The Hurricane Wars

Buch von Thea Guanzon, Sabrina Zelezný

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu The Hurricane Wars

Er ist ihr größter Feind - und ihre größte Schwäche! Talasyn ist ein Findelkind und kannte bisher nur den erbarmungslosen Krieg gegen das Nacht-Imperium. Als einzige noch lebende Lichtweberin kämpft sie mit ihrer Magie an vorderster Front. Eines Tages kreuzt sich ihre Klinge mit der von Alaric, dem Prinzen des Nacht-Imperiums - und obwohl sie erbitterte Feinde sind, schrecken sie beide vor dem letzten tödlichen Schlag zurück. Als sich Talasyns Erbe offenbart, wird klar, dass nur sie und Alaric den Krieg beenden können und sie ihre magischen Kräfte vereinen müssen, um eine nie da gewesenen Bedrohung abzuwenden. Doch wie kann sie sich mit dem Mann verbünden, der ihr soviel Leid gebracht hat - ganz gleich, welche Gefühle er trotz allem in ihr auslöst? Teil 1 der Hurricane-Wars -Trilogie 'Dieses Buch ist meine neueste Obsession. Ein unglaubliches Debüt, unfassbar atmosphärisch, mit phantastischem Worldbuilding und einer funkensprühenden Liebesgeschichte.' Kerri Maniscalco
Weiterlesen

Serieninfos zu The Hurricane Wars

The Hurricane Wars ist der 1. Band der Hurricane Wars Reihe. Diese umfasst 2 Teile und startete im Jahr 2023. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2024.

Bewertungen

The Hurricane Wars wurde insgesamt 4 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3,6 Sternen.

(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu The Hurricane Wars

    Spannender Reihenauftakt in einer gut vorstellbaren Fantasie-Welt
    Talasyn ist die letzte lebende Lichtweberin des Kontinents und kämpft für die Armee des Sardovischen Allbunds. Alaric ist der Kronprinz des Nachtimperiums und Anführer der schattengeschmiedeten Legion mit Zugang zum Schattentor. Als Kriegsgegner hassen sie sich abgrundtief. Dennoch spüren sie bereits bei ihren ersten Zusammentreffen eine ganz eigenartige Verbindung zueinander, die sie jedoch nicht deuten können. So liefern sie sich auf dem Schlachtfeld zwar erbitterte Kämpfe, bringen es letztendlich aber nicht fertig, den jeweils anderen zu töten.
    Als sie das dritte Mal aufeinandertreffen, passiert mit ihrer gegensätzlichen Magie etwas sehr Merkwürdiges. Kurze Zeit später ändert sich Talasyns Leben grundlegend. Der Sardovische Allbund scheint zerschlagen. Die meisten ihrer Kameraden sind tot oder vermisst. Außerdem erfährt sie, dass sie nur gemeinsam mit Alaric eine neue, für den ganzen Kontinent furchtbare Bedrohung abwenden kann. Doch wie soll ein Bündnis mit Jemandem funktionieren, der ihr und ihren Kameraden so viel Leid zufügte?
    Schnell konnte ich mich in diesen Auftaktband zur Hurricane Wars Trilogie einlesen und verschlang ihn auch in relativ kurzer Zeit. Den Schreibstil empfand ich als bildhaft flüssig und die mir vorgestellte Fantasie-Welt komplex, aber dennoch sehr gut vorstellbar mit authentisch wirkenden Charakteren. Erzählt wird in der dritten Person, abwechselnd aus den Perspektiven von Talasyn und Alaric. Die Handlung empfand ich als gelungene und spannende Mischung aus Kämpfen, Magie, komplizierten zwischenmenschlichen Beziehungen, politischen Intrigen, Manipulationen und Erotik.
    Beide Hauptfiguren waren mir sehr sympathisch. Als sie aufgrund der anstehenden Bedrohung ein politisches Bündnis schließen müssen, lernen sie sich näher kennen. Doch obwohl sie durchaus Gemeinsamkeiten entdecken, immer größere Gefühle füreinander hegen, gelegentlich auch von diesen überrollt werden, können sie die Vergangenheit nicht hinter sich lassen, vertrauen einander nicht und liefern sich immer wieder heftige Wortgefechte.
    Die Dialoge zwischen ihnen ließen mich teilweise sogar schmunzeln. Lediglich eine längere gemeinsame Szene, bei der sie sich, von den gegenseitigen Gefühlen übermannt, körperlich sehr nahekamen, fand ich zwar durchaus erotisch, aber für zwei Menschen, unter dem Hintergrund, dass beide in dieser Beziehung absolut noch keinerlei Erfahrung hatten, nicht wirklich glaubhaft.
    Insgesamt hat mir dieser Reihenauftakt aber sehr gut gefallen. Längen empfand ich beim Lesen nie und als dieser erste Teil zu Ende war, hätte ich am liebsten sofort weitergelesen. Ich hoffe nun, dass ich nicht zu lange auf die Fortsetzung warten muss. Die Ankündigung, wann diese erscheinen soll, habe ich leider noch nirgendwo gefunden.
    Weiterlesen

Ausgaben von The Hurricane Wars

Hardcover

Seitenzahl: 576

E-Book

Seitenzahl: 550

Taschenbuch

Seitenzahl: 480

The Hurricane Wars in anderen Sprachen

  • Deutsch: The Hurricane Wars (Details)
  • Englisch: The Hurricane Wars (Details)

Besitzer des Buches 8

  • Mitglied seit 15. Januar 2019
  • Mitglied seit 18. November 2022
  • Mitglied seit 18. August 2011
  • Mitglied seit 27. Mai 2024
  • Mitglied seit 28. Juli 2011
  • Mitglied seit 6. Januar 2021
  • Mitglied seit 13. September 2021
  • Mitglied seit 11. Oktober 2017
Update: