Wonderful Wonder World 1

Buch von QuinRose, Soumei Hoshino, Igor Kusar

Bewertungen

Wonderful Wonder World 1 wurde insgesamt 3 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Wonderful Wonder World 1

    Zum Inhalt (amazon.de):
    Als Alice im Garten ihres Hauses plötzlich einschläft, erscheint vor ihren Augen ein junger Mann mit Hasenohren. Er entführt sie in eine Märchenwelt, die sich alsbald als gefährlicher Ort entpuppt, wo die Bewohner ihre Streitigkeiten mit der Waffe austragen!
    Cover:
    Das Cover fand ich sehr ansprechend, allein schon, weil man bei der Gestaltung Elemente aus dem bekannten Märchen "Alice im Wunderland" erkennen kann. Das macht natürlich neugierig, besonders, wenn man Märchenadaptionen so sehr mag wie ich. Auch wenn das Cover mit den vielen Charakteren etwas überladen wirkt, so ist es doch hübsch anzusehen. Immer wieder fallen neue Details auf. Das ist schon ein kleines Highlight.
    Eigener Eindruck:
    Alice ist unglücklich. Frisch von ihrem Liebsten verlassen, fühlt sie sich selbst noch recht kindlich und vergöttert ihre Schwester umso mehr dafür, dass diese immer so erwachsen wirkt. Als Alice im Garten einschläft, wird sie wenig später von einem weißen Kaninchen geweckt und von diesem ins Wunderland wortwörtlich entführt. Dort angekommen, stellt Alice fest, dass der weiße Hase eigentlich ein Mann ist, nur eben mit weißen Hasenohren. Während ihr der Hase "Peter White" seine Liebe gesteht, zwingt er Alice eine Medizin zu trinken. Das führt dazu, dass sie von nun an nicht wieder in ihre eigene Welt zurück kehren kann. Erst, wenn das Fläschchen mit der Medizin wieder voll ist. Das geschieht jedoch nur, indem Alice die "Rollenträger" trifft und das ist gar nicht so einfach, denn das Wunderland ist ein sehr, sehr komischer und gefährlicher Ort. Wütend auf Peter, welcher ihr seine Liebe gesteht, aber eiskalt abblitzt, macht sich Alice auf den Weg, um diesem irren Traum zu entkommen, bei dem die Hauptcharaktere nicht davor zurück schrecken Waffen zu ziehen und scheinbar alle darauf bedacht sind die Gunst von Alice zu gewinnen. Und während Alice alles noch blauäugig betrachtet, breiten sich hinter ihrem Rücken immer mehr Schatten aus und Alice muss sich fragen, wem sie noch trauen kann und wem nicht...
    Diese Adaption zu dem Märchen "Alice in Wunderland" ist einfach klasse. Die Charaktere sind sehr detailliert ausgearbeitet und auch die Hintergründe sind sehr filigran. Dass sich die Mangaka an die klassische Version gehalten hat, bemerkt man an Alice, dem weißen Kaninchen - Peter White - und der Herzkönigin, sowie den Zwillingen und dem Herzritter. Neu sind jedoch der Meister der Zeit und natürlich der Albtraum. Bei dem Charakterdesign bedient sich die Mangaka einer Mischung aus klassischem Chic und Punkt. Besonders die Grinsekatze kommt recht flippig daher mit ihren Piercings und ihrer punkigen, aber doch recht dunkeln Art. Das macht einfach ungemein Spaß, weil es immer wieder neue Details bei allen Charakteren zu entdecken gibt. Fast bin ich sogar ein bisschen vom Hutmacher enttäuscht, der doch noch recht normal daher kommt.
    Die Story liest sich sehr interessant und immer, wenn man denkt, man weiß, was gleich passiert, dann mach die Geschichte eine unerwartete Wendung. Man vertraut selbst niemanden in diesem Manga und gerade das macht die Geschichte so interessant. Gott, ich bin so verliebt in diesen Manga. Besonders das Ende dieses Bandes ist so nervenaufreibend.
    Fazit:
    Absolut lesenswert für alle, die gern Märchenadaptionen und tolle Designs mögen!
    Idee: 5/5
    Charaktere: 5/5
    Spannung: 5/5
    Emotionen: 4/5
    Zeichenstil: 5/5
    Gesamt: 5/5
    Daten:
    Broschiert: 192 Seiten
    Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1 (19. März 2010)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3867199132
    ISBN-13: 978-3867199131
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 15 - 17 Jahre
    Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 1,6 x 18,7 cm
    Weiterlesen

Ausgaben von Wonderful Wonder World 1

Taschenbuch

Seitenzahl: 192

Besitzer des Buches 10

  • Mitglied seit 18. April 2023
  • Mitglied seit 15. November 2019
  • Mitglied seit 2. Dezember 2018
  • Mitglied seit 5. Oktober 2013
  • Mitglied seit 29. Mai 2016
  • Mitglied seit 2. Juli 2014
  • Mitglied seit 26. Februar 2014
  • Mitglied seit 4. Oktober 2014
Update: