Cottagezauber in Schottland

Buch von June Baker

Bewertungen

Cottagezauber in Schottland wurde bisher einmal bewertet.

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Cottagezauber in Schottland

    Schottisch-Amerikanische Beziehungen
    Durch eine Challenge landet die amerikanische Reisejournalistin und Bloggerin auf der kleinen schottischen Insel Tides Isle im Cottage von Cailen Duncan. Allerdings hat sie nicht, wie gedacht, das gesamte Cottage gemietet, sondern nur ein Zimmer und ist so gezwungen mit ihm unter einem Dach zu wohnen. Eine Alternative gibt es nicht. Auf der ganzen Insel ist keine andere Unterkunft verfügbar und die Fähre zum Festland fährt nur einmal die Woche. Gegenseitige Sympathie ist am Anfang Fehlanzeige. Für Cailen ist Aubrey nur eine nervtötende, arrogante Tussi die in einer Scheinwelt lebt und sie sieht in ihm einen ungehobelten Schotten. Doch immer mehr ziehen die Insel und die herzlichen Inselbewohner Aubrey in ihren Bann und sie fühlt sich schnell heimisch, etwas, was sie in ihrem Leben bisher noch nie erlebt hat, ist doch eher die weite Welt ihr Zuhause. Und dann plötzlich noch dieses Prickeln im Bauch wenn Cailen in ihrer Nähe ist. Wohin soll das führen?
    Dies war mein erstes Buch von der lieben June und es hat mich total begeistert. Der Schreibstil ist locker und flott und es ist einfach herrlich, wie sich die beiden Protagonisten immer wieder gegenseitig freche Sprüche um die Ohren hauen. Ich hatte immer wieder ein dickes Grinsen im Gesicht. Das Buch ist eine perfekte Mischung aus Spannung, Humor und Romantik. Sogar einen Hauch Drama gibt es letztendlich noch durch diverse Verwicklungen und Missverständnisse. Die Nebenschauplätze wie Highland Games, Dart-Night usw. sind auch einfach toll beschrieben. Alles so detailliert, sodass ich mich mittendrin auf der Insel gefühlt habe. Auch das Cover ist genau so, wie ich mir ein kleines, schottisches Cottage vorstellen würde.
    Weiterlesen

Ausgaben von Cottagezauber in Schottland

E-Book

Seitenzahl: 333

Update: