Linda Winter - Nachtkämpfer 1

Affiliate-Link

Nachtkämpfer: Band 1 [Fantasy-Reihe]

5|1)

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 161

ASIN: B079KJ6FRM

Termin: Februar 2018

  • Ausgebildet um die Menschen vor den Kindern der Nacht zu beschützen
    Stell dir vor, du wurdest geboren, aber nicht als ganz normaler Mensch, du ähnelst den Menschen nur in sehr vielen Punkten. Eigentlich bist du nur ein bisschen anders, denn du bist in einigen Dingen viel besser, hast spezielle Gaben und das Wissen, dass es da draußen die sogenannten „Kinder der Nacht“ gibt. Dazu zählen Dämonen, Vampire und Werwölfe. Du wurdest schon sehr zeitig trainiert und je nach Klasse, der du angehörst, hast du spezielle Fähigkeiten. Es gibt die Klasse der Jäger, der Krieger, der Ritter und der Magier. Wo würdest du dich sehen? Als Jäger, mit Pfeil und Bogen, einem tierischen Begleiter? Oder vielleicht doch als Ritter, die von allen als sehr arrogant angesehen werden und ja eh nur von ihren Eltern und ihrem vielen Geld alles bekommen? Es ist eine andere Welt als unsere, denn sie sind nachtaktiv und schlafen am Tag. Je nach Klasse sind sie Einzelgänger und haben kaum Freundschaften geschlossen, denn mit Menschen ist es zu schwierig. Und nun kommen die Besten der Besten zusammen, denn die Kinder der Nacht haben es seit einer Weile auf die Städte abgesehen, sie sind nicht mehr in den ländlichen Gegenden unterwegs, sondern durchforsten die Städte und das bringt Aufsehen und noch mehr Gefahr. Eine Lösung muss her.
    Die Idee finde ich super. Und dass es eine Romanreihe wird finde ich noch viel besser. Ich bin großer Fan von Fantasy-Reihen und eine mit dem Thema hatte ich bisher so noch nicht. Im Buch „Nachtkämpfer“ von Linda Winter begleiten wir eine Gruppe von jungen Nachtkämpfer, die durch den Rat zusammengefunden haben und sich nun erstmal als Team zusammenfinden müssen. Durch Eifersucht und Vorurteile ist das gar nicht so einfach. Die Klassen untereinander können oft mit den anderen nichts anfangen oder sehen sich, als etwas Besseres. Auch ist das mit dem sonstigen Einzelgängerleben und nun im Team arbeiten gar nicht so einfach.
    Wir erfahren in den unterschiedlichen Kapiteln aus den jeweiligen Sichtweisen was vor sich geht, wie jeder denkt und was er für eine Geschichte hat. Die Autorin ist sehr gut in jedem Charakter geblieben, wenn sie aus seiner Sicht geschildert hat und so ist es mir leicht gefallen mich in die jeweiligen Charaktere zu versetzten. Auch wird es definitiv nicht langweilig, denn es kommt schon zu übermäßigen Angriffen von Dämonen. Warum sie nun in Gruppen auftauchen, dass erfahrt ihr, wenn ihr euch das Buch holt und danach mit mir auf den zweiten Teil wartet, der gar nicht mehr so lange hat, bis er veröffentlicht wird.

Anzeige