Todesschuld

Buch von Laurie Stevens

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Todesschuld

Ein Ermittler ohne Erinnerung. Und ein Killer, der zu viel weiß ... Gabriel McRay hatte einst den Ruf, der beste Detective des Los Angeles Sheriff's Department zu sein, doch seit einiger Zeit leidet er unter zunehmend unkontrollierbaren Wutausbrüchen und Erinnerungsaussetzern. Er steht kurz vor der Kündigung, als sich in den Hügeln von Santa Monica eine Reihe von brutalen Morden ereignet. An abgelegenen Orten ersticht der »Malibu-Canyon-Killer« seine Opfer und setzt dann ihre Fahrzeuge in Brand. Jedes Mal hinterlässt er am Tatort einen Umschlag mit einer boshaften, kryptischen Nachricht - adressiert an McRay, der schon bald selbst in den Fokus der Ermittlungen rückt ...
Weiterlesen

Serieninfos zu Todesschuld

Todesschuld ist der 1. Band der Gabriel McRay Reihe. Sie umfasst 2 Teile und startete im Jahr 2011. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2013.

Bewertungen

Todesschuld wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,8 Sternen.

(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Todesschuld

    Seitenzahl: 416
    Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
    Übersetzung: Kristof Kurz
    Klapptext: (Verlagsseite)
    Ein Ermittler ohne Erinnerung. Und ein Killer, der zu viel weiß …
    Gabriel McRay hatte einst den Ruf, der beste Detective des Los Angeles Sheriff’s Department zu sein, doch seit einiger Zeit leidet er unter zunehmend unkontrollierbaren Wutausbrüchen und Erinnerungsaussetzern. Er steht kurz vor der Kündigung, als sich in den Hügeln von Santa Monica eine Reihe von brutalen Morden ereignet. An abgelegenen Orten ersticht der »Malibu-Canyon-Killer« seine Opfer und setzt dann ihre Fahrzeuge in Brand. Jedes Mal hinterlässt er am Tatort einen Umschlag mit einer boshaften, kryptischen Nachricht – adressiert an McRay, der schon bald selbst in den Fokus der Ermittlungen rückt …
    Autor: (Verlagsseite)
    Laurie Stevens studierte an der University of California in Los Angeles Film-, Fernseh- und Theaterwissenschaften. Sie arbeitete für Produktionsfirmen wie Columbia Records, schrieb für die Los Angeles Daily News und hat bereits zahlreiche Drehbücher verfasst. Todesschuld ist ihr erster Roman bei Blanvalet. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Los Angeles.Meine
    Meinung:
    Detectiv Gabriel McRay galt als einer der besten Ermittler des LAPD, als sein Leben aus den Fugen gerät. Nach einem Einsatz bei dem McRay eine ältere Frau angegriffen haben soll, und nach dem er zu einer Therapie bei Dr. Berkowitz verdonnert wird, wird er erst mal suspendiert. Doch der Malibu-Canyon-Killer hinterlässt an seinen Tatorten Botschaften für McRay und Ramirez, seinem Vorgesetzten, bleibt nichts anderes übrig als ihn zurück ins Team zu holen.
    Im Verlauf der Geschichte, erfährt man nicht nur viel zum Fall und seinen Umständen, auch McRays Vergangenheit spielt eine grosse Rolle und man erfährt zusammen mit McRay und Dr. Berkowitz, was ihn so belastet, das er sogar manchmal nicht mal mehr weiss was er getan hat oder wo er war.
    Fazit:
    Laurie Stevens hat ein gelungenes Debüt geschaftt.
    Mit der Vergangenheit von Gabriel McRay schneidet sie ein sensibles Thema an und schafft es trotz diesem ihrer Figur sehr viel Authentizität zu geben. Durch ihre Figur von Dr. Berkowitz, der Gabriel mit Gesprächen und der Therapie zur Seite steht, hat sie einen guten Halt geschaffen, auch für die Leser, um der Vergangenheit etwas den Schrecken zu nehmen. Trotz diesem nicht unwichtigen Teil der Vergangenheit, verpasst sie es nicht, dem Fall genausoviel Gewicht zu geben in der Geschichte und den Spannungsbogen hochzuhalten bis zum Ende.
    Wer einen gut geschriebenen Thriller liebt, macht mit diesem Buch sicher nichts verkehrt, von mir gibt es
    Weiterlesen

Ausgaben von Todesschuld

Taschenbuch

Seitenzahl: 416

E-Book

Seitenzahl: 416

Besitzer des Buches 10

  • Mitglied seit 3. Dezember 2011
  • Mitglied seit 13. Mai 2015
  • Mitglied seit 6. Juni 2014
  • Mitglied seit 8. November 2015
  • Mitglied seit 16. August 2008
  • Mitglied seit 27. Juli 2016
  • Mitglied seit 24. September 2013
  • Mitglied seit 5. Oktober 2008
Update:

Anzeige