Fangirl auf Umwegen

Buch von Amelie Murmann

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Fangirl auf Umwegen

**Wenn die Erfüllung deines Traums nur einen Schokofrosch entfernt ist...** »Achtung: Suchtgefahr!« »Ein absolutes Muss für alle Potterheads.« »Einfach zauberhaft.« (Leserstimmen auf Amazon) Luna gewinnt eine Reise zu den Universal »Harry Potter«-Studios in Orlando. Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für sie damit quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung. Es wäre doch gelacht, wenn sie die dort auf sie wartende Challenge rund um ihr liebstes Fandom nicht für sich entscheiden könnte! Leider kommt ihr der arrogante Leo immer wieder in die Quere. Rücksichtslos kämpft er sich durch die Aufgaben und erweist sich damit schnell als ihr größter Konkurrent. Doch Luna und Leo verbindet mehr, als nur der Wille zu siegen. Unter dem Mantel der Überheblichkeit kommt plötzlich eine ganz andere Seite von ihm zum Vorschein... //Textauszug: »Ich habe keine Ahnung, was mich glücklich machen würde«, sagte ich schließlich. »Das stimmt nicht«, sagte er. »Bücher. Bücher machen dich glücklich. Besonders Harry Potter. Übrigens etwas, das wir gemeinsam haben.«// //»Fangirl auf Umwegen« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//
Weiterlesen

Bewertungen

Fangirl auf Umwegen wurde insgesamt 7 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,4 Sternen.

(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Fangirl auf Umwegen

    "Fangirl auf Umwegen" erzählt zwar eine Liebesgeschichte, diese spielt meiner Meinung nach aber nur eine nachrangige Rolle. Das Hauptaugenmerk liegt auf Harry Potter und der Challenge, die sich in dem Park "Islands of Adventure" und dem Park der Universal Studios in Orlando abspielt. Deshalb kann ich dieses Buch allen Liebhabern der Harry Potter-Reihe nur wärmstens empfehlen!
    Luna ist ein riesiger Harry Potter-Fan und freut sich daher riesig, als sie von einem Gewinnspiel erfährt, bei dem man in einer Schokoladentafel eine Reise in die Wizarding World gewinnen kann. Dass alle Gewinner an einer Challenge teilnehmen und daher die Möglichkeit haben, 100.000€ zu gewinnen, ist ein äußerst reizvoller Bonus. Luna, die gerade ihr Abitur gemacht hat und nun als Aushilfe jobbt, um ein wenig Geld für ihr Studium beiseite zu legen, hatte noch nie viel Geld zur Verfügung. Das Preisgeld wäre daher eine willkommene Unterstützung.
    Allerdings erfährt Luna erst am letzten Tag der Aktion davon, und als sie im Laden vor den letzten vier Tafeln Schokolade steht, muss sie feststellen, dass ihr Geld nur für drei reicht. Während dieser äußerst dramatischen Komplikation spricht sie plötzlich ein Junge an, der ihre Verzweiflung sichtlich amüsant findet. Luna ist alles andere als angetan von diesem Typen. Das beginnt sich allerdings zu ändern, als sie beide zusammen im Flugzeug nach Orlando sitzen...
    Luna scheint zu Beginn etwas zickig, aber man merkt schnell, dass dies ihrer extremen Anspannung zuzuschreiben war. Sie ist eine sehr faire und gutmütige junge Frau, die allerdings auch austeilen kann und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Sie ist sehr mutig und kämpft für das, was sie will. Ich mochte sie sehr und wurde von ihrem Verhalten mehr als ein Mal positiv überrascht.
    Da wir Leo nur aus Lunas Sicht erleben, waren er und seine Motive am Anfang schwer einzuschätzen. Ich habe ihn aber doch relativ schnell durchschaut und ins Herz geschlossen. Er und Luna kommen aus vollkommen verschiedenen Verhältnissen, sind sich charakterlich aber sehr ähnlich und harmonieren perfekt zusammen.
    Auch Lunas Freundin Hannah war mir sehr sympathisch und hat die Geschichte gelegentlich aufgelockert.
    Die Liebesgeschichte entwickelt sich authentisch und war in vielen Momenten sehr süß zu beobachten. Das Hauptthema dieses Buches ist aber die Challenge und die Aufgaben, die Luna, Leo und die anderen Teilnehmer bewältigen müssen - mal als Team, mal als Konkurrenten. Mir hat die Challenge als Setting für die Liebesgeschichte sehr gefallen, und ich habe unheimlich gerne mitgeraten und mitgerätselt. Ich war leider noch nie in einem dieser Parks, aber sie wurden so detailliert beschrieben, dass ich über das gesamte Buch hindurch das Gefühl hatte, gemeinsam mit Luna dort zu sein. Ich hatte wieder dieses Gefühl des Heimkommens, habe diese Geborgenheit und dieses Glück empfunden, dass ich immer beim Lesen der Harry Potter-Bände verspüre. Für mich war es ein pures Lesevergnügen, die Seiten flogen nur so dahin und ich hätte gerne noch viel mehr Zeit bei Luna und Leo in der Wizarding World verbracht.
    Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist das Ende. Das ging mir leider viel zu schnell und wurde zu kurz abgehandelt. Ich hätte gerne noch 200 weitere Seiten gelesen, und das ganz sicher ohne mich zu langweilen, weil der Abschluss dann runder gewesen wäre. Auch Leos Unentschlossenheit war mir zu wenig erklärt und nicht ganz nachvollziehbar. Daher muss ich diesem wahnsinnig wundervollem Buch leider einen halben Stern abziehen.
    Fazit:
    Ein MUSS für alle Harry Potter-Fans und Liebhaber der Bücher. Eine schöne Liebesgeschichte, die in einem Setting spielt, bei dem man sich in seine Lieblingsbücher zurück versetzt fühlt und erneut dieses unbeschreibliche heimelige Gefühl erlebt. Sterne und eine unbedingte Leseempfehlung!
    Weiterlesen
  • Rezension zu Fangirl auf Umwegen

    "Harry Potter ist eine Geschichte, die Generationen berührt hat."
    So auch die achtzehnjährige Luna, die ein unglaublicher Harry Potter Fan ist. Als sie von einer Aktion eines Süßwarenherstellers hört, bei der goldene Tickets für eine Harry Potter Challenge stecken, begibt sich Luna sofort auf in den Supermarkt um ihr Glück zu herauszufordern. Dabei trifft sie auf Leo, der ihr mehr oder weniger in die Quere kommt. Dennoch ein goldenes Ticket ergattert, beginnt für Luna die große Reise nach Amerika zu der Wizarding World of Harry Potter, die sich in den Universal Studios in Orlando befindet. Dort beginnt die Challenge, bei dem die Kandiaten eine Reihe von Aufgaben zu Harry Potter bestehen müssen. Dem Sieger winken 100 000 Doller Preisgeld. Für Luna ein wahrgewordener Traum, denn bisher hat sie immer hart im Leben für alles kämpfen müssen. Doch erneut kommt ihr Leo in die Quere. Die beiden treten als Rivalen gegeneinander an und dennoch verbindet die beiden mehr als sie zunächst ahnen. Wird das Fangirl ihr Wissen nutzen können um die Challenge zu gewinnen?
    "Fangirl auf Umwegen" ist der neueste Roman von Amelie Murmann und eine Hommage an Harry Potter. Ich bin selbst ein unglaublicher Fan von Harry Potter und auch ein Fan von Amelies Büchern, weshalb für mich gleich klar war, dass ich dieses Buch lesen MUSS.
    Wieder einmal wurde ich nicht enttäuscht. Ich liebe diese Geschichte und war fast schon traurig, als sie zu Ende war. Amelies toller, humorvoller und liebevoller Schreibstil macht einfach nur Freude in ihre Welten einzutauchen und ihr Charaktere kennen zu lernen. Luna mochte ich von Anfang ab, weil mich viel mit ihr verbindet und auch Leo war mir von Anfang an sympatisch. Auch Hannah, die man bereits in "living the dream" kennengelernt hat, taucht hier wieder auf, was ich unglaublich toll fand. Denn Hannah mochte ich sehr gerne und fand es schön, sie hier wieder mit dabei zu haben.
    Die Beschreibungen rund um die Universal Studios und die Harry Potter Welt waren so ausführlich, lebendig und bildhaft dargestellt, dass ich selbst gerne direkt einen Ausflug dorthin starten würde. Man merkt, dass die Autorin selbst ein wahnsinniger Harry Potter Fan ist, denn sie beschreibt dies alles mit so viel Herzblut, dass es einfach nur ansteckend ist. Auch die ausgedachten Aufgaben der Choclate Challenge fand ich interessant und witzig und es war mir eine Freude ein Teil dieser Challenge zu sein.
    Daher kann ich nur 5 Sterne für dieses wunderbare Buch vergeben. Es lädt ein zum träumen, zu lachen und in einer anderen Welt zu versinken. Leider ist man wie gesagt viel zu schnell durch und somit kann ich nur mit Spannung auf die nächste Geschichte der Autorin warten. Wer Harry Potter liebt, muss dieses Buch auf jedenfall gelesen haben.
    P.S. Ein Zitat, dass mir vom Buch in besonderer Erinnerung geblieben ist, möchte ich hier noch gerne teilen: " Jeder ist das Zentrum von jemandes Welt. Diejenigen, die wir lieben, sind für uns die einzig Wichtigen."
    Weiterlesen
Anzeige

Besitzer des Buches 9

Update: