Die Eifelgräfin

Buch von Petra Schier

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Die Eifelgräfin

Welches Geheimnis hütet die Burg in der Eifel? Jerusalem, 1148. Drei Männer teilen nach erfolgreichem Kreuzzug ihre Beute. Im Angesicht eines magischen Kruzifixes schließen sie einen Pakt: sich und die Ihren auf ewig zu schützen. Zweihundert Jahre später: Wegen einer drohenden Fehde wird Elisabeth von Küneburg in die Obhut von Freunden geschickt. Sie genießt das Leben dort - doch dann bricht die Pest aus. Ihr Onkel Dietrich nutzt die Wirren, um die elterliche Burg einzunehmen. Er setzt alles daran, seinen Sohn, den düsteren Albrecht, so schnell wie möglich mit ihr zu vermählen. Gelingt es den Nachkommen der Bruderschaft, sie zu retten?
Weiterlesen

Serieninfos zu Die Eifelgräfin

Die Eifelgräfin ist der 1. Band der Kreuz Sagas und Luzia Reihe. Sie umfasst 5 Teile und startete im Jahr 2009. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Petra Schier

Die deutsche Schriftstellerin Petra Schier wurde 1978 in Groß-Gerau geboren. Sie studierte Literatur und Geschichte und begann ab 2003 als freie Autorin zu arbeiten. Petra Schier hat seit 2005 eine große Zahl von Romanen und Romanreihen veröffentlicht. Mehr zu Petra Schier

Bewertungen

Die Eifelgräfin wurde insgesamt 11 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,1 Sternen.

(4)
(5)
(2)
(0)
(0)
Anzeige

Ausgaben von Die Eifelgräfin

Taschenbuch

Seitenzahl: 576

E-Book

Seitenzahl: 565

Besitzer des Buches 31

Update: