Der brave Schüler Ottokar: Band 3

Buch von Ottokar Domma, Karl Schrader, Elmar Faber, Konrad Reich

Bewertungen

Der brave Schüler Ottokar: Band 3 wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der brave Schüler Ottokar: Band 3

    kopiert:
    Neben "Alfons Ztitterbacke" verkörperte der "Schüler Ottokar" in den Popularmedien der ehemaligen DDR den Prototyp eines Lausbuben. Seine Schulstreiche sind für Generationen von heute Erwachsenen sowie für Jugendliche, die im Osten Deutschlands aufgewachsen sind, noch heute eine liebenswerte Erinnerung, für manche sogar Kult, wovon Fanseiten im Internet zeugen http://www.mt.htwk-leipzig.de/stud/chorn/domma/index.html.
    Für Jugendliche und Erwachsene in den alten Bundesländern bieten die einzelnen - nostalgiehaltigen - Folgen der Serie "Ottokar" einen manchmal etwas gewöhnungsbedürftigen Humor: In der Folge "Ottokar, das brave Früchtchen" meistert er die Tücken des sozialistischen Schulalltages der DDR stets auf seine Weise: Vom braven Schüler hat Ottokar sich längst zum Früchtchen gemausert. Nach dem Motto: Man muss manchmal ganz schön nachdenken, um eine Dummheit zu machen, die auch unsere Lehrer verstehen. In der Folge "Neues von Ottokar" feiert die berühmteste Schülerpersönlichkeit des DDR-konkreten Schulalltages ihre Wiederauferstehung mit vergleichbar heiteren Episoden.
    Also man kann sagen was man will - ich habe die Ottokar Bücher immer wieder gern gelesen, jedenfalls lieber als den dussligen Alfons Zitterbacke, bei dem immer ALLES schiefgegangen ist! Auch heute stehen noch ein paar bei mir im Regal...
    LG schnakchen
    Weiterlesen

Ausgaben von Der brave Schüler Ottokar: Band 3

Hardcover

Seitenzahl: 128

Besitzer des Buches 2

Update: