Schmerzenskinder

Buch von Waris Dirie

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Schmerzenskinder

Genitalverstümmelung wird nicht nur in Afrika praktiziert, sondern auch hier vor unserer Haustür. Mindestens 500.000 Mädchen und Frauen in Europa sind davon betroffen, täglich kommen neue Opfer hinzu. Die Bestsellerautorin Waris Dirie, die im Alter von fünf Jahren die Qualen der Beschneidung erlebte, war die erste Frau, die öffentlich über diese schlimme Folter sprach. In diesem Buch deckt sie auf, wo und wie auch bei uns dieses grausame Ritual vollzogen wird. Sie erzählt von Begegnungen mit Opfern und Tätern mitten in Europa und von Rückschlägen und Erfolgen ihres Kampfes gegen die Genitalverstümmelung. 'Schmerzenskinder' ist in vieler Hinsicht ein erschütterndes Buch, doch es ist auch ein Buch voller Kraft und Hoffnung für Millionen Frauen in aller Welt.
Weiterlesen

Serieninfos zu Schmerzenskinder

Schmerzenskinder ist der 3. Band der Kindheit in Afrika Reihe. Sie umfasst 4 Teile und startete im Jahr 1998. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2007.

Über Waris Dirie

Die somalische Bestsellerautorin und Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie wurde um 1965 geboren. Ihr Lebensweg führte sie aus der somalischen Wüste nach London, wo sie von dem Fotografen Terence Donovan als Fotomodel entdeckt wurde. Mehr zu Waris Dirie

Bewertungen

Schmerzenskinder wurde insgesamt 13 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,4 Sternen.

(7)
(6)
(0)
(0)
(0)
Anzeige

Ausgaben von Schmerzenskinder

Taschenbuch

Seitenzahl: 272

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 239

E-Book

Seitenzahl: 239

Hörbuch

Laufzeit: 00:02:50h

Schmerzenskinder in anderen Sprachen

  • Deutsch: Schmerzenskinder (Details)
  • Englisch: Desert Children (Details)

Besitzer des Buches 62

Update: