Ein alter Traum von Liebe

Buch von Nuala O'Faolain

Anzeige

Bewertungen

Ein alter Traum von Liebe wurde insgesamt 19 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,4 Sternen.

(2)
(7)
(7)
(3)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Ein alter Traum von Liebe

    Ein alter Traum von Liebe – Nuala O´Faolain
    Klappentext:
    >>Schon immer habe ich an die Leidenschaft geglaubt wie andere Menschen an Gott.<<
    Kathleen de Burca ist bereit, bis an die Grenzen zu gehen. Die Grenzen der Liebe, die sie seit Jahren vermisst. Und sie stößt nicht nur auf die Geschichte einer Amour fou und eines der größten Scheidungsskandale Irlands, sondern auch auf einen Mann, der ihre Gefühle herausfordert. Vielleicht zum letzten Mal.
    Elke Heidenreich:
    >>Mich hat das Buch tief beeindruckt. Es stand wochenlang auf den amerikanischen Bestsellerlisten. Ich wünschte mir, das täte es hier auch. Ein schöner dicker Liebesroman.
    Amazon Rezensionen:
    >>>Eine Romanfigur, die immer unsympathischer wird, die auch der amour fou aus vergangenen Tagen, der sie auf der Spur ist, völlig unbegründet eigene, autobiografische Züge gibt.<<<
    >>>Die Erwartungen sind hoch, wenn Elke Heidenreich ein Buch empfiehlt. Was dem Leser hier jedoch geboten wird, ist enttäuschenderweise eher ein Geschichtchen als eine Geschichte, nach dem Motto "Irland zieht immer". Kathleen, Irin, 50 Jahre alte Reisejournalistin bricht in ihre verhasste Heimat auf, um das Schicksal von Marianne zu recherchieren, einer englischen Lady des 19. Jhdts., die wegen umtriebigen Sexlebens von ihrem Gatten verstoßen wurde. Die Ergebnisse der Recherche (schuldig oder unschuldig) bleiben ebenso merkwürdig hinter Schleiern verborgen, wie z.B. Kathleens Eltern, die neben dem schrecklichen Irland (?) selbstredend an den verkorksten Lebenswegen ihrer drei bis xx? Kinder schuldig sind. Dafür wird dem Leser aber eine ausgiebige Schilderung von Kathleens äußerst üppigem und wahllosem Sexleben geboten incl. Details, z.B.: Welche Frau hat nicht schonmal davon geträumt, dass ihr Lover beim Sex die Zähne rausnimmt und auf die Bettdecke legt, um mit den blanken Kiefern an ihren Nippeln zu nagen?! (Das ist ja fast so schön wie der Tampon-Spruch von Prinz Charles!) Wer's mag... Kathleen treibt die Angst vor Einsamkeit um, hierunter versteht sie allerdings in erster Linie die Sorge, dass niemand mehr mit ihr das Laken teilt. Nanu? Diese Verwechselung kennen wir doch eigentlich nur von Männern?!<<<
    Mein Eindruck:
    Ich war von den Worten Heidenreichs ebenfalls beeindruckt, obwohl ich kein Fan von Liebesromanen bin. So kam es dann auch, dass ich mich mit keiner Person der Handlung identifizieren konnte, und deshalb las ich das Buch aus einer sehr offenen Perspektive.
    Ich möchte nicht behaupten, dass es unbedingt lesenswert ist, aber irgendwie …
    LG Heidi
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Ein alter Traum von Liebe

Taschenbuch

 

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 542

Besitzer des Buches 57

  • Mitglied seit 30. November 2017
  • Mitglied seit 31. August 2007
  • Mitglied seit 18. August 2011
  • Mitglied seit 11. Februar 2020
  • Mitglied seit 4. Dezember 2018
  • Mitglied seit 5. Oktober 2015
  • Mitglied seit 17. September 2018
  • Mitglied seit 9. Januar 2012
Update: