Schneemann

Buch von Jo Nesbø

  • Kurzmeinung

    Raven5163
    Bis zuletzt fesselnder Krimi, der einigeungewöhnliche Elemente enthält.

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Schneemann

Ein Serienmörder tötet auf bestialische Art und Weise. Seine Opfer: junge Mütter. Auf der fieberhaften Jagd nach dem unheimlichen »Schneemann« kämpft sich Kommissar Harry Hole durch ein Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Spuren. Immer neue Morde geschehen. Als Hole selbst ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein gnadenloses Duell. Freuen Sie sich auf EIFERSUCHT – der neue Bestseller von Jo Nesbø! Jetzt bestellen!
Weiterlesen

Serieninfos zu Schneemann

Schneemann ist der 7. Band der Kommissar Harry Hole Reihe. Sie umfasst 13 Teile und startete im Jahr 1997. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Jo Nesbø

Einer der bekanntesten und renommiertesten Autoren skandinavischer Kriminalliteratur, der Norweger Jo Nesbø, wurde 1960 in Oslo geboren. Bereits sein Debütroman "Der Fledermausmann" wurde 1997 nicht nur mit dem heimischen Riverton-Preis ausgezeichnet, sondern ein Jahr später auch als bester Kriminalroman mit dem skandinavischen Krimipreis. Mehr zu Jo Nesbø

Bewertungen

Schneemann wurde insgesamt 99 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,2 Sternen.

(45)
(42)
(11)
(0)
(1)

Meinungen

  • Bis zuletzt fesselnder Krimi, der einigeungewöhnliche Elemente enthält.

    Raven5163

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Schneemann

    Klappentext:
    Vier Frauen werden brutal ermordet, und als Visitenkarte hinterließ der Mörder in ihren Gärten einen Schneemann. Harry Hole und seine neue Kollegin Katrine Bratt vermuten deshalb, dass er mit einem Trauma kämpft. Warum sollte er sonst ausgerechnet junge Mütter töten? Oder ist der entscheidende Hinweis die seltene Erbkrankheit, die ihre Kinder haben? Könnte der Mörder Arzt sein? Eine Fährte nach der anderen erweist sich als falsch. Als Harry das Geheimnis einer der Frauen aufdeckt, erkennt er das Motiv - und was auf dem Spiel steht. Doch erst als er sich seine eigene Lebenslüge eingesteht, tritt der Mörder aus dem Schatten.
    Meine Meinung:
    Es ist herrlich. Ich liebe Jo Nesbo-Romane. Nachdem ich jetzt von eben diesen erst einmal eine längere Lesepause eingelegt hatte und mich anderer Literatur gewidmet hatte, habe ich mir den "Schneemann" zur Hand genommen und bin nicht enttäuscht worden. Ganz im Gegenteil.
    Nach so langer Zeit war es tatsächlich so, als ob man beim Lesen einen alten Bekannten wieder trifft: Harry Hole. Ich habe ihn vermisst. Und jetzt ist er wieder da. In neuer Top-Form. Mit neuer Kollegin und neuen Morden.
    Was mir an diesen Büchern am besten gefällt: Ich konnte wieder einmal nicht erraten, wer der Mörder ist. Zweimal war ich mir ganz sicher gewesen, dass ich ihn habe und war fast schon enttäuscht deswegen. Bis dann am Ende alles ganz anders gekommen ist und ich wirklich vollkommen vom Ausgang des Buches geflasht worden bin.
    Harry Hole muss man nehmen, wie er ist. Mit all seinen Fehlern und Schwächen. Wenn man das akzeptiert hat, wird man mit den besten Krimis aller Zeiten belohnt
    Fazit:
    Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, den ich jetzt direkt dranhängen werde...
    Weiterlesen
  • Rezension zu Schneemann

    'Schneemann', der siebte Fall mit Harry Hole, ist spannend bis zum Schluss wie auch schon die anderen Bände dieser Reihe. Mit seiner neuen Kollegin Kathrine Bratt ist Harry Hole auf der Suche nach einem Serienmörder, der seit Jahren unerkannt Mütter verschwinden lässt und am Ort seiner Tat immer einen Schneemann hinterlässt. Einen Verdächtigen gibt es schnell - zu schnell, wie man anhand der Dicke des Buches sofort erkennen kann. Und so darf man auf's Neue wieder Nesbøs Fähigkeiten bestaunen, eine unerwartete Wendung nach der nächsten zu präsentieren bis zum grandiosen Finale kurz vor dem Ende, das sich ebenso logisch klar präsentiert wie bei seinen anderen Harry-Hole-Romanen. Harry hält sich trotz aller Rückschläge dieses Mal erstaunlich gut, denn der Griff zum Alkohol kommt vergleichsweise selten vor. So schöpft man Hoffnung für ihn...
    Endlich habe ich nun alle Bände dieser Serie gelesen (wenn auch nicht in der richtigen Reihenfolge) und freue mich bereits auf den gerade erschienenen neuen Harry Hole. Und irgendwann, wenn ich mal richtig viiiel Zeit habe, lese ich alles noch einmal. Denn auch bei dieser Lektüre passierte es mir wie schon früher: Vieles im Buch Geschriebene versteht man erst im Zusammenhang mit der Lösung. So wird das 'Zweit-Lesen' zu einem Aha-Erlebnis :-)
    Weiterlesen
  • Rezension zu Schneemann

    So, nach einem spannenden Lesemarathon, der gestern bei mir bis 2:30 Uhr andauerte, habe ich endlich Jo Nesbo's Schneemann durchgelesen.
    Also auf den Inhalt glaube ich muss ich hier nicht weiter eingehen, da er hier schon sehr oft genannt wurde. Deshalb komme ich gleich zu meinem Fazit:
    "Schneemann" war das erste Buch aus der Feder Nesbo's, welches ich las. Den Anfang fand ich zunächst sehr verwirrend, da doch einige Zeitsprünge vorhanden waren, welche aber zum Schluss wieder alle einen Sinn hatten.
    Generell fand ich, dass dies sogar ein sehr geschickt verwendetes Stilmittel war um die Spannung bis zuletzt aufrecht zu erhalten.
    Mit Harry Hole hatten wir zwar mal wieder einen typischen "Bullen" vor uns (Alkoholiker etc.) aber trotzdem lernte man diesen Ermittler während der Spurensuche immer besser kennen, sodass er (zumindest mir) richtig ans Herz gewachsen ist.
    Abschließend kann ich nur sagen, dass ich selten von einem Krimi so mitgerissen wurde. Das gesamte Buch ist sehr spannend verfasst und hat mir das ein oder andere mal die Luft verschlagen. Deshalb werde ich mich in Zukunft auf jeden fall noch mal dran setzen und mir die anderen Hole - Krimis zulegen.
    Erst einmal hat aber der "Schneemann" für mich ,5 Sterne verdient und ist somit absolut empfehlenswert.
    Hmm, also ich glaube er meinte damit, dass
    Ach und bevor ich es vergesse noch eine allgemeine Frage:
    Weiß einer von euch, wann die Fortsetzung Leopard als Taschenbuch erscheint ?
    Weiterlesen
  • Rezension zu Schneemann

    Ich habe nun auch, passend zur winterlichen Zeit, den "Schneemann" gelesen.
    Ich muss sagen, mir hat der Krimi sehr gut gefallen. Ich mag den Schreibstil von Jo Nesboe, der es fabelhaft versteht klar, deutlich und ehrlich zu schreiben und zu formulieren. Mit einfachen Sätzen und Wörtern schafft er es eine Atmosphäre zu trasportieren, bei der sich manchmal einem die Nackenhaare aufstellen.
    Die Handlung finde ich gut gelungen, auch wenn ich es reichlich schade finde, dass man ungefähr nach 2/3 des Buches weiß, wer der Mörder ist und auch relativ früh der Mörder enttarnt wird und sich somit der letzte Teil mit den Motiven des Täters beschäftigt und dieses empfand ich als etwas langatmig.
    Die Charakteren sind toll beschrieben und waren mir direkt sehr sympathisch. Bisher war es mein erstes Buch mit dem Protagonisten "Harry Hole".
    Der Aufbau des Buches und die gelegentlichen Rückblicke und die Abschnitte, die aus der Sicht der Opfer beschrieben werden, fand ich sehr schaurig, aber auch sehr gelungen um den spannungsbogen aufzubauen und später konstant zu halten.
    Es ein toller Krimi für die Winterzeit und ich werde jetzt sicherlich immer, wenn ich einen Schneemann erblicke, an dieses Buch denken.
    Zu der Frage von Hasewue (ich war erfreut zu sehen, dass jemand die Frage schon gestellt hat, und schon ein wenig darüber diskutiert wurde, denn mir war/ist das auch nicht so klar)
    Weiterlesen
  • Rezension zu Schneemann

    Nesbø legt mit "Schneemann" schon den siebten Band um den Ermittler Harry Hole vor. Aber auch, wenn man bisher keinen Band der Reihe kennt, lässt sich "Schneemann" gut lesen. Der Leser bekommt alle wichtigen Infos über die Vergangenheit und hat nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben.
    Das Buch handelt um die Ermittlungen im Fall "Schneemann". Ein Serienmörder mordet Frauen über Jahre hinweg und hinterlässt nur eines: einen Schneemann. Scheinbar ohne zusammenhang werden die Frauen ausgewählt. Als die Ermittler um Harry Hole schließlich Zusammenhänge zwischen den Opfern finden - und damit auch Tatverdächtige, geschehen weitere Morde.
    Das Buch ist spannend bis zum Schluß. Nesbø legt viele falsche Fährten, die den mitermittelnden Leser auf die Probe stellen. Einige davon umsonst, denn ein paar Sachen werden recht deutlich.
    Hatte ich zwischendrin oftmal das Gefühl, dass ich nicht mehr mitkomme, weil wieder eine neue Fährte gelegt wurde, wurde das Buch dadurch aber auch noch spannender und ich stellte immer wieder fest, dass ich wohl doch nichts verpasst hatte, sondern vollkommen im Bilde war.
    Das Lesen dieses Buches hat viel Spaß gemacht und das wird sicherlich nicht mein letztes von Jo Nesbø gewesen sein.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Schneemann

    Inhalt:
    Buecher.de
    Ein Serienmörder verbreitet Angst und Schrecken, seine unschuldigen Opfer: junge Mütter. Kommissar Harry Hole irrt durch ein Labyrinthaus Verdächtigungen und falschen Fährten. Als seine Freundin Rakel ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell. Vier Frauen werden brutal ermordet, und als Visitenkarte hinterlässt der Mörder in ihren Gärten einen Schneemann. Harry Hole und seine neue Kollegin Katrine Bratt vermuten bei ihm ein Trauma. Warum sollte er sonst ausgerechnet junge Mütter töten? Eine Fährte nach der anderen erweist sich als falsch. Kurzzeitig verdächtigt Harry sogar die neue Kollegin. Doch dann kommt er dem Geheimnis einer der Frauen auf die Spur und erkennt das Motiv und was auf dem Spiel steht: Längst verfolgt der Mörder Harrys Liebe Rakel. Aus der Verbrecherjagd wird der irrwitzige Kampf um eine Frau. Und erst als Harry sich seine eigene Lebenslüge eingesteht, tritt der Mörder aus dem Schatten. Denn nun steht er seinem entscheidenden Opfer gegenüber: Harry Hole. Jo Nesbøs Kriminalroman Schneemann erzählt eindrucksvoll von der zerstörerischen Macht der Lüge.
    Meine Meinung:
    Am Anfang fand ich das Buch ein bisschen langatmig und zäh. Ich hatte meine Mühe in die Geschichte hineinzufinden. Dies hat sich aber nach dem ersten Teil schlagartig geändert. Danach habe ich dieses Buch regelrecht verschlungen! Spannung pur! Ich bin sowieso ein Fan von Skandinavischen Autoren,vor allem von Skandinavischen Krimiautoren.Von Nesbø habe ich zwar vorher schon gutes gehört,hatte aber leider nie die Zeit seine Bücher zu lesen. Auf „Schneemann“ wurde ich durch eine Leseprobe aufmerksam und dazu verleitet dieses Buch zu kaufen. Die Geschichte ist sehr spannend und man merkt auch wie mit der Zeit mehr und mehr Spannung erzeugt wird. Auch Nesbøs Idee fand ich sehr gut und auch erfolgreich umgesetzt. Die Figuren sind gut beschrieben und man versteht die Geschichte auch ohne irgendwelche Kenntnisse aus vorherigen „Harry Hole Romanen“.
    Dies ist ja schon der siebte Band und es ist wirklich kein Problem queer in die Serie einzusteigen,da ja doch wichtige Details über die Figuren noch einmal erläutert werden und innerhalb der Handlung auch immer wieder aufgegriffen werden.
    Dies war mein erster Nesbø,aber sicher nicht mein letzter. Insgesamt gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen und kann es nur jedem wirklich empfehlen.
    Weiterlesen

Ausgaben von Schneemann

Taschenbuch

Seitenzahl: 512

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 496

E-Book

Seitenzahl: 514

Hörbuch

Laufzeit: 00:07:02h

Schneemann in anderen Sprachen

Besitzer des Buches 281

Update:

Anzeige