Ich schweige für dich

Buch von Harlan Coben

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Ich schweige für dich

Adam Price lebt den amerikanischen Traum: glücklich verheiratet, stolzer Vater zweier Söhne, ein schmuckes Haus, ein angesehner Beruf. Doch dann spricht ihn eines Tages ein völlig Fremder an. Ein Fremder, der Dinge weiß über Adams Frau Corinne, die diesen zutiefst erschüttern – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Dann verschwindet Corinne spurlos. Adam macht sich auf die verzweifelte Suche nach ihr, ohne zu ahnen, dass es um weit mehr geht als eine Familienangelegenheit. Denn er ist längst Teil eines düsteren Komplotts, bei dem eine einfache Wahrheit schnell das Leben kosten kann ...
Weiterlesen

Über Harlan Coben

Der amerikanische Thrillerautor Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Sein Weg in die Schriftstellerei führte über ein Studium der Politikwissenschaft und eine Tätigkeit in der Tourismusbranche. Mehr zu Harlan Coben

Bewertungen

Ich schweige für dich wurde insgesamt 48 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,1 Sternen.

(18)
(26)
(4)
(0)
(0)

Meinungen

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Ich schweige für dich

    Schon beim Anblick des Covers lief mir eine kleine, aber feine Gänsehaut den Rücken runter. Dieses verwahrlosten Haus mit den Vögeln. Klar, dass es sich hier um einen Thriller handeln musste. Das Cover wirkt etwas beklemmend, oder auch beänstigend, macht aber auf jeden Fall neugierig.
    So neugierig, dass ich nach dem Erhalt des Buch auch direkt lesen musste.
    Adam, ein gut bezahlter Anwalt für Enteignungsrecht, wird von einem Fremden angesprochen. Er erzählt, dass Corinne, Adams Frau, die Schwangerschaft nur vorgetäuscht hätte. Auch solle Adam die Vaterschaft der beiden Jungs prüfen. Adam ist total durcheinander und bevor er noch weitere Fragen stellen kann, ist der Fremde auch schon wieder verschwunden. Ob Corinne Adam wirklich angelogen hat? Aber weshalb? Nachdem der Fremde Adam den Hinweis auf Novelty Funsy gegeben hat. durchstöbert Adam seine alten Kontoauszüge. Und richtig, es gibt eine Abbuchung. Hat Corinne ihn also wirklich hintergangen und belogen? Und, wer war dieser Fremde? Als Adam seine Frau darauf anspricht, weicht diese ihm mit den Worten "es ist alles ganz anders" aus. Am nächsten Tag verschwindet Corinne.
    Mehr möchte ich jedoch nicht über diesen überaus spannenden Thriller verraten. Wie gewohnt, schreibt Coben wieder nervenaufreibend. Ich wollte immer mehr wissen und konnte das Buch kaum aus den Händen legen. So war es mir auch möglich, das Buch innerhalb von 24 Stunden zu lesen. Eine klitzekleine Kleinigkeit hat mich jedoch gestört. Es grub einige Randgeschehnisse, die sehr viele Seiten in Anspruch nehmen und den Lesefluss etwas gehemmt haben. Manchmal hatte ich sogar das Bedürfnis, die Seiten zu überblättern. Nur der Gedanke daran, dass ich doch etwas wichtiges verpassen könnte, hatte mich davon abgehalten. Dennoch denke ich, dass gerade bei der Lacross-Szene einige Seiten weniger völlig ausgereicht hätten.
    Die Protagonisten waren meines Erachtens sehr gut charakterisiert. Die Gedanken und Handlungen waren stets nachvollziehbar und durchaus realistisch. Der Spannungsbogen wurde, abgesehen von den oben genannten kleinen Nebengeschehnissen, stets auf einem hohen Level gehalten.
    -FAZIT -
    Ich habe mich an diesem Buch richtig festgelesen, man könnte auch sagen, dass ich das Buch fast schon inhaliert habe. Spannung, Action und sehr brisante und auch aktuelle Themen.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Ich schweige für dich

    Anwalt Adam Price ist seit mehr als zwanzig Jahren mit Corinne verheiratet, die beiden haben zwei Söhne und alles scheint perfekt zu sein. Aber dann erzählt ihm ein völlig Fremder etwas über Adams Frau, das ihn zutiefst erschüttert und plötzlich zweifeln lässt. Nachdem er seine Frau darauf anspricht, verschwindet diese spurlos. Adam macht sich auf die Suche und erkennt irgendwann, dass viel mehr dahinter stecken muss...
    Dies ist mein zweiter Thriller von Harlan Coben. Nachdem es etwas zäh anfängt, nimmt die Geschichte irgendwann Fahrt auf. Durch Wendungen und recht kurze Kapitel, die oft mit einem Cliffhanger enden, bleibt die Spannung dann bis zum Ende erhalten. Auch der lebendige Schreibstil trägt dazu bei. Oft musste ich auch schmunzeln bei den Dialogen z. B. zwischen Adam und seinen Söhnen im Teenageralter.
    Das Thema ist auf jeden Fall aktuell, denn wer viel von sich im Internet preisgibt, der läuft natürlich auch Gefahr, dass dieses Wissen missbraucht wird.
    Fazit: Ein kurzweiliger Thriller, der mich gut unterhalten hat. Und was für manche ja auch wichtig ist: Es ist ein Einzeltitel, kein Teil einer Reihe.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Ich schweige für dich

    In diesem Buch, das ich in der deutschen Übersetzung gelesen habe (Büchereibuch), widmet sich Harlan Coben dem, was offensichtlich sein Lieblingsthema ist: der Familie und der Frage, was ein Mann zu tun bereit ist, um seine Familie, vor allem seine Kinder, zu schützen.
    Diese zentrale Frage bezieht sich nicht nur auf den Protagonisten Adam Price, sondern auch auf das Verhalten anderer Eltern in der Kleinstadt sowie auf andere Menschen, die vom "Fremden" angesprochen werden.
    In flüssigem Erzählstil gibt der Autor tiefe Einblicke in die amerikanische Mentalität, die für den deutschen Leser nicht immer nachvollziehbar ist (Absolute Vorrangstellung des Sports an amerikanischen Highschools, Eltern sind extrem in das Leben und die sportlichen Karriere ihrer Kinder involviert.).
    Die Handlung ist gut aufgebaut und durch die zwischendrin eingestreuten Perspektivwechsel zu anderen "Opfern" des Fremden auch sehr kurzweilig. Der Schluss scheint mir in dieser Form allerdings nicht glaubwürdig.
    Zur oben angemerkten Kritik, man lerne Corinne kaum kennen: Meiner Meinung nach geht es in diesem Roman um Adam und der Leser sieht Corinne quasi fast nur durch seine Augen. Ich finde das nicht beklagenswert, zeigt es doch realistischerweise, dass man auch nach vielen Ehejahren den Partner nie ganz und gar kennt.
    Ein lesenswertes Buch!
    Weiterlesen
  • Rezension zu Ich schweige für dich

    Klappentext laut Firmenhomepage
    In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein völlig Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, warum will er Adams Familie zerstören? Dann verschwindet Corinne spurlos. Und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit Leben kosten kann ...
    Über den Autor
    Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang zwölf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.
    Meine Meinung
    Ein neuer Thriller von Harlan Coben? War klar, dass dieses Werk genau in mein Beuteschema fällt und zügig gelesen werden muss. Die ersten Bücher dieses Thriller Autors haben mich schon gefesselt und somit erwartete ich natürlich auch in diesem Buch wieder absolute Hochspannung.
    Habe ich sie bekommen?
    Ja! Und zwar mehr als man erwartet hätte. Direkt in den ersten Kapiteln nimmt das Buch so an Tempo auf, das man von dem fahrenden Zug nicht mehr abspringen kann. Man ist gefesselt, klebt regelrecht an den Seiten. Man liest nicht mehr, man verschlingt es schon.
    Der Autor hat hier einen dermaßen fesselnden Schreibstil zu Papier gebracht, das man alles um sich herum vergisst. Eine Berg und Talfahrt der Gefühle werden so authentisch beschrieben, dass man sich wunderbar hinein versetzen kann.
    Wer kennt das nicht? Die kleinen Geheimnisse, die man vor dem Partner hat. Meist sind sie harmlos, doch was ist, wenn sie größere Ausmaße haben und es zufällig heraus kommt?
    Dann kann das schon ganz gehörig an die Vertrautheit zwischen Partnern gehen. So müssen es auch leider die Beteiligten in diesem Thriller feststellen.
    So denken sie doch alle, sie haben ihr Leben im griff. Doch ein Satz aus dem Mund eines Fremden kann das ganze Weltbild erschüttern. Man zweifelt an sich, seinem Partner und der Familie. Der psychische Leidensdruck der nun hier herrscht, mag man sich eigentlich gar nicht vorstellen.
    Immer wieder beim lesen kam mir der Gedanke: Hoffentlich komme ich nie in eine solche Situation. Mein Partner hat mein 100%iges vertrauen und nichts kann das ändern.
    Ja das sagt man jetzt, aber was ist dann? Wenn man sich der liebsten Person an der Seite nicht mehr sicher ist und alles in Frage stellt?
    Harlan Coben hat genau dieses Thema in dem Thriller aufgegriffen und ich denke viele Leser werden danach sehr bewegt und auch irritiert sei. Man muss überlegen, wie man mit den neuen Informationen umgeht. Konfrontation, Verdrängung? Keine einfache Entscheidung. So gibt es hier nun verschiedene Personen die genau vor dieser Entscheidung stehen.
    Die Kapitel wechseln zwischen den Handlungen ab, ist aber völlig ok da es einen roten Faden gibt den man folgen kann. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Ende erhalten und ist eine Mischung aus Infos, innerliche Zerissenheit, Explosion, Wut und einfach nur Fassungslosigkeit!
    Fazit
    Ein Buch was man unbedingt gelesen haben sollte. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite mit einem Thema was jeden betreffen kann. Nervenkitzel ist garantiert und die Auflösung am Ende doch sehr unerwartet!
    Sterne
    *****
    Weiterlesen

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Ich schweige für dich

    Wie es mir gefallen hat
    Von Anfang an hat mich der Strudel der Ereignisse in seinen Bann gezogen, ausgelöst durch den rätselhaften Hinweis eines Fremden. Im hektischen Berufs- und Alltagstrubel überlegt der Anwalt Adam Price nun fieberhaft, warum seine Frau Corinne ihn vor Jahren belogen haben könnte, und ob er sie damit konfrontieren soll. Seine Reaktion zieht weiter wellenförmige Kreise, die sich nicht nur auf seine Familie, sondern auch auf die Nachbarschaft erstrecken.
    Besonders gut hat mir gefallen, wie Harlan Coben die Idylle einer typischen amerikanischen Mittelschichtfamilie schildert. Beide Elternteile haben angesehene Berufe, zwei wohlgeratene Söhne, ein Haus mit Vorgarten samt Hund, und sind sehr in die sportlichen Aktivitäten der Kinder eingebunden. Kein Wunder, können doch gute Leistungen im Schulsport begehrte Stipendien für renommierte Universitäten einbringen.
    Und doch findet sich in so gut wie jeder Familie ein dunkler Fleck auf der weißen Weste der familiären Harmonie, aus der selbsternannte Moralapostel mit drohend erhobenem Zeigefinger nicht nur Profit zu schlagen verstehen, sondern auch das gute Gefühl gewinnen, die Welt wieder ein kleines Stück verbessert zu haben.
    Ebenfalls als typisch amerikanisch habe ich die Warnung aus Adams sozialem Umfeld empfunden, dass nichts über Sicherheit und Wohlergehen der eigenen Familie gehe. Um dieses Ziel dauerhaft zu erreichen sind den Vätern alle Mittel recht; es wird gelogen, betrogen und letzten Endes - in bester Wildwestmanier - auch Mord und Totschlag verübt.
    Alle diese Komponenten versteht der Autor zu einem außerordentlich spannenden Roman zu verknüpfen, und aufzuzeigen, welch dramatische Auswirkungen relativ unbedeutende Ursachen haben können. Dem Hörer noch unbekannte Personen werden im Hinblick auf ihre Beweggründe kurz und bündig charakterisiert, und sehr geschickt in die Handlung einbezogen. Teilweise bildlich standen sie mir in ihrem typischen "Vorstadtoutfit" mit der unvermeidlichen Baseballkappe vor Augen, und haben durchwegs meine Sympathien gewonnen.
    Den gesamten Aufbau des Romans fand ich sehr gut, um nicht zu sagen raffiniert, und logisch durchdacht bis in jedes noch so kleine Detail. Der recht harmlose Anfang nimmt rasch an Tempo auf, unerwartete Wendungen und Entwicklungen lassen bis zum dramatischen Finale keinen Moment Langeweile aufkommen.
    Den Sprecher Detlef Bierstedt kannte ich bisher noch nicht, finde aber, dass seine etwas raue Stimme sehr gut zum Text passt. Die jeweiligen Gemütszustände der Protagonisten versteht er durch seine Modulation vortrefflich einzufangen, sodass ich seinem Vortrag sehr gerne gefolgt bin.
    Wer spannende Unterhaltung mit keinen detailliert geschilderten Grausamkeiten (und einer doch stattlichen Anzahl an Leichen) genießen möchte, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Ich schweige für dich

    Inhaltsangabe:
    In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse - das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen - und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, der Adams Familie zerstören will? Dann verschwindet Corinne spurlos...
    Autor:
    Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang zwölf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.
    Sprecher:
    Detlef Bierstedt ist ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher. Seine Stimme ist vor allem durch zahlreiche Synchronisationen der US-amerikanischen Schauspieler George Clooney, Bill Pullman, John C. Reilly und Jonathan Frakes bekannt. Er ist der Vater von Marie Bierstedt, welche ebenfalls als Hörspiel- und Synchronsprecherin tätig ist.
    Allgemeines:
    Erscheinungsdatum: 5. März 2016
    Dauer: 10 Stunden; 39 Minuten
    Verlag: Hörbuchverlag
    Version: Ungekürzte Ausgabe
    Sprecher: Detlef Bierstedt
    Eigene Meinung:
    Was war ich überrascht, als ich die Stimme des Sprechers hörte. Die kannte ich doch und ich war sofort begeistert. Zurecht, wie sich herausstellt, denn Detlef Bierstedt macht seine Sache ganz hervorragend. Manchmal vielleicht ein klein wenig zu engagiert, aber das störte mich nicht oft.
    Personen stellt er stimmlich unterschiedlich dar und man kann sich die Mimik der Protagonisten sehr gut vorstellen.
    Die Geschichte selbst fängt sofort an, und als Leser weiß man erstmal gar nicht so genau, was gerade passiert, doch später wird man Stück für Stück zusammen mit dem Familienvater die Wahrheit ergründen, die mich am Ende tatsächlich überrascht hatte. Dies geschieht nicht linear, Harlan Coben sorgt dafür, dass es nicht vorhersehbar bleibt.
    Die Charaktere sind nicht übermäßig tief, aber charakteristisch gezeichnet, manches Mal fand ich das sogar etwas satirisch, zum Beispiel der Sohn, der in ein tiefes Loch fällt, weil Mama nicht da ist um sein Trikot zu suchen.
    Fazit: Insgesamt hat mich das Hörbuch also sehr gut unterhalten und ich werde sowohl Harlan Coben, als auch Detlef Bierstedt auf meiner Hörbuchliste erweitern
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Ich schweige für dich

Taschenbuch

Seitenzahl: 432

E-Book

Seitenzahl: 433

Hörbuch

Laufzeit: 00:08:48h

Ich schweige für dich in anderen Sprachen

  • Deutsch: Ich schweige für dich (Details)
  • Englisch: The Stranger (Details)

Besitzer des Buches 101

  • Mitglied seit 16. November 2017
  • Mitglied seit 29. Juli 2005
  • Mitglied seit 2. Februar 2022
  • Mitglied seit 7. Januar 2022
  • Mitglied seit 19. Oktober 2020
  • Mitglied seit 15. September 2018
  • Mitglied seit 14. März 2012
  • Mitglied seit 9. Juni 2021
Update: