Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten

Buch von Liao Yiwu, Hans Peter Hoffmann, Karin Betz, Brigitte Höhenrieder, Weitere s. u.

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten

In China verboten: Einzigartige Gespräche mit den Verstoßenen und Vergessenen der chinesischen Gesellschaft Eine Prostituierte, ein buddhistischer Abt und der Manager einer öffentlichen Bedürfnisanstalt, ein Falun-Gong-Anhänger, ein ehemaliger Rotgardist und ein Feng-Shui-Meister – sie und viele andere hat Liao Yiwu, einer der bekanntesten Autoren Chinas und selbst ehemaliger politischer Häftling, mit Respekt, Einfühlungsvermögen und Humor nach ihrem Leben und ihren Hoffnungen befragt. Diese einzigartigen Gespräche lassen uns ein China entdecken, das wir sonst nicht zu sehen bekommen – ein China der Ausgestoßenen, der Heimat- und Obdachlosen, der Bettler und Straßenmusiker, deren Würde, Witz und Menschlichkeit ihnen niemand hat nehmen können.
Weiterlesen

Bewertungen

Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten

Taschenbuch

Seitenzahl: 544

E-Book

Seitenzahl: 544

Hardcover

Seitenzahl: 544

Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten in anderen Sprachen

  • Deutsch: Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten (Details)
  • Englisch: The Corpse Walker: China from the Bottom Up (Details)

Besitzer des Buches 4

  • Mitglied seit 6. Oktober 2014
  • Mitglied seit 22. August 2018
  • Mitglied seit 7. Oktober 2010
  • Mitglied seit 1. Februar 2014
Update: