Girls Love Bible 1

Buch von Kayono

Bewertungen

Girls Love Bible 1 wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Girls Love Bible 1

    Zum Inhalt (Booklet):
    Yun Morokawa sucht die große Liebe und bevor sie Mr. Right an ihrer Seite hat, verfolgt sie ein Date-Disaster nach dem anderen. Aber obwohl sie Jungs wechselt, wie sie das nächste Paar Schuhe anprobiert, er ist nie dabei! Aber ist genau der falsche Typ vielleicht der Richtige für sie...? Nein, das kann nicht sein, dass Hiromichi Kondo der ist, der die Leidenschaft in ihr weckt! Schließlich hat er einen üblen Ruf und umgibt sich mit Typen der schlimmsten Sorte! Dennoch kann Yun ihm nicht ausweichen - immer wieder scheint sie wie zufällig Hiromichis Weg zu kreuzen und lernt ihn dabei besser kennen. Bis sie irgendwann einsehen muss, dass Mr. Wrong tatsächlich ihr ganz persönlicher Mr. Right ist!
    Cover:
    Das Cover zeigt die beiden Protagonisten Yun und Hiromichi, wie sie sich in den Armen liegen. Yun blickt dem Betrachter entgegen, während Hiromichi sie auf die Schläfe küsst. Eigentlich ganz niedlich gemacht, vor allem weil alles rundherum noch so schön in Rosa Herzchen verpackt ist. Aber ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich Hiromichis Gesicht irgendwie ziemlich verschoben finde. Das ist etwas unglücklich gestaltet.
    Eigener Eindruck:
    Yun will nicht allein sein und sucht sich einen Freund nach dem anderen. Doch alle wollen nur Sex mit ihr haben, was ihr wiederum nicht gefällt, denn das mag sie einfach nicht. Doch allein sein kommt für sie nicht in Frage. Als sich ihr Freund Koji von ihr trennt, sitzt sie wieder auf der Straße und muss sich eine neue Bleibe suchen, denn sie ist von zu Hause abgehauen, weil sie mit ihren Eltern nicht klar kam. Zuflucht und Schutz findet sie vorerst bei Freunden. Als sie sich mit denen auf den Weg zur Schule macht, findet sie das Handy des Schulrüpels Hiromichi in der Bahn. Als die beiden sich wieder zufällig begegnen und ins Gespräch kommen, nimmt Hiromichi sie mit zu sich, doch damit fängt der Stress erst an, denn noch immer hat sie sein Handy und als er anfängt sich ihr anzuvertrauen scheint das Chaos perfekt…
    Dieser Manga hat mich am Anfang ja nicht so angesprochen, doch je mehr ich mich in die Geschichte hinein gefuchst habe, desto mehr mochte ich sie. Die beiden Protagonisten Hiromichi und Yun haben jeder ihr eigenes Päckchen zu tragen. Yun will sich nur in Sicherheit wissen und verrät sich dadurch selbst, während Hiromichi völlig falsche Wege einschlägt, obwohl er ganz andere Träume hat. Dass die beiden sich treffen und schließlich zu Mitbewohnern werden, ist nicht zuletzt Hiromichi geschuldet, der scheinbar doch nicht so ein Schulrüpel ist, wie ihn alle darstellen, sondern ein doch recht weiches Herz hat. Dass die beiden sich schließlich näher kommen, das war zu erahnen und dass das alles nicht ganz einfach wird, das war auch klar. Die beiden sind einfach noch nicht hundert prozentig ehrlich zu sich selbst und müssen noch viel lernen. Dass dabei auch die Vergangenheit eine Rolle spielt, sieht man immer wieder in kurzen Passagen. Was mir an dem Manga gut gefallen hat waren die Details und die doch recht detaillierten Szenensprünge, sodass keine Fragen offen geblieben sind. Dazu kommen ganz wunderbare Zeichnungen die einfach Spaß machen und wirklich etwas für das Auge sind. Mit Spannung, aber auch Humor und Dramatik leitet der Mangaka durch den ersten Band und ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich schon auf den nächsten Band freue. Vor allem aber will ich wissen, ob Koji, der Exfreund von Yun, endlich die Abreibung bekommt, die er verdient, denn er ist und bleibt ein dummes Ekel.
    Fazit:
    4 von 5 Sterne
    Daten:
    ISBN: 9783551784018
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: Flexibler Einband
    Umfang: 178 Seiten
    Verlag: Carlsen
    Erscheinungsdatum: 01.08.2009
    Weiterlesen

Ausgaben von Girls Love Bible 1

Taschenbuch

Seitenzahl: 192

Besitzer des Buches 3

Update: