Das Grauen von Laurendale

Buch von Hanna Marten

Anzeige

Bewertungen

Das Grauen von Laurendale wurde insgesamt 5 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,7 Sternen.

(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Das Grauen von Laurendale

    Inhalt:
    Wohl kaum! Die 17-jährige Kitty ist alles andere als begeistert, als sie mit ihrem Vater in dieses kleine Nest zieht. Doch die Bewohner verhalten sich ihr gegenüber seltsam, Mitschüler werden sogar handgreiflich und was hat es mit dem mysteriösen Korridor in ihrer neuen Schule auf sich?
    Gemeinsam mit dem undurchschaubaren Chris, der selbst ein dunkles Geheimnis hütet, kommt Kitty einem schrecklichen Fluch auf die Spur, der ihr eigenes Leben fordern könnte..
    Meinung:
    Das Cover ist schlicht, einfach, aber dennoch schön. Der Klapptext verspricht eine gute Geschichte.
    Es ist zwar eher eine kurze Geschichte, aber für zwischendurch ganz interessant. Das ganze geht richtung Mistery- Grusel, obwohl für mein Geschmack doch eher harmlos.
    Kitty muss mit ihrem Vater umziehen, in eine kleine Stadt, was ihr gar nicht passt. Die Einwohner benehmen sich komisch und auch die Mitschüler verhalten sich nicht besser. Zudem gibt es in der Schule einen Verboten Korridor und ein geheimnisvoller Junge taucht auch auf. Kitty fragt sich, was da nur los ist.
    Die ganze Geschichte würde ich jetzt eher für Jugendliche empfehlen und Kinder ab 12 Jahren.
    Da sie nicht gerade lang ist, hat man es schnell durchgelesen.
    Das ganze wäre ausbaufähig, aber so reicht es vollkommen auch aus.
    Etwas für zwischendurch, aber erwartet kein Horror oder sehr gruselige Szenen.
    Weiterlesen
Anzeige

Besitzer des Buches 7

  • Mitglied seit 3. Januar 2012
  • Mitglied seit 30. Mai 2018
  • Mitglied seit 15. Juli 2008
  • Mitglied seit 12. Mai 2010
  • Mitglied seit 9. Oktober 2013
  • Mitglied seit 16. Februar 2016
  • Mitglied seit 8. November 2011
Update: