Die Tochter

Buch von Jessica Durlacher, Hanni Ehlers

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Die Tochter

›Die Tochter‹ handelt von der hartnäckigen Suche nach einer fast verlorenen großen Liebe, von Wahrheit und Lüge, von Opfern und Tätern, von Verantwortung und dem Versuch der Wiedergutmachung. Ein wunderbarer Liebesroman, eine faszinierende Geschichte mit unerwarteten Verwicklungen und ein wichtiges Buch über die großen Themen des Jahrhunderts.
Weiterlesen

Bewertungen

Die Tochter wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4 Sternen.

(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Die Tochter

    Klappentext:
    Im Anne-Frank-Haus in Amsterdam lernen sie sich kennen: Max Lipschitz und Sabine Edelstein, beide Anfang Zwanzig. Ungewöhnlich und schicksalhaft wie der Ort ihrer Bekanntschaft ist auch die Liebesbeziehung, die sich zwischen ihnen entspinnt. Zuweilen ist Max von Sabines Vergangenheitsbesessenheit irritiert, denn worüber er lieber schweigen möchte, darüber möchte sie fast manisch reden: über die KZ-Vergangenheit ihrer beiden Eltern.
    Dann ist Sabine auf einmal ohne Erklärung verschwunden, für Max ein lange anhaltendendes Trauma. Erst fünfzehn Jahre später sieht er sie überraschend wieder - und die alten Fragen tauchen wieder auf...
    Meine Meinung:
    Die Begegnungen von Max und Sabine werden in einer ungewöhnlich, faszinierenden und sehr ergreifenden Art dargestellt. Jessica Durlacher beschreibt in dieser Erzählung über die nächste Generation die Gräueltaten des 2. Weltkrieges an den Juden. Dieses schwierige, beängstigende Thema wird mit der Liebe verwoben die Max zu Sabine empfindet.
    Wirklich gut gefallen hat mir, dass im zweiten Teil des Buches (nachdem sich die Protagonisten in Amerika wiedertreffen) die Handlungsstränge zu den Eltern führen. Wäre es besser nicht alles über die Vergangenheit zu wissen??? Auch die Darstellung der Nebenfiguren, Sam (ein väterlicher Freund - oder mehr?) und seine Frau Anna sind der Autorin gelungen. So entsteht eine rundherum stimmige Geschichte, die aufzeigt das die Vergangenheit sehr viel Einfluss auf die Gegenwart hat.
    Mir hat "Die Tochter" sehr gut gefallen, auch wenn diese Art der Bücher nicht zu meinen bevorzugten Genres gehört.
    Liebe Grüße
    Gabi
    Weiterlesen

Ausgaben von Die Tochter

Taschenbuch

Seitenzahl: 336

Besitzer des Buches 11

Update: