Giftgrün

Buch von Bettina Plecher

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Giftgrün

Zuckerman begegnet dem alternden Professor Coleman Silk, der durch Missverständnisse und Intrigen alles verloren hat - sein Renommee, seine Familie. Das große Geheimnis, das ihn umgibt, kann er wahrscheinlich nur mit Faunia, seiner jungen Geliebten, teilen. Ein Sittenbild der amerikanischen Gesellschaft,
Weiterlesen

Serieninfos zu Giftgrün

Giftgrün ist der 1. Band der Toxikologe Quirin Quast und Assistenzärztin Frieda May Reihe. Sie umfasst 2 Teile und startete im Jahr 2013. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2016.

Bewertungen

Giftgrün wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Giftgrün

    Frieda May folgt ihrem Doktorvater Gabor Nader von Würzburg nach München, da sie sich in ihn verliebt hat und ihm nicht widerstehen konnte. Sie nimmt dort eine Assistenzstelle an, während Nader der neue Chefarzt ist. Außerdem bekommt sie ein WG-Zimmer in der Wohnung von Naders altem Freund Quirin Quast. Die erste Begegnung zwischen der etwas in sich gekehrten Frieda und dem muffeligen bayerischen Quirin verläuft sehr interessant. Gleich an ihrem ersten Arbeitstag muss Frieda erfahren, dass Gabor Nader wegen einer Vergiftung ins Krankenhaus eingewiesen wurde. Während die ersten Nachforschungen laufen, womit er wohl vergiftet wurde, stirbt Nader. Sowohl Quirin als auch Frieda finden das alles sehr mysteriös. So beginnt jeder von ihnen auf eigene Faust an zu ermitteln. Dabei kommen auch Geschichten aus der Vergangenheit zu Tage, die Quirin und Nader verbinden. Aber es gibt noch jede Menge mehr Verdächtige und Frieda schwirrt der Kopf, wem sie wohl glauben kann.
    Bettina Plechers Debütroman „Giftgrün“ ist ein äußerst humorvoller und flotter Unterhaltungskrimi. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, man ist von der ersten Seite an mitten im Geschehen und wagt gar nicht, das Buch aus der Hand zu legen! Die Protagonisten sind mal sympathisch, mal geheimnisvoll, man weiß nie genau, an wen man seine Sympathien verteilen soll. Die typische bayrische Mundart, die zwischendurch immer wieder aufblitzt, macht ebenso viel Spaß beim Lesen.
    Da dieses Buch sowohl einen Krimi als auch jede Menge Unterhaltung bietet, wird es bei der Leserschaft jede Menge Anhänger finden, die eine leichte Urlaubslektüre für ihre Reise suchen. Langeweile kommt hier nicht auf, sehr zu empfehlen!
    Hier gibt es !
    Weiterlesen

Ausgaben von Giftgrün

Taschenbuch

Seitenzahl: 304

E-Book

Seitenzahl: 304

Besitzer des Buches 7

Update:

Anzeige