Eric

Buch von Terry Pratchett

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Eric

Eric ist der jüngste Dämonologe der Scheibenwelt. Er beschwört nicht nur Tod und Teufel, sondern auch Rincewind, den unfähigsten Zauberer der Galaxis. Und dafür stehen ihm drei handelsübliche Wünsche frei: ewiges Leben, Macht und die schönste Frau der Weltgeschichte. Eric, Rincewind und die bissigste Truhe der Galaxis geraten in ein turbulentes Abenteuer, bis alles schiefgeht und Eric nur noch eines will – zurück »zu Mama« …
Weiterlesen

Serieninfos zu Eric

Eric ist der 9. Band der Scheibenwelt Reihe. Sie umfasst 41 Teile und startete im Jahr 1983. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2015.

Über Terry Pratchett

Sir Terence David John Pratchett war ein britischer Schriftsteller von Fantasy Romanen, der 1948 in Beaconsfield in Buckinghamshire geboren wurde. Schon im Alter von 13 Jahren verfasste er seine erste Kurzgeschichte, die in einer Schülerzeitung veröffentlicht wurde. Mehr zu Terry Pratchett

Bewertungen

Eric wurde insgesamt 37 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,9 Sternen.

(11)
(15)
(10)
(1)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Eric

    Nachdem ich nun so einige Wochen der Leseflaute mit Verdrieslichkeit dahin ziehen ließ, packte ich mich nun endlich am Kragen und widmete mich endlich wieder einem Buch. Ich habe nun also Eric gelesen, denn schließlich wartet meine kleine Pratchett-Sammlung schon lange darauf, dass ich mich ihr widme...
    Den Inhalt könnt ihr oben bereits gut nachlesen und mehr lässt sich im Prinzip auch nicht zum Inhalt sagen. Allerdings kann sich ein eigener Blick auf die Geschichte durchaus lohnen!
    Dem kann ich auf jeden Fall zustimmen! Insgesamt ist das Buch vermutlich eines der Schwächsten im Scheibenwelt-Kosmos, obwohl Geschichten mit Rincewind eigentlich immer sehr amüsant sind. In der Tat scheint der prinzipielle Handlungsablauf voller guter Ideen zu strotzen, aber in der Kürze liegt in diesem Falle nicht unbedingt die Würze und somit mag das Gefühl entstehen, dass irgendetwas in der Geschichte fehlt.
    Dennoch ist dieses kurzweilige Abenteuer ein nettes Schmankerl für Fans der Scheibenwelt. Vor allem die Illustrationen von Josh Kirby spiegeln das Herzblutt wider, dass in dieses Multiversum gesteckt wurde. Insgesamt kann ich aber nur vergeben.
    Weiterlesen
  • Rezension zu Eric

    Terry Pratchett meets Goethe und stiehlt seine "Faust". Ein junger Dämonologe ruft einen Dämon und bekommt Rincewind. Dies ist nicht unbedingt ein gutes Gechäft, aber ein großes Glück für ihn.
    Eine niedliche kurze Darstellung einer Reform der Hölle, die auch noch amüsant bebildert wurde.
    Etwas mehr zu dem bisschen Inhalt:
    http://www.sandammeer.at/kinde…sionen/pratchett-eric.htm
    Weiterlesen

Rezensionen zum Hörbuch

  • Rezension zu Eric

    Kurzbeschreibung:
    Reisen zu den Mittelpunkten der Literatur
    Eric, der jüngste Dämonologe der Scheibenwelt, beschwört nicht nur Tod und Teufel, sondern auch Rincewind, den unfähigsten Zauberer der Galaxis. Und dafür stehen ihm drei Wünsche frei: ewiges Leben, Macht und die schönste Frau der Weltgeschichte. Eric, Rincewind und die bissigste Truhe der Galaxis geraten in ein turbulentes Abenteuer, bis alles schiefgeht und Eric nur noch eines will – zurück zu Mama.
    Volker Niederfahrenhorst trifft den Pratchett-Ton perfekt - ein galaktisches Vergnügen! (Quelle: Verlagswebsite)
    Autor:
    Terry Pratchett ist der Meister des Genres Fantasy mit Geist und Witz. Seine Scheibenwelt-Romane bilden ein eigenes Reich im Kosmos der Bücher. Seit Ende der achtziger Jahre sind mehr als 40 dieser Romane erschienen und haben Pratchetts Ruf als satirischer Dickens der Gegenwart gefestigt. (Quelle: Verlagswebsite)
    Sprecher:
    Volker Niederfahrenhorst spielt Theater in Köln und Zürich. Als Hörbuchsprecher brillierte er in den beliebten Büchern von Paul Stewart und Chris Riddell und vielen Terry-Pratchett-Romanen. Mit seiner wandelbaren Stimme ist er ein fulminantes Ein-Mann-Theater. (Quelle: Verlagswebsite)
    Allgemeines:
    Erschienen im Oktober 2017 bei Random House Audio
    Hörbuch MP3-CD, 1 CD, Laufzeit: ca. 250 Minuten, ungekürzte Lesung.
    Aus dem Englischen von Andreas Brandhorst
    Das gedruckte Original erschien 1990. Eric ist der 9. Scheibenwelt-Roman und gehört in die Zauberer-Reihe.
    Meine Meinung:
    Was für ein Vergnügen, wieder einen Abstecher in die Scheibenwelt zu machen. Was ganz idyllisch mit schwarzen Bienen in Tods Garten beginnt, entwickelt sich alsbald zu einem aberwitzigen Abenteuer, bei dem die Reise quer durch Raum und Zeit führt. Wir begegnen Helden, deren Abenteuer uns aus der irdischen Mythologie bekannt vorkommen, bereisen die neun Kreise der Hölle. Dass dort Dämonen zu Gange sind, die so gar nicht der Norm entsprechen, sollte uns bei Pratchett nicht wundern. Dafür sind ihre Eigenheiten so unglaublich menschlich, dass man aus dem Schmunzeln gar nicht mehr heraus kommt. Der Autor zeigt uns eins ganz deutlich: wer dem täglichen Bürowahnsinn mit Besprechungen, Management-Direktiven und diversen Rundschreiben gewachsen ist, muss weder Himmel noch Hölle fürchten.
    Volker Niederfahrenhorst ist als Sprecher von Scheibenwelt-Romanen längst eine Größe für sich und unterhält ganz trefflich. Egal ob aufgeregter Schöpfer, gelangweilter Dämon oder unfähiger Zaubberer - er verleiht jedem Charakter eine typische Stimme und zeichnet Bilder im Kopf des Hörers.
    von mir für ein großes Hörvergnügen.
    Fazit:
    Bedenke gut, was du dir wünschst, denn es könnte in Erfüllung gehen. Pratchett zeigt uns auf sehr vergnügliche Weise die wahren Kreise der Hölle.
    Weiterlesen

Ausgaben von Eric

Taschenbuch

Seitenzahl: 160

Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 160

E-Book

Seitenzahl: 160

Hörbuch

Laufzeit: 00:04:10h

Eric in anderen Sprachen

Besitzer des Buches 125

Update:

Anzeige