Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

Buch von C. C. Hunter

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

ENDLICH das spannende, romantische, witzige und actionreiche Finale Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe: Sie alle sind im Shadow Falls Camp. Auch Kylie möchte dorthin zurück und einfach glücklich sein – doch zuvor muss sie sich ihrem gefährlichsten Gegner stellen und für ihre große Liebe kämpfen. Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort. Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine Möglichkeit … Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich – Lucas oder Derek?
Weiterlesen

Serieninfos zu Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht ist der 5. Band der Shadow Falls Reihe. Sie umfasst 16 Teile und startete im Jahr 2011. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2019.

Über C. C. Hunter

Die Autorin C. C. Hunter wurde im amerikanischen Alabama geboren. Neben dem Schreiben, wurde sie auch als Motivationstrainerin, Fotojournalistin und Schreibtrainerin aktiv. Die Autorin zeichnet schon von Kindheitsbeinen an eine große Tierliebe aus. Mehr zu C. C. Hunter

Bewertungen

Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht wurde insgesamt 42 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(27)
(11)
(4)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

    Super Finale!!
    Klappentext:
    Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe: Sie alle sind im Shadow Falls Camp. Auch Kylie möchte dorthin zurück und einfach glücklich sein – doch zuvor muss sie sich ihrem gefährlichsten Gegner stellen und für ihre große Liebe kämpfen.
    Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort.
    Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine
    Möglichkeit …
    Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich – Lucas oder Derek?
    Mein Fazit:
    Das Finale ist sehr gelungen - alles wurde aufgeklärt und es herrscht wieder totale zufriedenheit. Mit Band 5 wurde ein Schlussstrich gezogen - die Höffnungslosigkeit für Kylie beendet hiermit. Ich bin total Zufrieden mit diesem Finale. Diese Bücher habe ich alle in einem durch gelesen und kann sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Von mir auch für Band 5 ganze ★★★★★ Sterne.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

    Inhalt:
    Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe: Sie alle sind im Shadow Falls Camp. Auch Kylie möchte dorthin zurück und einfach glücklich sein doch zuvor muss sie sich ihrem gefährlichsten Gegner stellen und für ihre große Liebe kämpfen.Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort. Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine Möglichkeit Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich Lucas oder Derek?
    Meine Meinung:
    Das Finale find ich sehr spannend, aufregend, lustig und an manchen Stellen echt traurig. Ich musste zweimal weinen und oft lachen Leider ist mein Traumpaar nicht zusammen gekommen aber ich denke er hat schon einen Blick auf eine andere geworfen Ich mochte Lucas seit Band 4 nicht mehr wegen seiner Aktion am Ende aber so gegen Ende 5 Band mochte ich ihn wieder und hatte sogar Mitleid mit ihm. Was ich schade finde ist das man nicht erfährt wie das Kind von Burnett & Holiday aussehen wird... Das Ende fand ich leicht krass und war auch ein wenig perplex aber fand ich sehr aufregend. Ich musste am meisten an der Stelle weinen wo Daniel aufgetaucht ist. Das war einfach nur schön. Ich bin total zufrieden mit dem Ende der Reihe auch wen mein Traumpaar nicht zusammen gekommen sind.
    Meine Sterne für das Buch:
    Weiterlesen
  • Rezension zu Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

    Inhalt:
    Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe: Sie alle sind im Shadow Falls Camp. Auch Kylie möchte dorthin zurück und einfach glücklich sein – doch zuvor muss sie sich ihrem gefährlichsten Gegner stellen und für ihre große Liebe kämpfen.
    Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort.
    Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine Möglichkeit …
    Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich – Lucas oder Derek?
    Rezension:
    Nach Lucas' Betrug ist Kylie aus dem Shadow Falls Camp abgereist, um in der Chamäleon Gemeinschaft ihres Großvaters zu leben. Dort soll sie lernen ihre Kräfte zu beherrschen, doch Mario ist immer noch hinter Kylie her und so schwebt sie in der Gemeinschaft in noch größerer Gefahr, sodass sie schon bald ins Camp zurückkehren muss.
    Eine weitere tolle Reihe geht zuende. Der fünfte Band der Shadow Falls Camp Reihe ließ sich wie seine Vorgänger leicht lesen, denn die Sprache von C. C. Hunter ist locker und ist angenehm. Es gab viele lustige Szenen, die die Handlung aufgelockert haben und mich mehr als einmal zum Lachen gebracht haben.
    Auch "Erwählt in tiefster Nacht" konnte mich mit seiner Handlung überzeugen. Kylies Zeit in der Chamäleon Gesellschaft hat ihr gezeigt, dass nicht nur die Werwölfe mit Vorurteilen und veralteten Ansichten zu kämpfen hat. Die Ältesten der Chamäleon erlauben den Jugendlichen nicht die Gemeinschaft zu verlassen, bevor sie ihr Muster beherrschen können und das passiert nicht vor dem zwanzigsten Lebensjahr. Kylie macht es sich zur Aufgabe den Jugendlichen zu helfen und den Chamäleons den Weg in ein normales Leben zu ermöglichen.
    Neben dieser neuen Aufgabe muss Kylie sich mit einem ziemlich mordlustigen Geist herumschlagen. Die Frau fordert Kylie auf jemanden zu töten, denn sonst wird sie selbst getötet. Doch wen meint die Frau? Kylie macht sich wieder mal auf die Suche nach der Vergangenheit eines Geistes und stößt auch dieses Mal auf überraschende Verbindungen.
    Kylie wird schon früh mit ihrem Feind Mario konfrontiert, der Angst vor Kylie's Macht hat und sie deshalb umbringen möchte. Eine zweite Konfrontation scheint unausweichlich und man ist ständig auf der Hut, wann es denn endlich so weit ist. In der Zwischenzeit tut Kylie alles um sich vorzubereiten, doch lange Zeit passiert nicht wirklich viel. Ich hatte ein wenig Angst, dass das Finale zu knapp ausfallen wird, denn die zu lesenden Seiten wurden immer weniger und die Konfrontation mit Mario stand immer noch aus. Doch meine Befürchtungen bewahrheiteten sich nicht und so gab es ein rundes Ende.
    Für mich sind jedoch die vielen unterschiedlichen, sehr liebenswerten Charaktere der eigentliche Grund warum ich diese Reihe so sehr liebe. Kylie ist eine so sympathische Protagonistin, die während der Reihe immer weiter gereift und langsam erwachsen geworden ist. In der Zeit, die sie in der Chamäleon Gemeinschaft verbracht hat, begreift sie wie sehr sie das Camp als ihr zu Hause ansieht und seine Bewohner als ihre Familie. Und auch mir sind das Camp und seine Bewohner sehr ans Herz gewachsen, sodass ich sie ganz sicher vermissen werde!
    Fazit:
    Obwohl ich "Erwählt in tiefster Nacht" ein wenig schwächer fand, als die tollen Vorgänger, so konnte mich das Buch doch absolut fesseln und nicht mehr loslassen. Die Handlung war wieder richtig spannend und C. C. Hunter hat es geschafft der Reihe ein rundes, zufriedenstellendes Ende zu geben.
    Die Auflösung des Liebes-Wirr-Warrs fand ich sehr gelungen und ich bin richtig glücklich mit Kylies Entscheidung.
    Ich bin froh, dass ich nach dem ersten Band nicht aufgegeben habe, denn ich liebe diese Reihe und kann sie nur weiterempfehlen!
    Weiterlesen

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

    Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension Band 1 - 4 als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die "Geboren um Mitternacht", "Erwacht im Morgengrauen", "Entführt in der Dämmerung" und "Verfolgt im Mondlicht" noch nicht kennen, Spoiler vorhanden sein.
    Nachdem Kylie endlich herausgefunden hat, dass sie ein Chamäleon ist, verlässt sie das Camp, um sich einer Gemeinschaft ihresgleichen anzuschließen. Schließlich hat sie nun endlich die Chance eine Menge über ihre Fähigkeiten zu erfahren. Doch kurz darauf treten die "alten" Probleme wieder auf. Ein Geist mit einer unheilvollen Nachricht verfolgt sie, jemand will sie umbringen und zwischen ihr, Derek und Lucas gibt es ebenfalls noch eine Menge zu klären. Vielleicht wäre sie im Camp besser aufgehoben, doch ihre Gemeinschaft will Kylie nun nicht mehr gehen lassen.
    Mit "Erwählt in tiefster Nacht" endet die fünfteilige Shadow-Falls-Camp-Reihe um Kylie und ihre übernatürlichen Fähigkeiten. Ich habe alle Hörbücher dieser Serie gehört und sie durchgängig mit vier Sternen bewertet. Trotzdem bin ich froh, dass diese Reihe nun beendet ist, denn im Grunde genommen ist jeder Band ziemlich identisch. Sehr lange sucht Kylie ihre Bestimmung, immer tritt ein Geist auf, der sie in eine bestimmte Richtung lenken will, dazu gerät ihr Leben in Gefahr und die Dreieckskiste mit ihr, Derek und Lucas schwebt über allem. In diesem Band gibt es nun endlich die Aufklärung über Kylies Art, ihre Fähigkeiten und auch in Beziehungsfragen gibt es eine Entscheidung. Somit endet dieser Band sehr zufriedenstellend, denn alle Fragen wurden beantwortet und ich kann die Charaktere beruhigt von dannen ziehen lassen.
    Band 5 der Reihe ist in typischer Shadow-Falls-Camp-Manier verfasst. Somit bin ich sicher, das fast alle Anhänger dieser Serie auch am finalen Teil Gefallen finden werden. Der Schreibstil ist flüssig und die Sprecherin Shandra Schadt, die fast alle Teile gesprochen hat, weiß, wie sie eine Geschichte mit zahlreichen Figuren gekonnt präsentieren kann.
    Fazit: "Erwählt in tiefster Nacht" ist ein würdiger Abschluss der Shadow Falls Camp Reihe, der den Hörer zufrieden zurücklässt und sich auf dem gleichen Niveau wie seine Vorgänger befindet. 5/5 Sterne
    Audio: 5 CDs - 417 min
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre
    Weiterlesen

Ausgaben von Shadow Falls Camp: Erwählt in tiefster Nacht

Taschenbuch

Seitenzahl: 592

E-Book

Seitenzahl: 592

Hörbuch

Laufzeit: 00:06:57h

Besitzer des Buches 117

Update:

Anzeige