Liebe und Verrat in Cochin

Buch von Liz Harris, Ingrid Price-Gschlössl

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Liebe und Verrat in Cochin

Von der preisgekrönten Autorin Liz Harris kommt ein fesselnder Roman über Liebe und Verrat im südindischen Cochin zur Zeit des britischen Kolonialreichs. Britisch-Cochin, 1934 Als Clara Saunders nach sechs Jahren in einem englischen Internat in ihr von Palmen umringtes Elternhaus an der Küste von Cochin zurückkehrt, erfährt sie zu ihrer großen Freude, dass die von ihrem Vater für sie geplante Zukunft ganz ihren eigenen Vorstellungen entspricht. Denn geplant ist für sie die Heirat mit ihrer Jugendliebe George Goddard, dessen Vater, genau wie ihr eigener Vater, ein Handeltreibender ist. Dies soll auch ihre Freundschaft mit Georges temperamentvoller Schwester Lizzie festigen und die beiden erfolgreichen Handelshäuser noch enger zusammenbringen. Der Händler Lewis Mackenzie, ein Angestellter von Claras Vater, ist skrupellos und ehrgeizig. Er wünscht sich eine Erweiterung der Firma Saunders & Co. Frustriert über die Bequemlichkeit, die sein Chef Henry Saunders dabei an den Tag legt, beschließt er, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Ein einfaches Missverständnis führt zu weiteren Missverständnissen, und angesichts einer drohenden Katastrophe steht das Glück mehrerer Menschen auf dem Spiel. Liebe und Verrat in Cochin ist eine perfekte Lektüre für die Leser*innen der Romane von Dinah Jefferies, Kristin Hannah und Clare Flynn
Weiterlesen

Serieninfos zu Liebe und Verrat in Cochin

Liebe und Verrat in Cochin ist der 2. Band der Kolonialherren Reihe. Diese umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2021. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Bewertungen

Liebe und Verrat in Cochin wurde leider noch nicht bewertet.

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zu Liebe und Verrat in Cochin

Leider sind noch keine Rezensionen vorhanden. Schreibe gerne die erste Rezension!

Ausgaben von Liebe und Verrat in Cochin

Taschenbuch

Seitenzahl: 416

Update: