Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht

Buch von Sarah Prineas

Anzeige

Zusammenfassung

Serieninfos zu Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht

Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht ist der 1. Band der Der magische Dieb Reihe. Sie umfasst 5 Teile und startete im Jahr 2008. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2014.

Bewertungen

Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht wurde insgesamt 7 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,1 Sternen.

(3)
(4)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht

    Zunächst fiel es mir etwas schwer, in die Geschichte einzutauchen und wirklich mit Conn mitzufiebern, aber je weiter ich in dem Buch gekommen bin, desto mehr hat es mich auch überzeugt. Die Autorin hat mit Wellmet wirklich ein Land erschaffen, in dem man sich als Leser zurechtfinden kann und wo man sich an manchen Orten gruselt und sich an wieder anderen schnell zu Hause fühlt.
    Die Kapitel sind recht kurz und werden aus der Sicht von Conn erzählt; es gibt aber am Ende fast jeden Kapitels einen Tagebucheintrag von Nevery, in dem man noch ein paar zusätzliche Informationen bekommt. Das Buch ist außerdem sehr schön illustriert, was mir wirklich gut gefallen hat, weil die Geschichte dadurch noch ein bisschen aufgewertet wird und sich schon rein optisch von all den anderen Fantasytrilogien abhebt.
    Conn, aber auch einige andere Figuren (zum Beispiel den schweigsamen Benet) habe ich schnell ins Herz geschlossen. Zwar bietet keine der Figuren irgendwelche großartigen Überraschungen, sie sind aber trotzdem so liebevoll ausgearbeitet, dass ich sie unverwechselbar finde. Gerade bei Rowan, einer Schülerin der Akademie, zu der Conn geschickt wird, ist so eine unverwechselbare und ganz eigene Figur für mich, weil sie so viele Facetten hat, dass man sich sicher sein kann – alle kennt man noch nicht! Die Fortsetzung werde ich in jedem Fall auch lesen, denn „Auf der Jagd nach dem Stein der Macht“ ist wirklich ein durch und durch überzeugender Auftakt.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht

    Beschreibung
    Ein Dieb, ein Magier, ein gestohlener Zauberstein Band 1 der fantastisch-magischen Trilogie
    Ein Dieb ist einem Magier sehr ähnlich. Er hat flinke Finger und lässt Dinge verschwinden. So wie der junge Conn, der von der Hand in den Mund und dem Griff in die Taschen anderer lebt bis er eines
    Nachts etwas stiehlt, das ihn eigentlich töten müsste: Er raubt den
    Zauberstein des Magiers Nevery und bleibt doch merkwürdigerweise unversehrt. Neugierig geworden nimmt Nevery den Jungen bei sich auf und damit beginnt für Conn ein Wettlauf gegen die Zeit: Binnen 30
    Tagen muss er seinen eigenen Zauberstein finden, um ein Magier zu werden, während ihn und seinen Meister zugleich das rätselhafte
    Schwinden der Magie in der Stadt in Atem hält.
    Die Autorin
    Sarah Prineas lebt mit ihrem Mann, einem Physikprofessor, und ihren beiden Kindern in Iowa City und unterrichtet an der dortigen
    Universität u. a. Literatur und kreatives Schreiben.
    Meine Meinung
    Conn, der kleine Dieb entwicklet sich schnell zu einer ebenbürtigen Figur und schafft es so schnell als Zauberlehrling akzeptiert zu werden. Auch wenn er immer die Wahrheit sagt, kann er nicht seine ganze Geschichte offenbaren, denn dann könnte er seinen Meister verlieren. Auch alle anderen Figuren haben alles, was man in einem Zauberroman, indem es um Gut gg Böse geht, sein soll. Die Geschichte rund um seinen Zauberstein ist schön und lies mich in seinen Bann ziehen. Da es ein Buch für Kinder ab 10 Jahren ist, ist die Geschichte leicht und verständlich geschrieben. Die Buchgestaltung ist hervorragend, gleich am Anfang findet man eine Stadtkarte mit einer Legende an der Seite, dann bekommt man an jedem Kapitelanfang ein Bild, dass auf das Kapitel bezug nimmt und am Ende der Kapitel gibt es fast immer einen Tagebucheintrag mit kleinem versteckten Rätsel dabei. Am Buchende gibt es außerdem noch eine Personenzusammenfassung. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!
    Sterne zum Auftakt dieser Trilogie!
    Weiterlesen

Ausgaben von Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht

Taschenbuch

Seitenzahl: 304

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 304

Ähnliche Bücher wie Der magische Dieb: Auf der Jagd nach dem Stein der Macht

Besitzer des Buches 24

Update:

Anzeige