S.L. Giger - Das Erwachen der Sirene

Affiliate-Link

Heart of Power: Erwachen der Sirene

4|2)

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 302

ASIN: B01MSJ3SMY

Termin: November 2016

  • Ich habe heute eine Rezension zu einem wirklich tollen Fantasy Roman für euch. Dieser ist Teil eins einer Trilogie. Der zweite Teil erscheint schon am 14. November. Das Buch beinhaltet Sirenen, Liebe und Abenteuer. Und eine wirklich fesselnde Geschichte.


    Inhalt: Quelle: amazon.de



    Egal ob du ein normales Mädchen, oder eine Sirene bist, es gibt immer diesen einen Jungen, der dich komplett in seinen Bann zieht.



    Serena ist ein durchschnittliches 17-jähriges Mädchen, bis sie ihrem wahren Schicksal nicht mehr länger entfliehen kann. Sie wird in eine Sirene verwandelt und muss sich an einen anderen Namen, ungewohnte Fähigkeiten und an die ständigen, interessierten Blicke von Männern gewöhnen. Mit der Unterstützung ihrer neuen Familienmitglieder schafft sie es Schritt um Schritt, sich ein neues Leben unter Menschen aufzubauen, ohne aufzufallen. Als Alex ihre Liebe erwidert, scheint sie endgültig ihren Platz gefunden zu haben. Jedoch müssen noch zwei Geheimnisse gelüftet werden, welche Serena vor eine schwierige Entscheidung stellen.


    Meine Meinung:


    Mein erstes Buch der Autorin, von der ich vorher noch nichts gehört hatte. Zu Unrecht, denn ich war von diesem Buch total begeistert. Auch die Sirenen sind Neuland für mich. Die kenne ich sonst nur aus der Mythologie.
    Die Figuren haben mir super gefallen. Und die Liebe zwischen Serena und Alex hat mich sehr mitgerissen. Kein 08/15 Schmalz.
    Ich war fast sofort mitten drin in der Geschichte und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wir begleiten Serena auf ihrem Weg, ihr neues Leben als Sirene zu meistern. Mir hat besonders gefallen, dass es in der ganz normalen Welt spielt und Serena, trotz ihrer Geheimnisse, ein fast normales Teenager Leben führt. Der Schreibstil war sehr angenehm und erfrischend locker.
    Jetzt, das sich die Geschichte langsam richtig aufgebaut hat, bin ich sehr gespannt auf den zweiten Teil.


    ⭐⭐⭐⭐⭐ für ein absolut Empfehlenswertes Buch, das leider noch ein Geheimtipp ist. Lest es, ihr werdet es nicht bereuen. :)

  • Inhalt:
    Serena ist auf einem Schulausflug, als sie eine Schlucht hinunter stürzt. Doch sie stirbt nicht, sie wird zur Sirene, weil andere Sirenen ihr damit das Leben retten. Doch der Preis dafür ist hoch. Ihr altes Leben muss sie vergessen. So beginnt sie ein neues Leben mit neuem Namen, fern ab von ihrer Familie, das fällt ihr nicht leicht, doch sie fügt sich gut ein. Als sie Alex kennen lernt scheint ihre Zukunft perfekt zu sein, doch es gibt Geheimnisse die es aufzudecken gilt.


    Meine Meinung:
    Dieses Buch wurde mir von der Autorin selbst empfohlen und ich fand die Geschichte klang spannend. Fantasy und Liebe, eine gute Mischung.


    Der Einstieg in die Geschichte fiel mir auch recht leicht. Der Schreibstil war angenehm und flüssig zu lesen und die Geschichte war von Beginn an schlüssig. Man lernt zunächst Serena kennen und erlebt mit was passiert und wie sie dann zu Nathalie wird. Ein guter Einstieg für eine Reihe und um die Figur näher zu bringen, was mich daran aber störte war die Länge des Kennenlernens ihres Lebens, denn das war mir eindeutig zu lang. Während ich zu Beginn noch neugierig las, empfand ich den Mittelteil als zu lang. manches hätte man hier für die Spannung abkürzen müssen auch um mehr in den ersten Band zu bringen. So ist der erste Band für mich eher eine Art Epilog, denn mehr als es ein Geheimnis gibt hat er nicht zu bieten. Für den Fantasy-Part etwas zu wenig wie ich finde.
    Dann gibt es ja noch die Liebesgeschichte zwischen Alex und Nathalie. Hier fehlte mir einfach Gefühl. Ja sie lernen sich kennen und es ist interessant zu lesen wie, aber es werden keine Gefühle transportiert.


    Erst die letzten 50 Seiten brachten mir ein wenig Spannung, denn da überschlagen sich die Ereignisse. Für mich bedeutet es am Ende, das ich gar nicht weiß ob ich den nächsten Band wirklich lesen will. Ich tendiere dazu ihm eine Chance zu geben, denn es ist ein guter Übergang geschaffen worden, doch es ist nicht so als ob ich es kaum abwarten könnte ihn dann auch zu lesen. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Liebe Grüße
    Natalie

    www.mem-o-ries.de


    :study: Falling into you von Jasinda Wilder


    Gelesen 2013: 231
    Gelesen 2014: 195
    Gelesen 2015: 185
    Gelesen 2016: 138
    Gelesen 2017: 122
    Gelesen 2018: 51


    SuB: 319

  • Kann das Bitte jemand an den bestehenden Beitrag anfügen....Leider wurde es mir trotz verschiedener Versuche nicht in der Suche angezeigt :-( Sorry und Danke

    Liebe Grüße
    Natalie

    www.mem-o-ries.de


    :study: Falling into you von Jasinda Wilder


    Gelesen 2013: 231
    Gelesen 2014: 195
    Gelesen 2015: 185
    Gelesen 2016: 138
    Gelesen 2017: 122
    Gelesen 2018: 51


    SuB: 319

Anzeige