In der Gewalt von Terroristen

Buch von Herbert Maaßen

Bewertungen

In der Gewalt von Terroristen wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu In der Gewalt von Terroristen

    Buchcover
    Die beiden Hauptpersonen Michael Martens und sein Freund Joachim Mondblume, Co-Pilot und kapitän einer deutschen Fluggesellschaft, treten einen langstreckenflug aus der Bereitschaft an. Es beginnt ein abernteuerlicher und gefährlicher Einsatz.
    Ein paar Tage Sonne und Strand erwartet die Crew. Die tropischen Nächte Kubas entfachen eine alte erloschen geglaubte Liebe zwischen Joachim und einer Flugbegleiterin.
    Erste böse Überraschungen werden nicht wahrgenommen und so nimmt der weitere Umlauf seinen Weg, sie fliegen regelrecht ins Verderben, scheinbar ohne Ausweg und ohne Chance, jemals lebendig zu entkommen.
    Bei dem Roman handelt es sich um eine gelungene Mischung aus Abenteuer und Romanze, mit interessanten Details aus dem Berufsalltag von Piloten. Bewegend und mitreißend gestaltet sich die Erzählung. Von den ersten Seiten an wir der Leser von der abenteuerlichen Atmosphäre gefangen genommen. Die inhaltliche Spannung hält bis zum Schluss und macht es dem Leser kaum möglich das Buch aus der Hand zu legen.
    Mein Fazit:
    Habe ehrlich gesagt etwas anderes erwartet bzw. meine Erwartungen waren höher angeschraubt.
    Die Handlung spannt sich im laufe des Buches etwas an, obwohl das Ende von den ersten Seiten schon vorhersehbar ist.
    Alltag und Pflichten der Piloten und Crew werden recht ausführliche beschrieben, einige technische Details von Flugzeugtechnik und organisatorischen Abläufen geben uns "Fluggäste" einen Einblick was sich hinter der Cockpittür abspielt.
    Der erste Teil des Buches beschäftigt sich hauptsächlich mit der Thema Liebe zwischen dem Piloten und der Stewardesse.
    Auch wenn es in Ich-Form geschrieben ist, die Liebesromanze ist doch märchenhaft - in meinen Augen ist die Realität leider verloren gegangen.
    Dafür ist die zweite Hälfte des Buches viel spannender, die Flugzeugentführung und dessen Konsequenzen werden realistisch beschrieben und gerade in heutiger Zeit ein brandaktuelles Thema.
    Die Personen sind etwas flach und m.E. sehr "perfekt" - eine recht große, schöne, harmonische "Familie". Ich glaube, dass die Realität allerdings anders aussieht.
    Herr Maaßen hat mit diesem Buch zwar neue Einblicke einer Berufsgruppe gegeben, leider empfand ich das Buch als ob ein Teenager es geschrieben hat. Es liest sich sehr leicht, die Sprache ist unsere, Humor und Witz begleitet das gesamte Buch, von literarischem Anspruch ist hier absolut nichts zu finden. Es ist mehr eine Beschreibung von Ereignissen als von einem Roman die Rede. Wahrscheinlich deswegen ist auch diese an den Haaren herbeigezogene Liebesromanze eingebaut worden, um einen Roman draus zu machen.
    Empfehlung:
    Für all diejenigen die eine leichte und schnelle Lektüre suchen ist es OK.
    Für die neugierigen unter uns, die mehr über das Alltagsleben der Piloten und Stewardessen erfahren wollen eine klare Empfehlung.
    Weiterlesen

Ausgaben von In der Gewalt von Terroristen

Taschenbuch

Seitenzahl: 393

Update: