Caras Schatten

Buch von Elizabeth Woods, Anja Hackländer

Bewertungen

Caras Schatten wurde insgesamt 8 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,9 Sternen.

(3)
(3)
(1)
(1)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Caras Schatten

    "Caras Schatten" von Elizabeth Woods (orig. Choker)
    Klappentext
    Die 16-jährige Cara Lange fühlt sich einsam, seit sie ihre beste Freundin Zoe in einer anderen Stadt zurücklassen musste. In der Schule verbringt sie die meiste Zeit damit, Ethan Gray von Weitem anzuhimmeln und möglichst wegzuhören, wenn die fiesen Mädels Alexis und Sydney sich über sie lustig machen.
    Doch dann steht plötzlich Zoe vor Caras Tür.
    Abgehauen von zu Hause und voller Energie, stellt sich Caras Leben auf den Kopf: Neuer Look, neues Selbstbewusstsein und endlich wieder jemand zu reden.
    Cara ist happy. Selbst Ethan wird auf sie aufmerksam. Aber dann verschwindet ein Mädchen und plötzlich stehen alle unter Verdacht - und Cara fragt sich, warum Zoe sich auf einmal so seltsam benimmt und was sie eigentlich den ganzen Tag so macht...
    Inhalt und Aufbau
    Seit Schuljahresbeginn fühlt sich Cara Lange wie eine Aussätzige unter ihren Mitschülern. Sie hat weder Freunde, noch kann sie sich dazu durchringen, gegen die fiesen Sprüche und Lästereien der anderen wehren. Still versucht sie, alles zu ignorieren, bis eines Tages etwas passiert, dass das Fass zum Überlaufen bringt. Völlig auf sich allein gestellt, verspürt Cara den Wunsch nach jemandem zum Reden, doch ihre einzige Freundin wohnt weit weg und neue Freunde hat Cara seit dem Umzug nicht finden können. Doch eines Tages sitzt Zoe, ihre beste Freundin wie aus dem Nichts in ihrem Zimmer! Sie ist vor ihrem Stiefvater geflohen und sucht nun Zuflucht bei Cara. Cara kommt Zoes Flucht nur Recht, denn nun kann sie alles erzählen und sich jemanden anvertrauen. Völlig schockiert vom dem, was Cara die letzten Jahre durchmachen musste, verspricht Zoe ihr zu helfen. Scheinbar tut Zoes Auftauchen Cara nur gut, denn sie fängt an, sich anderen ggü. zu öffnen, sich anders zu kleiden und auf neue Leute zuzugehen. Doch Caras neue, glückliche Welt gerät ins Wanken, als eines Tages Sydney, ein überaus gemeines und fieses Mädchen, tot in ihrem Pool gefunden wird. Was zunächst nach einem Unfall aussieht, stellt sich schon bald als etwas ganz anderes heraus und Cara fängt an, sich Sorgen zu machen, dass ihre beste Freundin Zoe damit etwas zu tun haben könnte, wo sie doch stets darauf beharrt hatte, ihr helfen zu wollen. Doch Zoe lehnt diesen Verdacht vehement ab. Als sich Cara damit abfindet, geschieht der nächste ausschlaggebende Moment, denn plötzlich verschwindet auch noch Alexis, Sydneys beste Freundin und Cara meint sich daran erinnern zu können, Zoe auf der Party, wo Alexis zum letzten Mal gesehen wurde, erkannt zu haben...
    Als Alexis weiterhin verschwunden bleibt und sogar Ethan unter Verdacht fällt, sie entführt zu haben, merkt Cara, dass sich gegen Zoe etwas unternehmen muss, da dieses Mädchen sich als gefährlich rausstellt und manchmal jähzornig ist. Sie weiß, dass sie sie zu Rede stellen muss, doch Zoe hat ganz andere Pläne und die Wahrheit wird Caras Welt endgültig aus den Fugen bringen...
    Der folgende Roman umfasst 285 Seiten und besteht aus 30 Kapiteln. Jedes Kapitel besteht aus ca. zehn bis fünfzehn Seiten und ist damit recht angenehm und flüssig zu lesen. Dennoch wirken die einzelnen Kapitel nicht abgehakt. Die Geschichte ist nahezu immer aus Caras Sicht geschrieben.
    Eigene Meinung
    Die Thematik und der Ablauf dieser Geschichte bieten einige spannende Lesestunden und obwohl sich dieses Buch als Jugendbuch gibt, kann man sagen, dass auch Erwachsene daran Spaß haben können. Es fängt relativ unspektakulär ab, als gleich im Prolog eine Kindheitserinnerung Caras geschildert wird. Man weiß als Leser nicht, was dies mit der eigentlichen Geschichte zu tun hat, wird aber sogleich im Folgenden aufgeklärt. Die Geschichte gewinnt sogleich mit Zoes Auftauchen sofort an Spannung, da sich ein Ereignis nach dem anderen an den Tag legt seit dieses Mädchen wieder da ist. Es ist wirklich spannend zu lesen, wie sich das Leben der Protagonisnten ändert, seit ihr "Schatten" - wie der Titel darauf hindeutet - wieder da ist und versucht, ihr Leben aus den Fugen zu bringen.
    Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, würde aber auch sagen, dass man als Leser relativ schnell hinter das Geheimnis um Zoe und Cara kommt
    Anschließend kann ich sagen, dass diese Geschichte spannend, unheimlich und traurig zugleich ist. Doch wenn man ganz genau zwischen den Zeilen liest, kommt man relativ schnell dahinter, was sich in der Geschichte verbirgt.
    Von mir gibt es daher .
    Einen Stern ziehe ich ab, da ich
    Dem entsprechend war meine Spannung relativ schnell weg
    Weiterlesen

Ausgaben von Caras Schatten

Hardcover

Seitenzahl: 288

Besitzer des Buches 18

Update: