Blutspur

Buch von Kim Harrison

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Blutspur

»Blutspur« ist der Auftakt zu Kim Harrisons atemberaubender Mystery-Kultserie um Rachel Morgan. Das Nachtleben von Cincinatti ist aufregend, abwechslungsreich – und tödlich: Vampire, Hexen und andere Untote machen die Straßen unsicher. Und es ist der Job der Kopfgeldjägerin Rachel Morgan, diese finsteren Kreaturen zur Strecke zu bringen. Doch Rachel hat selbst eine düstere Vergangenheit... Ein Vampirroman der neuen Generation: voller Action, Erotik und knisternder Spannung. Mit „Blutspur“ – in den USA ein Kult-Bestseller und Auftakt zu einer Serie – hat Kim Harrison das Genre einem begeisterten Millionenpublikum geöffnet. Nach einer weltumspannenden Seuche hat sich das Leben auf der Erde grundlegend verändert: Die magischen Wesen sind aus dem Schatten getreten. Vampire, Kobolde und andere Untote machen die Straßen unsicher. Dies ist die Geschichte der Hexe und Kopfgeldjägerin Rachel Morgan, deren Job es ist, diese finsteren Kreaturen zur Strecke zu bringen. Eines Tages hat Rachel jedoch genug von ihrem wenig aussichtsreichen Job in der magischen Sicherheitsbehörde von Cincinnati und kündigt. Gemeinsam mit der abgeklärten Vampirin Ivy, auf deren Enthaltsamkeitsgelübde man sich nicht verlassen sollte, und Jenks, einem vorlauten Pixie, gründet sie eine eigene Agentur. Doch als Rachels ehemaliger Chef ihr ein Tötungskommando auf den Hals hetzt, sieht sie nur einen Weg, um ihre Haut zu retten: Sie muss Trent Kalamack, den gefährlichsten Gangster der Stadt, als Rauschgiftschmuggler überführen. Der aber hat seine eigenen Pläne …
Weiterlesen

Serieninfos zu Blutspur

Blutspur ist der 1. Band der Rachel Morgan Reihe. Sie umfasst 21 Teile und startete im Jahr 2004. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2022.

Über Kim Harrison

Kim Harrisons Bücher der Rachel Morgan Reihe schafften es auf die Bestsellerlisten der New York Times und brachten der Autorin eine treue Leserschaft ein. Mehr zu Kim Harrison

Bewertungen

Blutspur wurde insgesamt 79 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(39)
(33)
(6)
(1)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Blutspur

    Der erste Teil dieser mehrteiligen Serie um die Kopfgeldjägerin Rachel Morgan hat mir schon mal so gut gefallen, dass ich den zweiten Teil auf meine WuLi gesetzt habe.
    Rachel lebt zusammen mit der Vampirin Ivy in einer Kirche, die als solche nicht mehr benutzt wird. Zusammen mit dem Pixie Jenks bilden sie ein Team, dass versucht ein wenig Ordnung in die Welt der magischen Geschöpfe zu bringen. Das geht natürlich nicht ohne Probleme. Mal steht ihnen ihr ehemaliger Arbeitgeber I.S. im Wege, dann wieder die Menschen, die zwar von den Hexen, Vampiren u.s.w. wissen, sich aber nicht wirklich damit anfreunden können. Und schließlich sind die Gesuchten selber auch nicht willig, sich einfach gefangen nehmen zu lassen.
    Obwohl das Buch aus Sicht Rachels geschrieben wurde und sie die Hauptfigur darstellt, übernehmen ihre Partner eine gewichtige Rolle, ohne sie wäre Rachel regelrecht aufgeschmissen. Nach etlichen Seiten fragt man sich unweigerlich, was genau Rachel eigentlich als Kopfgeldjägerin befähigt, bis dato tritt sie nämlich von einem Fettnäpfchen ins nächste und gerät mehr als einmal in Schwierigkeiten, bevor gegen Ende des Romans sie endlich zeigt, was sie drauf hat.
    Gespickt ist Blutspur mit witzigen Dialogen, fantasievollen Wesen und durchaus auch einer ordentlichen Portion Spannung.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Blutspur

    Kurzbeschreibung
    Nach einer weltumspannenden Seuche hat sich das Leben auf der Erde grundlegend verändert: Die magischen Wesen sind aus den Schatten getreten. Vampire, Kobolde und andere Untote machen die Straßen unsicher.
    Dies ist die Geschichte der Hexe und Kopfgeldjägerin Rachel Morgan. Eines Tages kündigt sie ihren Job in der magischen Sicherheitsbehörde. Gemeinsam mit der Vampirin Ivy, auf deren Enthaltsamkeitsgelübde man sich nicht verlassen sollte und dem vorlauten Pixie Jenks, gründet sie eine eigene Agentur.
    Als Rachels ehemaliger Chef ihr ein Tötungskommando auf den Hals hetzt, muss sie den gefährlichsten Gangster der Stadt des Rauschgiftschmuggels überführen, um ihre Haut zu retten.
    Über die Autorin
    Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber - soweit sie sich erinnern kann - noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar. Mit ihrer Rachel-Morgan-Serie schreibt
    Kim Harrison Mystery-Thriller der neuen Generation!
    Meine Meinung
    Dieses Buch hat mich einfach gefesselt. Es enthält Spannung, Action und einiges an Humor. :thumright:
    Die Personen wachsen einem sehr schnell ans Herz und einmal angefangen das Leben von Rachel, Jenks und Ivy zu verfolgen, kann man einfach nicht mehr damit aufhören.
    Rachel hat es satt von ihrem Boss immer die einfachen und miesen Job´s zu erhalten, bloß weil er sie nicht leiden kann, somit plant sie ihren Ausstieg und teilt dies ihrer Vampirfreundin Ivy mit, die sogleich mitzieht, genauso wie der Pixie Jenks. Somit gründen sie eine eigene Runner-Agentur (Kopfgeldjäger) in einer Kirche.
    Einfach herlich, am besten sind die Dialoge zwischen Jenks und Rachel, ich konnte mich vor Lachen gar nicht mehr halten.
    Dies ist das erste Buch einer Serie über Rachel Morgan und für jeden Fantasyfan sehr gut geeignet.
    Ich bin schon süchtig, wer möchte sich anschließen....
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Blutspur

Taschenbuch

Seitenzahl: 592

E-Book

Seitenzahl: 577

Ähnliche Bücher wie Blutspur

Besitzer des Buches 285

Update: