Abgeschlagen

Buch von Katrin Schön

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Abgeschlagen

Endlich hat sich Kriminalkommissar Sebastian Loch ein Herz gefasst und führt Lissie Sommer zum Essen aus. Gerade sitzen die beiden so richtig romantisch auf der Terrasse des Edelrestaurants des lokalen Golfclubs, da werden sie Zeugen einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Golfern. Und kurz darauf findet Lissie sich nicht in enger Umarmung, sondern an einem Tatort wieder. Eines der Clubmitglieder wurde ermordet. Niedergeschlagen mit dem 7er Eisen, um genau zu sein. Klar, dass Lissie sich da nicht raushalten kann, sie ist ja quasi persönlich betroffen. Gemeinsam mit Sebastian nimmt sie die Ermittlungen auf… Bei Midnight sind von Katrin Schön erschienen: Ausgeplappert Ausgeschifft Abgeschlagen
Weiterlesen

Serieninfos zu Abgeschlagen

Abgeschlagen ist der 3. Band der Lissie Sommer Reihe. Diese umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2015. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2017.

Bewertungen

Abgeschlagen wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,1 Sternen.

(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Abgeschlagen

    Tennisspielen kann gefährlich werden
    Das Cover hat Wiedererkennungswert, da die anderen Bücher der Autorin, Katrin Schön in der gleichen, etwas kindlichen Art sind. Was allerdings der Krimi-Reihe um Lissie Sommer keinen Abbruch tut.
    Zum Inhalt:
    Das romantische Dinner von Kriminalkommissar Sebastian Loch und Lissie Sommer im Edelrestaurant des lokalen Golfclubs findet eine jähes Ende. Nach einem heftigen Streit zwischen zwei Golfern wurde wenig später eines der Golfmitglieder tot in der Umkleidekabine aufgefunden. Vorbei mit dem Date.
    Sebastian beginnt sofort mit den Ermittlungen und Lissie kann es nicht lassen, sie ist mittendrin. Die Jagd nach dem Mörder ist eröffnet, Lissie begibt sich immer wieder in Gefahr, wo sie nur knapp rauskommt. Auch ihre Eltern, mit genialen Sprüchen, sind mit involviert, auffällig unauffällig. Wer gewinnt das Turnier? Ist ein Hole-in-one möglich?
    Mein Fazit:
    Das war mein erstes Buch von der Autorin Katrin schön und der Serienheldin Lissie Sommer. Die Geschichte um Sebastian Loch und Lissie Sommer beginnt anscheinend schon im ersten Teil der Serie, d.h. man sollte auch die ersten Bücher lesen. Die Autorin geht zwar kurz auf die Vorgeschichte ein, aber das war mir etwas zu wenig. Zwar sind solche Wiederholungen immer wieder auch ein Lückenfüller, aber mir persönlich hat hier etwas gefehlt.
    Der Kriminalfall ist eine in sich abgeschlossene Story und mit witzigen und spritzigen Dialogen gefüttert. Meine Favoriten sind hier eindeutig die Eltern von Lissie Sommer, die Mutter die in einer Tour quatscht und der Vater mit seinen Kommentaren, die trocken rüberkommen. Ein wenig englischer Humor, passt ja zum Thema Golf.
    Was mir auch gut gefallen hat, den Täter konnte man nicht gleich ausmachen. Der Leser konnte mit ermitteln und wurde einige Male aufs Glatteis geführt.
    Ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt und werde auch die anderen Bücher aus der Serie noch lesen. Für diesen Band kann ich eine volle Leseempfehlung abgeben und vergebe die höchst Punktezahl.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Abgeschlagen

    Fore!
    Katrin Schön legt mit dem Roman "Abgeschlagen. Ein neuer Fall für Lissie Sommer" bereits ihren dritten Krimi um die Hobby-Detektivin Lissie Sommer vor.
    Sie genießt ihre Freundschaft mit dem Kriminalkommissar Sebastian Loch, der sich ein Herz gefasst hat und sie zum Essen ausführt. Gerade sitzen die beiden so richtig romantisch auf der Terrasse des Edelrestaurants des lokalen Golfclubs, da werden sie Zeugen einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Golfern. Und kurz darauf findet Lissie sich nicht in enger Umarmung, sondern an einem Tatort wieder. Eines der Clubmitglieder wurde ermordet. Niedergeschlagen mit dem 7er Eisen, um genau zu sein. Klar, dass Lissie sich da nicht raushalten kann, sie ist ja quasi persönlich betroffen. Gemeinsam mit Sebastian nimmt sie die Ermittlungen auf…
    Das Cover ist hübsch. Der Betrachter sieht einen Golfer vor einer hügeligen Landschaft, der bereits ein Eisen in seinen Händen hält und sich auf seinen wichtigen Schlag vorbereitet. Sein Bag ist umgefallen, und die Golfbälle kullern direkt vor die Räder des Golfwagens, mit dem der Spieler auf dem Platz unterwegs ist. Im Hintergrund kann man die Fahne im Wind wehen sehen. Satte Farben dominieren; man hat den Eindruck einer ländlichen Idylle.
    Der Titel ist kurz und prägnant; er spielt gezielt auf die Thematik an und passt perfekt zu diesem Regio-Krimi aus Hessen.
    Katrin Schön ist es gelungen, ihre Protagonisten zum Leben zu erwecken. Sie wirken authentisch, und man nimmt ihnen ihre Handlungsweisen ab. Das Geschehen wird ausnahmslos aus der Sicht von Lissie Sommer erzählt, die ihrem Freund, dem korrekten Kommissar Sebastian Loch , immer einen Schritt voraus ist und die richtigen Schlussfolgerungen zieht. Allerdings sind manche Charaktere überzeichnet; dies gilt vor allem für den haarsträubenden schusseligen Detektiv, der überhaupt nichts zur Lösung des Falles beitragen kann und seinen Beruf anscheinend völlig verfehlt hat.
    Die Autorin schreibt in einem interessanten Stil. Ihre Protagonisten sprechen sowohl Hochdeutsch als auch Dialekt. Die hessische Mundart ist nicht jedermann geläufig, aber sie rundet diesen Regio-Krimi gut ab. Die Dialoge sind locker und witzig geschrieben, und man muss trotz des blutigen Geschehens immer wieder lachen. Alles in allem bietet dieses Buch gute Unterhaltung.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Abgeschlagen

    Abgeschlagen, Krimi im E-book-Format von Katrin Schön, 250 Seiten, erschienen im Midnight by Ullstein-Verlag.
    Ein neuer Fall für das Ermittlerduo Lissie Sommer und Sebastian Loch.
    Lissie Sommer, Ende 30, Wirtin vom Apfelweinlokal „Zum grünen Kränzchen“, findet Kommissar Sebastian Loch richtig gut. Sie hat mit ihm schon mehrere Mordfälle gelöst. Endlich lädt Sommer sie zu einem Abendessen in den Golfclub ein, derweil wird am Nebentisch von einigen Golfern lautstark gestritten. Als sich Loch und Sommer endlich näherkommen, wird ihr Tete-a- Tete abrupt unterbrochen, denn im Umkleideraum liegt ein Toter. Es ist Dieter Gerlach, der am Vortag das Golfturnier gewonnen hat, er wurde mit einem 7er Eisen erschlagen. Schon ist Lissie im Fall „mittendrin“. Als es einen weiteren Toten gibt, nimmt Lissie kurzerhand die Ermittlungen selbst in die Hand und gerät in Gefahr. Können Sebastian und Lissie den Fall gemeinsam lösen und wird aus ihnen auch privat endlich ein Team?
    Obwohl es sich im vorliegenden Krimi bereits um den 3. Fall für das charmante Ermittlerteam handelt, hatte ich keine Schwierigkeiten sofort in der Geschichte „drin“ zu sein. Im ersten Kapitel wird der Leser umfassend mit der Vorgeschichte vertraut gemacht. Sehr witzig fand ich den Abschnitt, in dem die Protagonistin, ihren Freund Micha los wird. Der Geschichte konnte ich gut folgen, wobei es der Erzählung, für mein Empfinden, doch sehr an Spannung fehlt. Jederzeit konnte ich den Reader zur Seite legen. Insgesamt fand ich die Geschichte ohne Tiefgang, wobei sie auch häufig zu Klamauk abdriftet. Z.B. die Szene, in der Lissie den dümmlichen Detektiv Schneider aus dem Büro eines Verdächtigen befreien muss. Auch als sie bei der Verfolgung eines Flüchtigen kurzerhand mit dem Streifenwagen losfährt, natürlich nicht, ohne sich vorher die Haare zusammenzubinden und eine Polizeimütze aufzusetzen?! Das finde ich echt kindisch. Am besten gefiel mir Sebastian Loch, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich ein seriöser Kommissar mit einer Frau zusammentun würde, die sich ständig im Alleingang und entgegen seinen Anweisungen in Mordermittlungen einmischt. (O-Ton Lissie ..den Rest der Polizeiarbeit muss dann Sebastian selbst erledigen. Ein bisschen was muss er schon auch noch tun.)
    Sehr gut fand ich auch Lissies Eltern, speziell ihren Vater, der immer einen flotten Spruch auf Lager hat, da wird in hessischer Mundart „gebabbelt“ zwar nicht oft, aber wenn, dann passt es. Natürlich mischen die Eltern bei der Lösung des Falls tatkräftig mit. Die Protagonistin war mir unsympathisch, ihre naiven, ja geradezu peinlichen Aktionen wirkten auf mich unglaubhaft und lächerlich.
    Der Roman ist in der Ich-Form aus der Sicht Lissies erzählt, die Kapitel sind übersichtlich, nicht zu lang und mit einer Überschrift versehen, die den Inhalt zusammenfasst. Ein ruhiger, stellenweise in Klamauk abdriftender Krimi im hessischen Lokalkolorit, ohne grausige Details und Psychospannung. Eine nette Unterhaltung für zwischendurch, eben Cosy Crime-Stil.
    Geeignet für Leser, die sanfte Krimis mit weniger grausamen Details und ohne aufregende Action mögen. Von mir Sterne
    Weiterlesen
  • Rezension zu Abgeschlagen

    Mir wird noch etwas augenblicklich klar: "Dass sich die Schläger als Mordwaffe wirklich vortrefflich eignen. Ein Kopf ist deutlich größer als ein Golfball und nach so einer missglückten Übungsstunde hat man genug Mordlust im Bauch, um auf etwas einzuschlagen!" (Auszug aus dem Buch)
    Nachdem Lissie sich bei der Kreuzfahrt mit Kommissar Sebastian Loch etwas näher angefreundet hat, wartet sie noch immer auf das ersehnte Date und den ersten Kuss. Deshalb freut sie sich auch, als Sebastian sie zu einem Abendessen in den Golfclub einlädt. Lissie bekommt während des Essens einen Streit im Nebentisch mit, kümmert sich aber nicht darum. Jedoch als sie schon fast die Lippen von Sebastian auf ihren spürt, kommt das Rufen nach einem Polizisten. Den im Golfclub hat man einen Toten gefunden, es ist Dietrich Gerlach, wie Lissie unschwer erkennt, den er wollte demnächst bei ihr seinen 60. Geburtstag feiern. Nun liegt er, erschlagen mit einem Golfschläger, in der Umkleide des Golfclubs und einem Ballmarker im Mund. Schnell wird ein Verdächtiger festgenommen, der sich jedoch als unschuldig erweist. Doch wie immer lässt Lissie Neugier sie nicht los und so kommt es, das Detektiv Schneider und Lissie sich zu einem Kurs in den Golfclub einschreiben. Kommissar Loch, der sich Sorgen um Lissie macht, ist weniger begeistert, als Lissie dabei auch noch das zweite Mordopfer findet, mitten im Bunker des Golfplatz liegend. Wieder wurde dieser erschlagen mit einem Schläger und hat einen Marker im Mund. Doch was Lissie nicht weiß, dieser Fall soll für sie wieder äußert brenzlig werden.
    Meine Meinung:
    Für mich war dies schon der dritte Lissie Sommer Fall und jedes Mal bin ich wieder begeistert wie locker, spritzig, humorvoll, aber auch interessant Katrin Schön Lissie in diese Mordfälle hineinmanövriert. Dieses Mal habe ich mich aber auch sehr gefreut, das Sebastian und Lissies Beziehung weiter voran kommt, den ich finde, die beiden passen sehr gut zusammen. Die Dialoge die Katrin Schön wieder einmal eingebaut hat, haben mich wieder wahrlich schmunzeln lassen. Nicht nur der hessische Dialekt, der so ab und zu mit einfließt, nein auch die Situationskomik z. B. die Rechtsmediziner Ernst und Bert, die Lissie mit Ernie und Bert der Sesamstraße vergleicht. Auch der tollpatschige Detektiv Schneider, der immer im falschen Moment in Ohnmacht fällt, ist wieder mit von der Partie. Das Thema rund um den Golf hat die Autorin ebenfalls bestens recherchiert. Das Cover hat Ähnlichkeiten wie schon Band 2, zeigt einen Einblick in die Golfwelt und passt sehr gut zur Geschichte. Die Protagonisten sind mir mittlerweile schon ans Herz gewachsen und so freue ich mich schon auf den nächsten Lissie Fall. Ich jedenfalls habe mich wieder bestens unterhalten und gebe deshalb 5 von 5 Sterne für ein kurzweiliges Krimierlebnis.
    Weiterlesen

Ausgaben von Abgeschlagen

E-Book

Seitenzahl: 296

Taschenbuch

Seitenzahl: 296

Besitzer des Buches 6

  • ele

    Mitglied seit 5. Januar 2017
  • Mitglied seit 1. September 2015
  • Mitglied seit 17. Januar 2016
  • Mitglied seit 8. August 2017
  • Mitglied seit 30. Oktober 2016
  • Mitglied seit 28. März 2016
Update: