Schlaf jetzt, kleines Kamel

Buch von Hubert Gaisbauer

Anzeige

Bewertungen

Schlaf jetzt, kleines Kamel wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Schlaf jetzt, kleines Kamel

    Es ist schon Nacht geworden in der Wüste. Pechschwarz hat sich die Dunkelheit über die Welt gelegt. Das kleine Kamel und seine Mutter haben sich zum Schlafen auf dem Boden niedergelassen, doch das kleine Kamel will nicht schlafen. In einer wahren Fragenkette hält es seine Mutter gefangen, und die Mutter erklärt ihrem Kind ganz ruhig die Welt. Sie erzählt ihm von den Bergen und vom Meer, von den großen Städten und von den Menschen, die dort leben.
    Am Ende fragt, nun schon etwas müde, das kleine Kamel: „Wo ist die Welt am schönsten?“
    Und die Mutter gibt eine wunderbare poetische Antwort:
    „Für die Menschen ist überall dort am schönsten, wo sie miteinander essen und trinken und wo sie miteinander glücklich sind. Für die Fische im Meer ist es im Meer am schönsten, für die Adler auf den Bergen, für die Kühe auf den Wiesen und für die Bären und Rehe in den Wäldern. Und für die Nashörner ist dort am schönsten, wo sie sich im Schlamm wälzen können.“
    „Dann bleiben wir doch hier“, beschließt das kleine Kamel und bekommt von der Mutter auf seine allerletzte Frage versichert, dass Sonne, Mond und Sternen nie schlafen und immer leuchten.
    Eine schöne Einschlafgeschichte für Kinder, denen die Fragen über Gott und die Welt besonders abends Kopfzerbrechen bereiten.
    Weiterlesen
Update:

Anzeige