Zwillinge fürs Leben

Buch von Tom Winter, Sabine Lohmann

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Zwillinge fürs Leben

Da sitzt Meredith nun und starrt auf einen Becher Joghurt. Den Becher, den ihr Mann Alastair vor genau einem Jahr ebenso zurückließ wie sie und die beiden Kinder und den sie aufbewahrt hat wie ein Beweisstück von einem Tatort. Meredith tröstet sich mit Grünpflanzen, je größer ihr Kummer, desto mehr lässt sie es um sich herum wuchern. Es fehlt nicht mehr viel, und ihr Haus verwandelt sich in einen Dschungel. Doch als Alastair verkündet, dass er seine neue Freundin heiraten wird, hat Meredith genug und setzt den Joghurtbecher mit heliumgefüllten Ballons buchstäblich an die Luft - und kümmert sich um die Dinge, die wichtiger sind als ein nostalgiebeladenes, schimmelndes Milchprodukt: Ihr Zwillingsbruder Jack schnappt nämlich eine Bemerkung auf, die beide hellhörig werden lässt: Ist ihr tot geglaubter Vater vielleicht noch am Leben? Sie machen sich auf die Suche und müssen sich schließlich der Wahrheit über ihre Familie stellen ... Tom Winter kann eins so richtig gut: die Dinge mit Humor nehmen, auch wenn das Leben es einem gerade nicht leicht macht. Er erzählt stets mit einem lachenden und einem weinenden Auge und mit großer Wärme für seine liebenswerten Figuren.
Weiterlesen

Bewertungen

Zwillinge fürs Leben wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Zwillinge fürs Leben

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Zwillinge fürs Leben

E-Book

Seitenzahl: 311

Taschenbuch

Seitenzahl: 309

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 5. Oktober 2008
Update: