlicher Eindruck eines nicht ganz so glücklichen Lesemonats Februar wegen dreier kleiner Enttäuschungen oder innerlichem Unwohlsein, doch ansonsten doch wieder einige Entdeckungen, bzw prima Sachen !


    10 Alex Stock – Morgen. Theologie einer Tageszeit 167 S ***/* Verschiedene Hinführungen, wie man « theologisch-spirituell » den Morgen angehen kann. Wäre ja eigentlich eine wichtige Frage ! Inhaltlich stimme ich oft überein : der Text ist reich. Jedoch sprachlich und quellenmässig oft sicherlich heute so nicht verständlich oder zugänglich. Insofern schade !


    11 Chinua Achebe – Heimkehr in ein fremdes Land 191 S ***** In diesem zweiten Band der Afrikanischen Trilogie wiederum findet man eine frische (wenn auch nun schon fast sechzig Jahre alte) Stimme aus Afrika. Über einen Studenten, der nach vier Jahren in London heimkehrt nach Lagos, und eigentlich nicht mehr richtig Fuß fassen kann. Sehr gut !!!


    12 Bernard Sesboüé – Introduction à la théologie 222 S ***/* Sicherlich souveräner Überblick über die Theologie und deren Felder, eine grobe Beschreibung der Dogmengeschichte in ihren Inhalten als auch den tragenden Figuren. Die raffende Darstellung ist positiv und negativ zugleich ? Sie richtet sich wohl eher an den theologisch schon rechtb Fortgeschrittenen, und ist eben Überblick. Gibt sie eventuell Ideen zu weiter zu entdeckenden Themenfeldern ?


    13 Jhumpa Lahiri – Melancholie der Ankunft/Interpreter of Maladies 240 S *** Sehr gut geschriebene short stories. Dennoch blieb in mir ein nicht ganz überzeugender Eindruck. Bewegt sich Lahiri in einem speziellen Umfeld ? Sind die Geschichten « universal » ? Oder urteilt sie nicht auch manchmal etwas herablassend (?) ihre Landsleute ?


    14 Guo Xiaolu – Die Stadt aus Steinen 221 S **** Eigentlich sehr harter Tobak in der Schilderung einer schweren Kindheit in einem chinesischen Küstendorf. Kulturell eingebettet, aber doch gleichzeitig so gut und universal geschrieben. Eine gute Entdeckung !


    15 Jérôme Ferrari – Où j’ai laissé mon âme/Wo ich meine Seele liess **** Ferrari hinterlässt beim Leser wohl mehr Fragen als Ausrufezeichen… Menschen in Situationen von erlebter Folter und Verfolgung, die dann selber Täter werden und sind, zuzeiten des algerischen Bürgerkriegs… Reicht es aus, zerknirscht zu sein ? Sage ich zu meiner Beteiligung am « Bösen » ja, weil sie nahezu unvermeidlich erscheint ?


    16 Angelika Klüssendorf – Das Mädchen 183 S *** Auch hier eine harte Geschichte, dieses Mal in der DDR der 80iger Jahre (circa). Ein Mädchen wächst doch unter äusserst widrigen familiären Umständen auf. Zerbricht sie, wird sie in dieselben Schemata verfallen ?


    17 Maurizio Maggiani – Die Reisenden der Nacht/Viaggiatore norrurno 237 S **/*
    Relativ originaler Ansatz, der das Erzählen (und somit eine orale Weitergabe von Wissen und Erlebtem) in den Mittelpunkt stellt. Wie Perlen reihen sich Geschichten aneinander. Wegen enttäuschender Aussagen und unnotwendigem Erfinden von mir geschätzter Gestalt des Chalres de Foucuald kann ich dieses Buch (oder den Autor?) leider nicht ernstnehmen.


    18 Peter Handke – Versuch über den Stillen Ort **** Und der eiht sich ein in die doch stets originalen Versuche Handkes. Sprachlich wie immer eine Freude (für die mit dem Handke-Geschmack), aber auch inhaltlich mehr als die Beschreibung eines verpönten Ortes…


    Zu allen Büchern schrieb ich sei es Erstrezensionen oder Beiträge in bestehende Freds.

  • Garth Ennis - Crossed (Monster-Edition 1) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (Comic/Graphic Novel)
    Deon Meyer - Fever :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    Kirkman & Azaceta - Outcast 4: In den Fängen des Teufels :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (Comic/Graphic Novel)
    Christopher Golden - Der Fährmann :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    Derf Backderf - Mein Freund Dahmer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (Comic/Graphic Novel)

  • Mein Februar - ein wirklich guter und abwechslungsreicher Monat.


    :arrow: Mark Watson - Hotel Alpha :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    Toll geschriebene Erzählung rund um die Besitzer und Mitarbeiter des fiktiven Londoner Hotels, schöne Idee und interessante Charaktere.


    :arrow: Alex Kershaw - Blood and Champagne. The life and times of Robert Capa :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Wirklich spannende Biografie über eine Legende in der photographischen Kriegsberichterstattung. Viele Zeitgenossen kommen zu Wort, gekonnt zu einem Lebensbericht zusammengetragen. Aus Urheberrechtlichen Gründen leider für meinen Geschmack zu wenige Fotos.


    :arrow: Richard Yates - Cold Spring Harbor :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Ein gelungener Roman, der den Zeitgeist und die Zwänge der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts in den USA sehr gut aufgreift und nahezu spürbar macht. Mein erster Roman vom Autor - wirklich schöner eindringlicher Schreibstil.


    :arrow: Max Annas - Die Farm :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::king: 
    Mein Monatshighlight - ein Feuerwerk auf kleinem Raum. Hier wird alles gesagt, was nötig ist und vieles regt zum Nachdenken an ... Eine gewaltvolle
    Episode aus einem krisengeplagten Land.


    :arrow: Marc-Uwe Kling - Quality Land :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Ein gutes an manchen Stellen schon sehr abgedrehtes Buch. Ein satirischer Blick in eine grauenhafte Zukunft - war das Känguruh für mich schon über die Grenze des Klamauks, so war mir dieses Buch deutlich angenehmer was den Humor betrifft.


    :arrow: Anonymus - Das Buch ohne Namen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    Ein toller Auftakt, die Fortsetzungen werden nicht lange auf sich warten lassen. Skuril, brutal und schwarzhumorig bis zum äußersten - eine wirklich gelungene Mischung.

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study: 

    Neu York - Francis Spufford

    London - Die Biografie - Peter Ackroyd


    :bewertung1von5: 2018: 25 :bewertung1von5:

  • Mein Februar hatte von :bewertung1von5: bis :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: alles dabei.


    Bücher
    1. Camaro Devin - Die Legende von König Novalis :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    2. Nanae Aoyama - Eigenwetter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    3. J. Patrick Black - Die neunte Stadt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    4. Mainak Dhar - Alice im Totenland :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    5. Anna Neunsiegel - Schneerosen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    6. Jennifer Paynter - Die vergessene Schwester :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    7. Donna Gephart - Tod durch Klopapier :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::thumleft: 
    8. Patrick Göbel - Die Meister :bewertung1von5::bewertung1von5: 
    9. Tom Tiez - ME_Y_1974 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    10. Jan Viebahn - Schwarzes Licht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    11. Clive Barker - Abarat - Tage der Wunder, Nächte des Zorns :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    12. Eva Bader - Atombomben sind nur für Erwachsene! :bewertung1von5::bewertung1von5: :bewertung1von5:
    13. San Erin - The Way you Breathe :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    Mangas
    1. Kotetsuko Yamamoto - Tweeting Love Birds 2 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    2. Junko - Dein süßer Duft :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    3. Ruri Fujikawa - On Bended Knee :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    4. Haruhi Tono - Das wunderbare Leben des Sumito Kayashima 1 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    5. Ban Zarbo - Kamo - Pakt mit der Geisterwelt 2 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    6. Momoko Tenzen - Suggestive Eyes :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    7. Yukimura - A Love Song for the Misarable :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    8. Lo - Servant & Lord :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
    Perry Rhodan
    Romanhefte Nr. 2742 - 2748
    abgebrochen bei 30 %
    Gerd Maximovic - Das Null-Experiment :bewertung1von5: :thumbdown:

  • Mein Februar 2018:


    - Linda Zervakis - Königen der bunten Tüten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    - Simon Beckett - Leichenblässe :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    - Anne Gesthuysen - Wir sind docj Schwestern :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    - Linda Castillo - Die Zahlen der Toten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    - Linda Castillo - Blutige Stille :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    - Ellen Marie Wisemann - Die dunklen Mauern von Willard State :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    2.314 Seiten

  • Nach meinem gelungenen Start ins Lese-Jahr im Januar fiel mein Februar eher mau aus.


    :arrow: Sarah Lark - Im Land der weißen Wolke :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
     :arrow: Die Tote am Watt - Gisa Pauly :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
     :arrow: Gestrandet - Gisa Pauly :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
     :arrow: Das Jahr das zwei Sekunden brauchte - Rachel Joyce :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study: Sarah Lark - Das Lied der Maori

    :musik:Gisa Pauly - Tod im Dünengras


    Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

  • 8. John Saul -- Blinde Rache :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:wunderbarer 80iger Jahr Grusel
    9. J.G. Ballard -- Betoninsel :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:Gelungene Dystopie aus dem Jahr 1974
    10. Jo Nesbo -- Durst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:Eigentlich gehört die Serie mal beendet, aber dieses Buch ist wirklich eine super Fortsetzung. :thumleft: 
    11. Heinz G. Konsalik -- Wer stirbt schon gerne unter Palmen :bewertung1von5::bewertung1von5:Unglaubwürdig ohne Ende
    12. Veronika Peters -- Die Liebe in Grenzen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:Gefühlsvolle kleine Liebesgeschichte
    13. Karen Dionne -- Die Moortochter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:Richtig guter Naturthriller
    14. Martin Suter -- Montecristo :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:Wie immer, wunderbarer Lesegenuss von Hrn. Suter, aber leider die Geschichte zu konstruiert
    15. Robert Conquest -- Der grosse Terror :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: nach 2 Jahren fertig, Detail genaue Beschreibung der Stalinzeit.

  • Mein Februar


    10. Simon Beckett - Die Chemie des Todes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    11. Max Rhode - Die Blutschule :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    12. Mary Higgins Clark - Das Haus am Potomac/ Die Gnadenfrist :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    13. Joyce Maynard - Der Duft des Sommer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    14. Clive Cussler & Paul Kemprecos - Eiskalte Brandung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    15. Clive Cussler & Graham Brown - Höllensturm :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    16. Clive Cussler & Graham Brown - Codename Tartarus :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    17. Lauren Willig - Ashford Park :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    18. Clive Cussler & Graham Brown - Todeshandel :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

  • Mein Lese-Februar:
    Yoko Ogawa - Schwimmen mit Elefanten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Mark Raabe - Schnitt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: 
    Jilliane Hoffman - Insomnia :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Patricia Schröder - Fanatisch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige