Die große Kälte

Buch von Rosa Ribas

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Die große Kälte

Dunkel wie der Winter. Kalt wie der Schnee. Barcelona, 1956: Ausgerechnet im kältesten Winter seit Jahrzehnten wird die junge Journalistin Ana Martí in ein entlegenes Bergdorf in Aragonien geschickt, um über ein Mädchen mit Stigmata an Händen und Füßen zu berichten. Von den Dorfbewohnern wird die kleine Isabel wie eine Heilige verehrt. Ana hingegen ist skeptisch. Aber noch ehe sie dem Geheimnis der Wundmale auf die Spur kommt, wird auf dem schneebedeckten Waldboden die Leiche eines anderen Mädchens gefunden. Offenbar nicht das erste Kind, das in Las Torres unter mysteriösen Umständen zu Tode gekommen ist ... Der neue Fall für die Journalistin Ana Martí, die im Spanien der Franco-Zeit ermittelt: spannend, voller Atmosphäre und von archaischer Kraft.
Weiterlesen

Serieninfos zu Die große Kälte

Die große Kälte ist der 2. Band der Journalistin Ana Martí Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2013. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2016.

Bewertungen

Die große Kälte wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Die große Kälte

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Anzeige

Ausgaben von Die große Kälte

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 336

Taschenbuch

Seitenzahl: 336

Die große Kälte in anderen Sprachen

  • Deutsch: Die große Kälte (Details)
  • Englisch: Mann Aus Apulien (Details)

Besitzer des Buches 12

Update: