Aristipp und einige seiner Zeitgenossen

Buch von Christoph Martin Wieland

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Aristipp und einige seiner Zeitgenossen

Dieses eBook: 'Aristipp und einige seiner Zeitgenossen' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Der Grund, dass der Name Aristipp heute in Deutschland noch einige, wenn auch meist wenig bestimmte Erinnerungen wachruft, dürfte darin liegen, dass Christoph Martin Wieland ihn zum Helden seines bedeutenden Briefromans Aristipp und einige seiner Zeitgenossen gemacht hat, der zu einem guten Teil der politischen Aufklärung des 18. Jahrhunderts seine Stimme verlieh. In der einen oder anderen Weise wirkt das von Wieland dem aristippischen Lebensstil gesetzte Denkmal in der Rezeption der Antike und in Teilen der deutschen Literatur fort. Wenn die Wielandrezeption nach seinem Tode auch zurückging, so haben doch Kenner später gern bei ihm Rat geholt. Arno Schmidt, den nach eigenem Bekunden Wieland begeisterte, hat ihm seine Reverenz erwiesen, indem er seine Fouqué-Biographie unverkennbar in direkter Anlehnung an Wielands Aristipp betitelt hat. Christoph Martin Wieland (1733-1813) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung.
Weiterlesen

Bewertungen

Aristipp und einige seiner Zeitgenossen wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Aristipp und einige seiner Zeitgenossen

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Aristipp und einige seiner Zeitgenossen

E-Book

Seitenzahl: 812

Taschenbuch

Seitenzahl: 784

Besitzer des Buches 2

  • Mitglied seit 5. Oktober 2008
  • MSt

    Mitglied seit 27. Dezember 2008
Update:

Anzeige