Das achte Gebot

Buch von Anne Holt, Gabriele Haefs

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Das achte Gebot

Heiligt die Suche nach der Wahrheit jedes Mittel? Im Kamin der Familie Halvorsrud glimmt ein Feuer und beleuchtet eine grausame Szene: Vor dem Kamin liegt ein lebloser Frauenkörper, der Kopf vom Rumpf getrennt. Oberstaatsanwalt Halvorsrud steht unter Schock und ist vollkommen blutbesudelt. Der Fall scheint klar. Doch Halvorsrud behauptet, der Mörder seiner Frau sei ein gewisser Ståle Salvesen. Salvesen scheint sich jedoch Tage vor der Tat das Leben genommen zu haben. Dann wird im Keller seines Wohnhauses eine weitere enthauptete Leiche gefunden, und Halvorsruds Fingerabdrücke tauchen am Tatort auf. Was steckt hinter diesen brutalen Morden? Hanne Wilhelmsen kann sich kaum auf diese drängende Frage konzentrieren, denn ihre langjährige Partnerin hat eine lebensbedrohliche Diagnose bekommen …
Weiterlesen

Serieninfos zu Das achte Gebot

Das achte Gebot ist der 5. Band der Hanne Wilhelmsen Reihe. Diese umfasst 13 Teile und startete im Jahr 1993. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2024.

Über Anne Holt

Die norwegische Kriminalbuch-Autorin Anne Holt, Jahrgang 1958, verbrachte ihre Kindheit in Skandinavien und den USA. Nach ihrem Jura-Studium wurde sie zunächst als Polizeijuristin und Rechtsanwältin an der Basis mit dem Verbrechen vertraut, bevor sie 1996 zur Justizministerin ernannt wurde. Mehr zu Anne Holt

Bewertungen

Das achte Gebot wurde insgesamt 10 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4 Sternen.

(4)
(4)
(1)
(1)
(0)

Rezensionen zu Das achte Gebot

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Das achte Gebot

Taschenbuch

Seitenzahl: 448

E-Book

Seitenzahl: 448

Hardcover

Seitenzahl: 444

Besitzer des Buches 53

Update: