Barfuß in Köln

Buch von Reinhard Rohn

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Barfuß in Köln

Kommissar Schiller möchte nur eines tun: sich um seine kranke Frau Carla kümmern. Doch dann wird die Intendantin des Theaters ermordet. Der Täter tötete sie mit dem Pfeil einer Armbrust – und nahm ihre Schuhe mit. Da sie mehr Feinde als Freunde hatte, scheint die Liste der Tatverdächtigen schier endlos. Doch einer ist besonders verdächtig: der Schauspieler Lars Becker. Ausgerechnet mit ihm hat Birte Jessen, Schillers Kollegin, die Nacht verbracht. Wenig später wird ein zweiter Theatermann ermordet – und wieder ist der Tote barfuß …
Weiterlesen

Serieninfos zu Barfuß in Köln

Barfuß in Köln ist der 4. Band der Kommissar Jan Schiller Reihe. Sie umfasst 10 Teile und startete im Jahr 2008. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Bewertungen

Barfuß in Köln wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 2,5 Sternen.

(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Barfuß in Köln

    Klappentext:
    Tatort Schauspielhaus
    Kommissar Schiller möchte nur eines tun: sich um seine krnake Frau Carla kümmern. Doch dann wird die Intendantin des Theaters ermordet. Der Täter tötete sie mit dem Pfeil einer Armbrust - und nahm ihre Schuhe mit. Da sie mehr Feinde als Freunde hatte, scheint die Liste der Tatverdächtigen schier endlos. Doch einer ist besonders verdächtig: der Schauspieler Lars Becker. Ausgerechnet mit ihm hat Birte Jessen, Schillers Kollegin, die Nacht verbracht. Wenig später wird ein zweiter Theatermann ermordet - und wieder ist der Tote barfuß...
    Schockierende Morde in der Kölner Kulturszene: Kommissar Jan Schiller ermittelt hinter den Kulissen.
    Eigene Beurteilung:
    Nun, zunächst einmal waren es zwei BOLZEN einer Armbrust, die für den ersten Mord verwendet wurden. Die Ermittlungen gehen schnell los und werden immer wieder durch die allgegenwärtigen privaten Probleme der Ermittelnden unterbrochen, was gelegentlich ein wenig sehr stört. Einige Fehlschüsse der Beamten schon zu Beginn sind ziemlich unglaubwürdig,
    .
    Daneben etwas Kölsche Anarchie und ein gewisser Kontakt zu "ernsthaftem" Verbrechen geben dem Buch insgesamt ein wenig mehr Substanz. Und humorige Passagen.
    Durchschnittlicher Kölnkrimi.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Barfuß in Köln

Taschenbuch

Seitenzahl: 221

E-Book

Seitenzahl: 221

Besitzer des Buches 9

Update: