Vergiftete Kindheit: Elterliche Macht und ihre Folgen

Buch von Susan Forward, Annette Charpentier

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Vergiftete Kindheit: Elterliche Macht und ihre Folgen

Millionen von Menschen erleben ihre Kindheit als Alptraum. Aber weil sie wehrlose, abhängige Opfer waren, können sie die Schuldigen nicht benennen, richten negative Gefühle ohnmächtig gegen sich selbst. Im Erwachsenenalter wirkt die vergiftete Kindheit immer noch nach - mangelndes Selbstwertgefühl und latente Aggressionen sind die Folgen. Susan Forward will helfen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Anhand zahlreicher Beispiele aus ihrer Praxis erklärt sie im vorliegenden Buch zunächst detailliert und einfühlsam die subtilen Mechanismen, die zwischen Eltern und mißhandelten Kindern wirken. Anschließend erläutert sie Schritt für Schritt, wie Erwachsene endlich den düsteren Schatten ihrer Vergangenheit entkommen können.
Weiterlesen

Bewertungen

Vergiftete Kindheit: Elterliche Macht und ihre Folgen wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,6 Sternen.

(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Vergiftete Kindheit: Elterliche Macht und ihre Folgen

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Vergiftete Kindheit: Elterliche Macht und ihre Folgen

Taschenbuch

Seitenzahl: 384

Besitzer des Buches 7

Update: