Per Anhalter durch die Nacht

Buch von David Blaschke

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Per Anhalter durch die Nacht

Nach einer langen Nacht will Maggie nur noch nach Hause. Als ein Fremder ihr anbietet sie mitzunehmen, willigt sie ein. Die Atmosphäre im Wagen ist gespannt. Spielen beide mit offenen Karten?
Weiterlesen

Serieninfos zu Per Anhalter durch die Nacht

Per Anhalter durch die Nacht ist der 1. Band der Die Roamer Chroniken Reihe. Diese umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2015. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2017.

Bewertungen

Per Anhalter durch die Nacht wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Per Anhalter durch die Nacht

    Eine leere Straße, mitten in der Nacht.
    Du bist auf dem Weg nach Hause und willst nicht mehr laufen.
    Ein Auto hält an und nimmt dich mit.
    Aber hat der Mann am Steuer gute Absichten?
    Und bist du sicher, dass du so aufreizend sein solltest?
    Zum Inhalt (Booklet):
    Nach einer langen Nacht will Maggie nur noch nach Hause. Als ein Fremder ihr anbietet sie mitzunehmen, willigt sie ein. Die Atmosphäre im Wagen ist gespannt. Spielen beide mit offenen Karten?
    Cover:
    Das Cover gefällt mir ganz gut. Es zeigt in dunklen Farben und schattenhaften Schemen eine Straße, welche von Bäumen gesäumt ist. Das Ganze wirkt sehr einsam und passt gut zu der Anfangsszene der Geschichte. Für eine kostenlose Geschichte aus dem Ebookstore ist das ein sehr hübsch gestaltetes Cover. Top.
    Eigener Eindruck:
    Maggie ist auf den Weg nach Hause und will nicht mehr laufen, da kommt ihr ein Auto ganz recht, welches sie mitnehmen will. Der nette Mann am Steuer macht einen soliden Eindruck und so lässt sie sich gern mitnehmen. Während der Fahrt beginnt Maggie mit ihren Reizen zu spielen, doch der Fahrer hat immer wieder recht eigenartige Antworten parat, die Maggie aufhorchen lassen, jedoch auch wütend machen. Wer ist er, was hat er vor? Und was soll sie nun tun?
    Die Kurzgeschichte ist raffiniert geschrieben und hatte für mich immer wieder Wendungen parat, die ich so nicht erwartet habe. Dass die Geschichte schlussendlich so ausgeht, wie sie eben ausgeht hat mich restlos begeistert, auch wenn ich zu Beginn mit der Art von Maggie so gar nicht klar gekommen bin. Effektiv schreit sie als Charakter die ganze Zeit: „Los vergewaltige mich“ beziehungsweise „Ich habe mein Leben satt“. Deswegen habe ich mich auch, was den Verlauf der Geschichte anbelangt ein bisschen in die Irre führen lassen. Dass hier aber die Opfer-Täter-Rollen völlig anders vergeben sind beziehungsweise sich immer wieder zu ändern scheinen ist raffiniert gemacht. Gern mehr davon.
    Fazit:
    Eine interessante Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Unbedingt mal reinlesen!
    Idee: 5/5
    Charaktere: 3/5
    Logik: 4/5
    Spannung: 4/5
    Emotionen: 3/5
    Gesamt: 4/5
    Daten:
    ISBN: 9783739608792
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: E-Buch Text
    Umfang: 12 Seiten
    Verlag: BookRix
    Erscheinungsdatum: 07.08.2015
    Weiterlesen
  • Rezension zu Per Anhalter durch die Nacht

    Die Anhalterin und der Freiberufler
    Klappentext:
    Nach einer langen Nacht will Maggie nur noch nach Hause. Als ein Fremder ihr anbietet sie mitzunehmen, willigt sie ein. Die Atmosphäre im Wagen ist gespannt. Spielen beide mit offenen Karten?
    Rezension:
    Maggie steht – für die Jahreszeit viel zu spärlich bekleidet – mitten im Nirgendwo am Straßenrand. Ein vorbeikommender Autofahrer nimmt sie mit. Tom stellt sich ihr als ‚freiberuflicher Entsorger‘ vor, sie möchte ihn überreden, im nächsten Ort einen mit ihr zu trinken – eventuell auch mehr. Wer von beiden hat wohl etwas zu verbergen? Und was genau ‚entsorgt‘ Tom?
    Was wie die Geschichte einer Prostituierten auf Männerfang beginnt, entpuppt sich schließlich als etwas ganz anderes: eine Urban Fantasy. David Blaschke baut die Story so gekonnt auf, dass man sich schon bald fragt, ob es sich wirklich – wie angekündigt – um eine Fantasy-Geschichte handelt oder man sich nur vergriffen hat. Genaueres soll hier natürlich nicht verraten werden, denn genau das ist die Auflösung dieser Kurzgeschichte, die den Beginn einer ganzen Reihe darstellt, deren Fortsetzungen zwar immer noch Kurzgeschichten aber doch deutlich länger als diese Einführungsgeschichte sind. Wenn man die anfängliche Verwirrung überwunden hat, macht diese Geschichte definitiv Lust auf mehr.
    Fazit:
    Dieser Start einer Kurzgenschichtenreihe bietet eine wirklich überraschende Wendung.
    Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: rezicenter.wordpress.com
    Weiterlesen

Ausgaben von Per Anhalter durch die Nacht

E-Book

Seitenzahl: 13

Besitzer des Buches 4

Update: