Der Prinz von Sadoshima

Buch von Ingrid J. Parker

Anzeige

Zusammenfassung

Serieninfos zu Der Prinz von Sadoshima

Der Prinz von Sadoshima ist der 4. Band der Sugawara Akitada Reihe. Sie umfasst 8 Teile und startete im Jahr 2002. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2011.

Bewertungen

Der Prinz von Sadoshima wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der Prinz von Sadoshima

    Ein neuer Fall für Akitada - Geschichte, Religion, Kultur und Aberglauben im alten Japan werden geschickt in einem historischen Krimi zusammengeführt.
    In seinem zweiten Fall tritt Akitada gegen finstere Machenschaften in höchsten adligen Kreisen an. Die Autorin entführt ins Japan des 11. Jahrhunderts: Als Gouverneur einer entlegenen Provinz soll Akitada die Ursache des Todes von Prinz Okisada feststellen. Von seinem Vater auf eine Sträflingsinsel verbannt, starb der einstige Kronprinz nach einem üppigen Festmahl. Wurde er vergiftet? Getarnt als Gefangener, begibt sich Akitada auf die Insel und macht Entdeckungen von größter politischer Tragweite.
    Klappentext bei amazon kopiert.
    Das ist der zweite Teil einer Reihe und ich stelle ihn vor, weil es schon etwas her ist seit ich den ersten Teil gelesen habe. Im ersten Teil lernt man ihn kennen und verfolgt die Lösung seines ersten Falles. Ich denke diese Reihe ist nur etwas für Japanfans, denn es ist teilweise recht unübersichtlich zu verstehen wer zu wem gehört und wie die japanische Verwaltung zu dieser Zeit funktioniert. Aber da ich schon einiges über diese Zeit gelesen habe hat es mir gefallen. Ich mag die Figur als Mensch, auch wenn er ein bisschen zu sehr als "Gutmensch" hingestellt wird.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Der Prinz von Sadoshima

Taschenbuch

Seitenzahl: 477

Besitzer des Buches 3

Update: