Geo Epoche mit DVD 38/2009

Buch von Peter-Matthias Gaede

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Geo Epoche mit DVD 38/2009

Stalin Aufstieg eines Gangsters. Mord, Brandstiftung, Schutzgelderpressung: Der junge Stalin ist bereit, alles zu tun, um Geld für die Bolschewiki zu organisieren und vermeintliche Verräter auszuschalten. Oktober 1917: Der Putsch der Bolschewiki. Als Anfang März 1917 nach zahlreichen Massendemonstrationen in Petrograd der Zar abdankt, scheint die Demokratie in Russland gesiegt zu haben. Doch Wladimir Iljitsch Lenin genügt das nicht: Der Führer der linksradikalen Bolschewiki arbeitet auf einen Staatsstreich hin - und auf die Diktatur seiner Partei. 1918-1920: Kampf um Russland. Nach dem Staatsstreich der Bolschewiki im Oktober 1917 sammeln Anhänger der abgesetzten Regierung Truppen. Mit Hilfe ausländischer Mächte wollen sie Lenins Diktatur beseitigen - und so stürzt das zerfallene Imperium in einen drei Jahre dauernden Konflikt, dem Millionen Menschen zum Opfer fallen. 1922-1929: Stalin gegen Trotzki. Schon vor Lenins Tod 1924 entbrennt ein Kampf um die Nachfolge des kommunistischen Parteiführers. Leo Trotzki, Organisator der Oktoberrevolution und Gründer der Roten Armee, steht gegen Josef Stalin, den Generalsekretär der Bolschewiki. Trotzki verliert - und wird schließlich in Stalins Auftrag ermordet. 1929: Stadt aus Stahl. Mit allen Mitteln will Stalin sein Land zur industriellen Großmacht entwickeln. 1929 fordert ein erster Fünfjahresplan gewaltige Steigerungsraten in der Eisen- und Stahlproduktion. Deshalb erbauen Freiwillige und Zwangsarbeiter in der Nähe eines Erzvorkommens im Südural eine komplette Industriestadt: Magnitogorsk.
Weiterlesen

Serieninfos zu Geo Epoche mit DVD 38/2009

Geo Epoche mit DVD 38/2009 ist der 38. Band der GEO Epoche Reihe. Sie umfasst 118 Teile und startete im Jahr 1999. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Bewertungen

Geo Epoche mit DVD 38/2009 wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Geo Epoche mit DVD 38/2009

    Diese Ausgabe der GEO-Epoche-Reihe konzentriert sich ganz auf eine der sicherlich einflussreichsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Anders als man es sonst von den GEO-Epoche-Ausgaben gewohnt ist, gibt es in diesem Heft keine längeren Photoserien, sondern von Anfang bis Ende mehrseitige Artikel, die die Lebensgeschichte Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili erzählt, und das in enger Verbindung mit der Geschichte der Sowjetunion. Die Beiträge sind dabei chronologisch angelegt und zeigen so, auch, wie sich das Sowjetreich von 1878 bis 1953 durch Stalins, wie er sich später nannte, direkten und indirekten Einfluss entwickelt hat.Beide Geschichten sind voller Gewalt und das in unvorstellbar großem Ausmaße. Und die Geschichte dieser Gewalt wird häufig nicht wirklich wahrgenommen, wenn man sich mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts auf globaler ebene beschäftigt. Das vorliegende Heft macht dies unmöglich – und zeigt gleichzeitig, wie sich unter Lenin und danach unter Stalin eine zunächst sehr gut gemeinte Idee zunehmend in ein Synonym für Unterdrückung und Terror werden sollte.Ein historisch überaus erhellendes Heft, voller Überraschungen für interessierte Leserinnen und Leser, die sich gerne auf die Suche nach historischen Verknüpfungen zur Geschichte ihres eigenen Landes machen. Die diesmal nicht so großen und zahlreichen Photos unterstützen die Artikel wie immer hervorragend und lassen einen die Inhalte noch besser nachempfinden.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Geo Epoche mit DVD 38/2009

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 171

Taschenbuch

 

Besitzer des Buches 6

Update: