Löwe, Hase, Schwein

Buch von Nadine Jessler

  • Kurzmeinung

    Marie
    Ein Affe auf dem Bauernhof? kein Problem für Kleinkinder. Daher: Anspruch verfehlt
Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Löwe, Hase, Schwein

Löwe, Hase und Schwein – welches Tier tanzt aus der Reihe? Klar, das ist der Löwe, denn der lebt zum Glück nicht auf dem Bauernhof. Er gehört zusammen mit Nilpferd, Python, Leopard und Elefant zu den gefährlichen Tieren. Auf jeder Doppelseite dieses Riesen-Such-Wimmelbuchs gibt es etwas anderes zu entdecken: die schnellsten Tiere, lauter Tiere, die unter Wasser leben, oder ganz besonders komische und lustige Tiere. Und immer passt eines nicht dazu. Die kleinen Leser werden viele Überraschungen erleben, wenn sie es suchen und finden!
Weiterlesen

Bewertungen

Löwe, Hase, Schwein wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3 Sternen.

(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Meinungen

  • Ein Affe auf dem Bauernhof? kein Problem für Kleinkinder. Daher: Anspruch verfehlt

    Marie

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Löwe, Hase, Schwein

    "Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!" ist ein toller Titel für diesen Such-Wimmelbuch mit Größe von ca. 28x38 cm, denn auf jeder Seite tummeln sich zahlreiche Tiere, aber eins tanzt aus der Reihe und passt einfach nicht hinein. Dieses Tier muss gefunden werden. Auf der nächsten Doppelseite taucht dieses Tier dann wieder auf, dafür ist ein anderes fehl am Platz, welches nun gefunden werden muss.
    Die Größe des Buches, die Idee und die Illustrationen gefallen mir sehr. Jedes Tier wurde übrigens beschriftet, damit Erwachsene gar nicht erst in die Verlegenheit kommen könnte, einem Kind nicht den richtigen Namen der Tiere sagen zu können. Leider finde ich die Umsetzung nicht so ganz glücklich gelungen. Die ersten beiden Doppelseiten zeigen einen Bauernhof und eine offene Fläche mit sehr schnellen Tieren, diese gefallen mir, genauso wie die Doppelseite bei Nacht. Dort finden sich Tiere wie Kühe, Schweine, Kängurus, Feldhasen, Füchse oder Frösche. Es gibt jedoch auch Illustrationen, auf den sehr viele Tiere auftauchen, die ich selbst als Erwachsener kaum kenne wie z.B. Kasuar, Buckelzirpe, Hoher Segelflosser oder Dornteufel. Ich hätte es schöner gefunden, wenn das Buch mehr bekanntere Tiere beinhalten würde. Vielleicht hätte es auch gereicht nicht zu sehr ins Detail zu gehen, sondern das Tier zum Beispiel Schlange zu nennen, statt Grüne Mamba.
    Fazit: Eine tolle Idee und ein super Format für ein Such-Wimmelbuch. Allerdings ist es eher für Kinder geeignet, die exotischere Tiere mögen oder sich davon zumindest nicht abschrecken lassen. Ich empfinde es als zu anspruchsvoll, zumindest für Drei- und Vierjährige.
    Gebundene Ausgabe: 16 Seiten Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
    Weiterlesen
Anzeige

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 4. Juni 2004
Update: