Im Zeichen der Medusa

Buch von Michael Dibdin, Ellen Schlootz

Zusammenfassung

Serieninfos zu Im Zeichen der Medusa

Im Zeichen der Medusa ist der 9. Band der Aurelio Zen Reihe. Diese umfasst 11 Teile und startete im Jahr 1988. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2007.

Bewertungen

Im Zeichen der Medusa wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Im Zeichen der Medusa

    In einem Südtiroler Alpentunnel aus dem 1. Weltkrieg finden Bergsteiger einen Toten. Zuerst denken sie an einen Kletterunfall, doch einige Indizien sprechen dagegen. Aurelio Zen wird von seinem neuen Chef beauftragt, die Todesumstände zu klären, stößt vor Ort allerdings bei den Behörden auf wenig Kooperation, egal, ob es darum geht, Unterlagen bereitzustellen oder Zen einen Blick auf das Todesopfer zu gewähren. Die Identität des Toten lässt sich zwar zweifelsfrei feststellen, wirft aber gleichzeitig mehr Fragen auf, als sie beantwortet.
    Hartnäckig und geduldig erarbeitet sich Zen mit seinen gewohnt unorthodoxen Ermittlungsmethoden ein Puzzleteilchen nach dem anderen, reist dafür kreuz und quer durch Norditalien und wird sich dabei erst allmählich bewusst, dass er es mal wieder mit einem mächtigen Gegner zu tun hat, der wenig Skrupel hat, unliebsame Schnüffler zu beseitigen ...
    Nach dem schwächeren 8. Teil ist Zen hier wieder gut in Form. Diesmal ein Fall mit politisch-militärischen Hintergründen, was Raum schafft für viele Seitenhiebe auf Berlusconi und die politische Landschaft, die seinen Aufstieg überhaupt erst ermöglicht hat. Es ist spannend wie immer, Zen über die Schulter zu schauen, wie er erst einmal Informationen zusammenträgt, das Vertrauen von Schlüsselpersonen gewinnt (oder es zumindest versucht) und allmählich seine Schlüsse zieht. Am Ende steht diesmal sogar mal wieder ein richtiger Krimi-Showdown.
    Südtirol und das venetische Hinterland als Schauplatz stehen in ziemlichem Kontrast zu den bisherigen Schauplätzen und waren für mich eine interessante Abwechslung. Und es war schön, den "privaten" Zen in einer intakten Partnerschaft zu sehen nach dem ganzen Beziehungsmist der ersten Bände. Schade, dass nun nur noch zwei Teile vor mir liegen
    Weiterlesen

Ausgaben von Im Zeichen der Medusa

Taschenbuch

Seitenzahl: 320

Besitzer des Buches 1

Update: