Das Hugenottenkreuz

Ausgaben

  • Buchdetails

    Titel: Das Hugenottenkreuz


    Band 1 der

    Verlag: Francke-Buchhandlung

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 384

    ISBN: 9783868274837

    Termin: Januar 2015

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Das Hugenottenkreuz"

    Die Missionarstochter Gabriella wird zum Literaturstudium nach Frankreich geschickt. Im romantischen, verschlafenen Städtchen Castelnau lernt sie den attraktiven amerikanischen Professor David kennen. Er kann mit ihrem unerschütterlichen Glauben an Gott nichts anfangen, dennoch fühlt sich Gabriella zu ihm hingezogen. Doch warum verschwindet er immer wieder in geheimer Mission? Gabriella wird in seine gefährlichen Unternehmungen mit hineingezogen und gerät ins Visier algerischer Untergrundkämpfer. Wer ist David wirklich? Und woher kommt die kleine Ophélie, die plötzlich im Waisenhaus der rührigen Nonne Mutter Griolet auftaucht und Gabriella ans Herz wächst? Elizabeth Musser entführt den Leser in ein spannendes Kapitel französisch-algerischer Geschichte und an faszinierende Orte. Ein packendes, anrührendes Buch, das zu lesen sich lohnt! Von der Autorin komplett überarbeitete und neu übersetzte Version des beliebten Bestsellers.
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

Bewertung

Das Hugenottenkreuz wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Reihenfolge

Das Hugenottenkreuz ist der 1. Band der Secrets of the Cross Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 1996. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 1998.

Ausgaben

In den Regalen der Leser*

Insgesamt sind uns zwei verschiedene Formate des Buches bekannt. Eines von ihnen ist das "Das Hugenottenkreuz" Taschenbuch. Es besitzen 50% der Leser. Der Titel ist zudem als gebundene Ausgabe erschienen. In diesem Format steht er bei 50% der Leser im Regal. Somit ergibt sich eine Summe von 100% im Printbereich.

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 384

Taschenbuch

Seitenzahl: 432

*Auswertung von 2 Lesern des Buches.

Besitzer des Buches 2

  1. Mitglied seit 14. November 2010
  2. Mitglied seit 2. Januar 2012

Anzeige