Five Skies

Buch von Ron Carlson

Anzeige

Bewertungen

Five Skies wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 5 Sternen.

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Five Skies

    Original : Englisch/USA, 2007
    INHALT :
    Durch das enorme Bauprojekt einer Stuntrampe über einen Canyon in den Rocky Mountains/Idaho kommen drei Männer zusammen : Der 42-jährige Koloß Arthur Key, Zimmermann und zeitweilig zurückgezogener Chef einer Firma aus Los Angeles ; der etwas ruhelose, junge Ehemalsdieb Ronnie Panelli und der einstige Vorarbeiter der dortigen immens großen Ranch, Darwin Gallegos. Die drei eher einsamen Männer kommen einander langsam näher...
    BEMERKUNGEN :
    Idaho/USA im Jahre 2000. Darwin Gallegos heuert zwei Männer an, und zusammen machen sie sich auf den Weg. Ihr Auftrag wird nach einigen Seiten klarer : über einen immensen Kanyon, einsam gelegen, eine riesige Rampe für eine spektakuläre « Suizidaktion » zu bauen : eine Stuntwoman soll per Motorrad die immense Kluft überbrücken. Sie verfügen, materiell gesehen, über alle Mittel : das große Geld steht dahinter ! Die drei Männer sind unterschiedlichen Alters, sozialer Herkunft, hatten verschiedene Schicksale… Sie stehen anfangs einander fremd gegenüber, öffnen sich nicht, verschanzen und isolieren sich hinter ihren Wunden. Denn die sind da : Arthur verlor seinen Bruder und macht sich dafür mitverantlich, betrog ihn zudem mit dessen Frau. Ronnie erscheint als ewiger Kleindieb, der sich leicht aufscheuchen läßt und niemals ordentlich gearbeitet hat. Und Darwin hatte einen tollen Job in der benachbarten Großfarm Diffs, doch hadert mit Gott und der Welt nach dem Unfalltod seiner Frau.
    Die gemeinsame Arbeit stellt sie vor enorme Herausforderungen, rein technisch gesehen. Doch dank des Wissens von Art könnte es gelingen. Aber schon schauen sie auch skeptisch auf ein Projekt, dass das Schicksal herausfordert. Langsam kommen sie einander näher, und später kann man sie « Freunde » nennen.
    Das « gute Handwerk », die fein gemachte Arbeit werden teils minituös geschildert. Manchmal wie eine Bauanleitung. Dahinter steckt ein großer Respekt vor dem « savoir faire ». Vielleicht hier ein eher männliches Milieu ? Mit dem Thema auch der Männerfreundschaft ?
    Carlson hat eine immense Zärtlichkeit gegenüber seinen Protagonisten. Hinter den teils wunderbaren Naturbeschreibungen, einem unglaublichen setting, Momenten des einfachen aber guten Essens - gibt es vielleicht in diesem gemeinsamen Tun einen Weg für die Einzelnen zur Heilung, zur Versöhnung ? Doch gleichzeitig steht im Hintergrund die Drohung einer gleichzeitig unbezähmbaren Natur, die der Mensch hier zu beherrschen sucht. Auch in der menschlichen Nachbarschaft findet das Projekt nicht nur Begeisterung.
    Ein großes Buch, das teils ganz still und lyrisch, dann auch überwältigend, daherkommt. Echte Leseempfehlung !
    AUTOR :
    Ron Carlson ist ein amerikanischer Schriftsteller. Er wurde 1947 in Logan, Utah, geboren und wuchs in Salt Lake City auf. Er schloss sein Studium mit einem Master an der Universität von Utah ab und unterrichtete in Connecticut, wo er ebenfllas anfing zu schreiben. 1985 wurde er Professor für Englisch an der Arizona State University und unterrichtete creative writing. Derzeit tut er dies in Irvine, an der Universität von Kalifornien.
    Er schreibt vor allem Kurzgeschichten, die zunächst in verschiedenen Magazinen erschienen, und brachte viele Anthologien heraus. Es folgten auch einige Romane und Erzählungen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen...
    Carlson ist verheiratet und hat zwei Söhne ; er lebt in Kalifornien.
    Paperback: 244 pages
    Publisher: Penguin Books; Reprint edition (April 29, 2008)
    Language: English
    ISBN-10: 0143113461
    ISBN-13: 978-0143113461
    Weiterlesen

Ausgaben von Five Skies

Taschenbuch

Seitenzahl: 256

E-Book

Seitenzahl: 260

Five Skies in anderen Sprachen

Besitzer des Buches 2

  • Mitglied seit 22. Oktober 2009
  • Mitglied seit 30. März 2006
Update:

Anzeige