Time Shifters: Ohne uns gibt es kein Morgen

Buch von Davide Morosinotto, Zero Werbeagentur, Cornelia Panzacchi

  • Kurzmeinung

    Pasghetti
    Die Protagonisten überzeugen leider nicht völlig.
  • Kurzmeinung

    SaintGermain
    Nach den ersten Kapiteln kann dieser Jugend-SF-Thriller voll überzeugen

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Time Shifters: Ohne uns gibt es kein Morgen

Brillant erzählter, actionreicher Science Fiction für Jugendliche ab 14 Jahren von Bestseller-Autor Davide Morosinotto Bologna, 19. Mai, 11.56: Eine Bombe explodiert in einer Schule. Ein Amoklauf von unvorstellbarem Ausmaß. Was wäre, wenn sich diese Katastrophe nie ereignet hätte? Wenn sich die Zeit um 24 Stunden zurückdrehen ließe? Wenn es in Prag Agenten gäbe, die auf solche Aufgaben spezialisiert wären? Agenten wie die Time Shifters. Michaela ist eine von ihnen. Ihr bleiben 24 Stunden Zeit, um die Tat zu verhindern. Doch schon bald muss sie feststellen, dass sich die Vergangenheit nicht ohne Weiteres ändern lässt ...
Weiterlesen

Bewertungen

Time Shifters: Ohne uns gibt es kein Morgen wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • Die Protagonisten überzeugen leider nicht völlig.

    Pasghetti

  • Nach den ersten Kapiteln kann dieser Jugend-SF-Thriller voll überzeugen

    SaintGermain

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Time Shifters: Ohne uns gibt es kein Morgen

    In Bologna explodiert in einer Schule eine Bombe, bei der es einige Tote gibt; auch auf der anliegenden Straße. Doch in Prag gibt es die Time Shifters, die 24 Stunden in der Zeit zurückreisen können um durch Kleinigkeiten die Tragödie abzuwenden. Die junge Micaela bekommt den Auftrag Enrico daran zu hindern, doch irgendwie scheint es nicht zu funktionieren, denn die Vergangenheit wird immer verschwommener und Enricos Klassenkameraden Ron kommt Micaela immer wieder in die Quere.
    Das Cover des Buches ist hervorragend gemacht und passt ausgezeichnet zum Buch.
    Der Schreibstil des Autors ist sehr gut und ist ab ca. 14 Jahren geeignet. Orte und Charaktere werden bildhaft dargestellt.
    Der Plot ist überzeugend; v.a. da ich sowohl Thriller als auch Zeitreisen mag. Zu Beginn war es noch etwas unspektakulär - zumindest für einen Erwachsenen. Allerdings konnte mich das Buch dann doch schon bald vollends überzeugen.
    Die Spannung steigt kontinuierlich und so gibt es nicht nur einige Überraschungen, sondern auch ein unerwartetes, aber schlüssiges Ende, das keine Fragen offen lässt.
    Das Buch ist definitiv für Jugendliche ab 14 zu empfehlen, aber wie gesagt wird es auch erwachsenen Lesern Freude bereiten.
    Die Art in der Zeit zurückzureisen ist hier übrigens sehr speziell und kann auch nicht beliebig oft wiederholt werden, was zusätzliche Spannung bringt.
    Definitiv könnte ich mir hier eine Fortsetzung über die Time Shifters vorstellen.
    Fazit: Insgesamt ein sehr guter Jugend-SF-Thriller. 5 von 5 Sternen
    Weiterlesen

Ausgaben von Time Shifters: Ohne uns gibt es kein Morgen

Taschenbuch

Seitenzahl: 416

Besitzer des Buches 1

Update: