Der eiserne Wald

Buch von Chris Howard, Charlotte Lungstrass-Kapfer

Zusammenfassung

Serieninfos zu Der eiserne Wald

Der eiserne Wald ist der 1. Band der Rootworld Zyklus Reihe. Diese umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2011. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2016.

Bewertungen

Der eiserne Wald wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 2,2 Sternen.

(0)
(0)
(2)
(0)
(1)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der eiserne Wald

    Klappentext:
    […]
    In einer Zukunft, in der es fast kein Pflanzen mehr gibt, arbeitet der junge Banyan als Baummeister und fängt die Schönheit der längst ausgestorbenen Bäume in kunstvollen Eisennachbildungen ein. Bei einem seiner Aufträge begegnet er einer geheimnisvollen Frau, auf deren Haut der Weg zu den letzten Bäumen der Erde verzeichnet ist. Er erliegt der Vorstellung von diesem Paradies und macht sich gemeinsam mit der rätselhaften Fremden auf den Weg dorthin. Doch die zwei sind nicht die Einzigen, die die Bäume suchen, und so führt sie ihre Reise immer wieder an den Rand des Todes...
    Eigene Beurteilung:
    Nun, seine Motivation die Bäume zu finden ist schon ein wenig eine andere und er zieht zunächst nicht mit der Frau los, sondern mit ihrer Tochter. Aber das nur zum Inhalt.
    Nach einem zerstreuten und ziellosen Beginn verdichten sich Handlung und Charakterezeichnung nach dem ersten Drittel des Buchs erfreulich und man beginnt dann zügiger zu lesen. Doch auf den letzten 100 Seiten lösen sich Handlungslogik und Erzähllogik – sowie auch die Motivationen vieler Charaktere – mehr und mehr in Wohlgefallen auf und die Erzählung zerfasert. Die Anleihen an Rachel Carson, Star Wars, Mad Max und anderen Werken der dystopischen Literatur sind ganz nett, bilden insgesamt aber kein wirklich selbsttragendes Rahmenkonzept. Nicht zu empfehlen.
    Weiterlesen

Ausgaben von Der eiserne Wald

Taschenbuch

Seitenzahl: 368

Besitzer des Buches 16

Update: