Das Blut des Dämons

Buch von Lynn Raven

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Das Blut des Dämons

Romatisch, düster und sexy Das Glück von Dawn und Julien scheint nur von kurzer Dauer: Dawn schwebt in Lebensgefahr, ihr Körper versagt langsam, aber unaufhaltsam. Allein Juliens Blut hält sie noch bei Kräften. In seiner Verzweiflung weigert der sich, das Unausweichliche hinzunehmen, und will Dawn mithilfe der mystischen Kräfte seiner Vorfahren retten. Dafür bricht Julien ein ehernes Gesetz der Welt der Lamia - ein Verbrechen, für das es nur ein Urteil gibt: den Tod ...
Weiterlesen

Serieninfos zu Das Blut des Dämons

Das Blut des Dämons ist der 3. Band der Dawn und Julien / Dämonen Reihe. Sie umfasst 3 Teile und startete im Jahr 2008. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2010.

Bewertungen

Das Blut des Dämons wurde insgesamt 32 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,6 Sternen.

(25)
(6)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Das Blut des Dämons

    Meine Meinung:
    Der letzte Teil der Trilogie hat mich mehr als positiv überrascht. Es hatte Spannung und endlich war auch die Liebe zwischen Dawn und Julien für mich greifbar!
    „Das Blut des Dämons“ strotzte vor spannenden, berührenden und unvorhersehbaren Momenten – was will man mehr!
    Alle Rätsel wurden gelöst und zwar mit einer logischen Schlussfolgerung, ich hätte mir kein besseres oder anderes Ende wünschen können. Es nicht vorhersehbar und einfach überraschend und auch überraschend berührend.
    Dawns Charakter war nicht länger blass und farblos, nein ihre Reaktionen und Gefühle wurden fassbar und auch nachvollziehbar.
    Julien hat endgültig mein Herz erobert und auch sein Zwillingsbruder Adrien wurde sympathischer. Schade finde ich, dass Lynn Raven erst im letzten Band gezeigt hat wozu sie fähig ist – der letzte Band hebt sich für mich sehr von den Vorgängern ab, positiv natürlich.
    Fazit:
    Absolut lesenswert! Die Geschichte fesselte mich und es war ein toller Abschluss der Geschichte. Ich war sehr positiv überrascht und meine Erwartungen (welche nicht sehr hoch waren, durch die vorhergegangenen Teile) wurden bei weitem übertroffen.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Das Blut des Dämons

    Was soll ich sagen? Ich bin restlos begeistert - dieses Buch war für mich, wie eine Achterbahnfahrt mit ziemlich vielen Loopings, mir ist jetzt noch ganz Schwindlig (im positiven Sinne).
    War ich von den ersten beiden Teilen schon begeistert, hat Das Blut des Dämons meine Erwartungen bei weitem gesprengt.
    Ich dachte, ich fang das Buch ganz entspannt an und lass es erst einmal langsam angehen - Von Wegen! Schon nach den ersten Seiten war ich total in der Fortsetzung und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen...
    Zur Hälfte des Buches wurde es besonders schlimm und ich dachte immer nur NEIN, das kann doch wohl nicht sein. Oh mein Gott, was hat sie nur getan???
    Für mich hat hier einfach alles gestimmt - tolle Charaktere, viel Humor (trotz der Anfangs traurigen Situation gut verpackt), viel Romantik und Spannung bis zum Schluss.
    Lynn Raven hat es geschafft, mich in ihre Welt zu ziehen, mich mitfiebern, lachen und manchmal entsetzt aufschrecken lassen. Zudem hält sie sich nicht mit langweiligen Details und Endlosanschmachtungen auf, sondern treibt ihre Geschichte, sowie Charaktere gut voran und kommt vor allen Dingen auf den Punkt.
    Habe ich schon erwähnt das ich begeistert bin?
    Auch ihr Schreibstil gefällt mir wie immer sehr gut - wenn nicht sogar noch besser, als in den Bänden zuvor. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und mitreißend, als wäre man wirklich in Dawns und Teils auch in Juliens Gedanken zu Hause, einfach nur WOW!!!
    Weiterlesen
  • Rezension zu Das Blut des Dämons

    Das Blut des Dämons von Lynn Raven
    Kurzbeschreibung:
    Das Glück von Dawn und Julien scheint nur von kurzer Dauer: Dawn schwebt in Lebensgefahr, ihr Körper versagt langsam, aber unaufhaltsam. Allein
    Juliens Blut hält sie noch bei Kräften. In seiner Verzweiflung weigert der sich, das Unvermeidliche hinzunehmen, und will Dawn mithilfe der mystischen Kräften seiner Vorväter retten. Dafür bricht Julien ein ehrenwertes Gesetz der Welt der Lamia - ein Verbrechen, für das es nur ein Urteil gibt: den Tod.
    Die Liebe zwischen Dawn und Julien scheint dem Untergang geweiht...
    Meine Meinung:
    Ich liebe ja die ganze Dawn-&-Julien-Geschichte und hatte daher sehr hohe Erwartungen an den dritten Teil. Zu meiner großen Erlichterung muss ich sagen, das ich überhaupt nicht enttäuscht wurde. Da das Buch genauso spannend, wenn nich sogar noch spannender war, als seine
    Vorgänger, hatte ich das Buch innerhalb eines Tages durch. Ich habe gelacht, geweint und einfach nur mit den Charakteren mitgefühlt. Nach dem dritten, und wie ich leider befürchte auch letztem Teil, der
    Bücher-Reihe fühle ich mich mehr als je zuvor mit Dawn verbunden. Ich kann es einfach nur in den höchsten Tönen loben.
    Ganz klar:
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Das Blut des Dämons

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 448

Taschenbuch

Seitenzahl: 448

E-Book

Seitenzahl: 448

Besitzer des Buches 127

Update: