Matt Fitton, Roy Gill, Andrew Smith & John Dorney - Encounters

Anzeige

  • Eigenzitat aus amazon.de:


    Und wieder gönnt uns BigFinish vier Abenteuer von U.N.I.T. in einer Box – mit ein paar Extras.


    The Dalek Transaction (Matt Fitton)


    Eine südamerikanische Guerilla-Gruppe bietet im Darknet außerirdische Artefakte zum Verkauf an. Kate Stewart und eine Undercover-Einheit von U.N.I.T. begeben sich ins Zielgebiet um an der Auktion teilzunehmen und finden einen Dalek, dem seine Extremitäten abmontiert worden sind und der noch ziemlich am Leben ist. Und von der Notlage, in der er sich befindet nicht sonderlich beeindruckt. Was könnte dem zur Bewegungslosigkeit verdammten und entwaffneten Kämpfer so viel überheblichen Optimismus verleihen? Und wie sollen die Agenten ihn und sein „Zubehör“ in Sicherheit bringen?


    Invocation (Roy Gill)


    Eine Geisterhausgeschichte im U.N.I.T.-Stil. Eine alte Station soll stillgelegt werden, da sie zum Einen nicht gebraucht wird und zum anderen nur Geld kostet – besonders die Hausmeisterin. Um Hallweeen begibt sich Kate Stewart zu einer letzten Inspektion nach Ort um sich dieses Haus näher anzuschauen, zu dem sie eine ungeahnte Verbindung hat, während gleichzeitig in London Josh und Osgood unabhängig voneinander einem „grauen Mann“ – einer ungewöhnlichen Geistererscheinung - begegnen. Und in diesem seltsamen Haus in Schottland fühlt sich Kate zunehmend unwohl. Welcher alte Terror erhebt hier sein graues, lateinmurmelndes Haupt?


    The Sontaran Project (Andrew Smith)


    Ein U.N.I.T.-Aufklärer zieht durch die Ardennen um einer Meldung um seltsamen Sichtungen nachzugehen – und findet mehr, als er erhofft – oder befürchtet – hat.


    Zur gleichen Zeit bekommt Osgood in England ein Angebot an einem Projekt eines ehemaligen Lehrers, den sie sehr geschätzt hat teilzunehmen. Erstaunliche Fortschritte in der Gentechnik sollen fertig ausgearbeitet und dann auf den Markt geworfen werden. Wessen Gentechnik dabei ausgenutzt werden soll zeigt sich dabei bereits in der Überschrift. Auf jeden Fall sorgt dies dafür, dass sich Kate Stewart und ihre Untergebene auf einmal Seite an Seite mit alten Feinden von U.N.I.T. sehen.


    False Negative (John Dorney)


    Ein falsches Negativ ist ein negatives Testergebnis zu einem Testverfahren, das eigentlich auf der Grundlage des zugrundeliegenden Materials hätte positiv sein müssen – wie ein negativ ausfallender Krebstest, obwohl eine Krebserkrankung vorliegt. In diesem Fall betrifft diese sehr wissenschaftliche Begrifflichkeit die Hauptwissenschaftlerin von U.N.I.T., nämlich Osgood. Diese wird zu Beginn dieser Geschichte neben Josh wach – eine Situation, die wohl die wenigsten vorhergesehen haben.


    Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei dieser Osgood um die Bewohnerin eines Paralleluniversums handelt, in dem der böse Bruder eines sowieso schon diktatorischen Herrschers ungerechtfertigter Weise an der Macht ist und in dem U.N.I.T. eine Organisation mit deutlich faschistischen Zügen ist. Und genau in diesem Universum landen auf Grund eines beschlagnahmten Geräts aus den Auktionsbeständen der „Bösewichte“ der vorhergehenden Geschichten dieser Box „unsere“ Osgood und „ihr“ Josh und sehen sich ein wenig in der Situation von Cpt. Kirk im Spiegeluniversum. Es ist also Os“good“ gegen Os“bad“, wie an einer Stelle gekalauert wird.


    Wieder sehr spannende und abwechslungsreiche Geschichten, die mit ausreichend Humor vorgetragen werden. Ich lebe immer noch in der Hoffnung, dass sich die BBC irgendwann dazu entschließt U.N.I.T. eine eigenen Serie zu gönnen. Es sind auf jeden Fall genug Geschichten für die erste Staffel vorhanden.


    Die Extras sind zum Teil ein wenig zu lang ausgezogen, denn in den Einzelinterviews mit den Teil-nehmerinnen und Teilnehmern werden natürlich immer wieder die gleichen positiven Aspekte der Produktion wiederholt, so dass man nach 10 Minuten eigentlich alles gehört hat, was man in den nächsten 50 Minuten nicht mehr zu hören braucht. Aber davon abgesehen wieder eine sehr zufriedenstellende Hörbuchbox.

Anzeige