Frühlingsträume

Buch von Nora Roberts

  • Kurzmeinung

    jala68
    Romantisch, kitschig, vorhersehbar und sooo schön. ♥
  • Kurzmeinung

    ManuH
    Zusammenhalt unter Freundinnen, Hochzeitsplanerin, Fotografin, Mutter-Konflikt und doch noch die Liebe

Anzeige

Zusammenfassung

Serieninfos zu Frühlingsträume

Frühlingsträume ist der 1. Band der Jahreszeiten Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2009. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2010.

Über Nora Roberts

Nora Roberts wurde 1950 im US-amerikanischen Maryland geboren. Sie gilt als äußerst erfolgreiche Autorin von Liebesromanen beziehungsweise von Frauenliteratur. Mehr zu Nora Roberts

Bewertungen

Frühlingsträume wurde insgesamt 67 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(39)
(20)
(6)
(2)
(0)

Meinungen

  • Romantisch, kitschig, vorhersehbar und sooo schön. ♥

    jala68

  • Zusammenhalt unter Freundinnen, Hochzeitsplanerin, Fotografin, Mutter-Konflikt und doch noch die Liebe

    ManuH

  • Schön zum träumen, lustige Situationen

    frettchen81

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Frühlingsträume

    Die vier Freundinnen Mac, Emma, Laurel und Parker haben schon als Kinder am liebsten „Hochzeit“ gespielt. Nun haben sie das Spiel perfektioniert und zu ihrem Beruf gemacht. Sie haben jetzt eine gemeinsame Hochzeitsagentur mit den "Rund um Sorglos Paket". Eine Hochzeitsplanerin für die Organisation aller Details, eine Blumenhändlerin für die Deko, eine Bäckerin/Köchin für Torten und sonstiges Essen und Mac die Fotografin, die die besonderen Momente einfangen kann.
    Mac ist nicht nur ein Scheidungskind, sondern ihre Eltern haben beide mehrfach geheiratet und sich wieder scheiden lassen. Für sich selber glaubt sie daher nicht an die einzige, große Liebe.
    Bis Carter in ihr Leben tritt. Er hat schon zu Schulzeiten für Mac geschwärmt und setzt alles daran Mac von seiner Liebe zu überzeugen...
    Dieses Buch ist ein typischer Liebesroman von Nora Roberts. Obwohl man eigentlich schon am Anfang weiß, wie die Geschichte ausgehen wird, ist es trotzdem sehr schön. Den eindeutig ist ‚der Weg das Ziel‘. Der Schreibstil ist so romantisch und schön, dass man sich alles sehr gut vorstellen kann.
    Das richtige Buch für schöne Stunden zum Abschalten und sich rein fallen lassen.
    Mir hat dieses erste Buch so gut gefallen, dass ich direkt das zweite angefangen habe.
    Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Frühlingsträume

    Mackensie "Mac" Elliot war mit 8 Jahren bereits vierzehnmal verheiratet und ebenso oft geschieden. Jahre später haben Sie und ihre Freundinnen Mac, Parker, Laurel und Emma das Hochzeitsspielen zu ihrem Beruf gemacht. Sie führen gemeinsam eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Allerdings haben sie Privat nicht so ein Glück und haben keinen Partner. Das dieser Frühling der Beginn ist, der diese Tatsache für immer ändern wird, ahnt keiner der vier Freundinnen.
    Im ersten Roman des "Jahreszeitenzyklus-Reihe" erzählt Nora Roberts die Geschichte von Mackensie "Mac" Elliot. Seit dem sie ein Kind ist liebt sie die Fotografie und ihr Beruf als Hochzeitsfotografin ist dann doch mehr Berufung als ein gewöhnlicher Beruf. Privat allerdings glaubt sie schon länger nicht mehr an die Liebe. Da ihre Mutter jetzt zum dritten Mal Heiraten will und an sonsten die Männer wechselt wie Socken, hat sie Angst davor genau wie ihre Mutter zu sein. Ich mochte Mac sehr gerne und konnte mich nur zu gut einfühlen wie sie unter ihrer Mutter leidet. Carter ist Professor der englischen Literatur und unterichtet an ihrer ehemaligen Schule und hin und wieder tolpatschig. Dennoch hat er ein Herz aus Gold. Kein wunder das sich ma sich dann auch in ihn verliebt. Und das obwohl er doch eigentlich ihr Typ war. Sobal er merkt das Mac mehr für ihn empfindet setzt er alles daran um ihr zu zeigen das es sich lohnt auf die Liebe zu vertrauen. Carter und Mac sind für mich das perfekte Paar. Nicht zuletzt da Carter a schon seit seiner Schulzeit in Mac verliebt war. Das beide zusammengehören ist vom ersten Moment klar, es braucht nicht viele Worte und Anhimmelungen um das dem Leser spürbar zu machen. Auch die Rahmenhandlung fügt dich schön in die Geschichte.So hat man einen sehr schönen Einblick in die Arbeit der Hochzeitsagentur und im besonderen in Mac's Arbeit als Fotografin.
    Fazit: "Frühlingstrüme" ist mein erstes Buch welches ich gelesen habe. Und es wird bestimmt nicht mein letztes Buch sein. Eine wunderschöne Geschichte, die sich langsam entfaltet. Freundschaft und eine Liebe die nicht wirklich viele Worte braucht.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Frühlingsträume

    Klappentext (Amazon):
    Gemeinsam mit ihren Freundinnen Parker, Laurel und Emma betreibt Mac eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Sie lebt und arbeitet mit den drei wichtigsten Menschen in ihrem Leben – wozu braucht sie da noch einen Mann? Doch als Mac den charmanten und intelligenten Carter trifft, gerät ihr so gut ausbalanciertes Leben ins Wanken. Gibt es die große und ewige Liebe wirklich?
    Ein großer Roman um starke Frauen, enge Freundschaft und wahre Liebe.
    Über den Autor: (Amazon):
    Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte 1979 ein eisiger Schneesturm sie in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück - denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Mit derzeit ca. 280 Millionen verkauften Romane weltweit, 124 „New-York-Times“-Bestseller; monatlich ca. 2 Millionen Zugriffe auf ihre Homepage ist sie ein Phänomen.
    Unter dem Namen J. D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.
    Eigene Meinung:
    Zum Inhalt:
    Mac (Mackensie), betreibt mit ihren 3 Freundinnen, mit denen sie schon seit der Kindheit 4 Herzen und eine Seele ist, eine sehr gut laufende Hochzeitsagentur. Mac ist die Hochzeitsfotografin und sie macht ihre Arbeit sehr gut. Doch das wars dann auch schon mit den positiven Aspekten von Macs Leben. Sie hat eine Mutter die unglaublich unverschämt ist und sie in den Wahnsinn teibt (das hat sie mich übrigens auch ;) ), einen Vater der sie mir nicht dir nichts verlassen hat obwohl sie ihn vergötterte und ausserdem eine ziemlich angekratzte Selbstwahrnehmung bis hin zu null Vertrauen in sich und v.a. in andere Menschen. Doch dann trifft sie Carter Maguire, der Traummann schlechthin, sehr gebildet, unglaublich gutaussehend, charismatisch und ein Tier im Bett :). Carter hat Mac schon in der Highschool vergöttert, und tut es jetzt natürlich wieder. Die Frage ist nur ob Mac einen Platz für ihn in ihrem Leben hat und ob sie ihm diesen überhaupt geben will....
    Meine Meinung:
    Das Buch fängt recht lustig an mit dem Satz: "Im Alter von acht Jahren war Mackensie Elliot bereits vierzehnmal verheiratet gewesen. Sie hatte ihre drei besten Freundinnen geheiratet, und zwar jeweils einmal als Braut und als Bräutigam, außerdem (unter dessen Protest) den Bruder ihrer besten Freundin, zwei Hunde, vier Katzen und ein Kaninchen." (Amazon)
    Und so geht es eigentlich auch weiter: lustig, froh, ohne wirkliche Rückschläge für irgendjemandem. Die Hochzeitsagentur läuft fantastisch, die Freundinnnen könnten besser nicht befreundet sein, die Frauen nicht hübscher. Und dann der perfekte Carter... Mir war in dem Buch alles ein bisschen zu perfekt. Klar, ein paar "Beziehungs"-problemchen sind nicht ausgeblieben, aber die waren recht schnell wieder beigelegt.
    Mir waren die Personen sympathisch, klar, sind ja auch fast unfehlbar/perfekt, mit einer Tendenz zur Unglaubwürdigkeit. Mac hat einen netten Hang zum Chaos, Parker ist absolute Perfektionistin, Emma und Laurel hingegen sind mir durch keine besonderen Charakterzüge aufgefallen. Und Carter scheint mir der absolut perfekte Mann zu sein. Ein bisschen zu perfekt.
    Insgesamt war mir das Buch zu oberflächlich, zu harmonisch, wodurch es etwas unglaubwürdig wurde, und zu einfach gestrickt.
    Aber es war natürlich nicht nur negativ. Es war unterhaltsam, mal ganz nett, in so eine heile Welt zu tauchen, und das war sie meiner Meinung nach auch trotz Macs Vergangenheit.
    Vom Ende hab ich mir ein bisschen mehr erwartet...
    Alles in allem gibt es von mir für dieses Buch Sterne
    Weiterlesen

Ausgaben von Frühlingsträume

Taschenbuch

Seitenzahl: 432

E-Book

Seitenzahl: 446

Gebundene Ausgabe

 

Hörbuch

Laufzeit: 00:09:38h

Frühlingsträume in anderen Sprachen

  • Deutsch: Frühlingsträume (Details)
  • Englisch: Vision in White (Details)

Besitzer des Buches 220

Update:

Anzeige