Der Frühling bringt den Tod

Buch von Molly Flanaghan

  • Kurzmeinung

    talisha
    Ganz okay, wie die Vorgänger, aber noch immer wird die Story um Aidan nicht zu Ende erzählt - das nervt...
  • Kurzmeinung

    Bookdragon
    Ein sehr leichter Krimi der sich in Irland abspielt

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Der Frühling bringt den Tod

Fiona hat besondere Gäste in ihrem Bed & Breakfast: Die geheimnisumwitterten Schwestern Marge, Kate und Eva sind aus Amerika nach Ballinwroe gereist, um den Geburtsort ihrer Eltern zu besuchen. Fiona genießt die Zeit mit den schrulligen und liebenswerten Damen – bis kurz nacheinander mehrere ältere Männer tot aufgefunden werden. War es Mord oder ein tragischer Zufall? Fiona versucht, sich diesmal wirklich aus allem herauszuhalten. Doch dann wendet sich der junge Pater Michael mit einer ungewöhnlichen Bitte an sie.
Weiterlesen

Serieninfos zu Der Frühling bringt den Tod

Der Frühling bringt den Tod ist der 3. Band der Fiona O'Connor Reihe. Diese umfasst 4 Teile und startete im Jahr 2021. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2024.

Bewertungen

Der Frühling bringt den Tod wurde insgesamt 7 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 3 Sternen.

(0)
(3)
(2)
(2)
(0)

Meinungen

  • Ganz okay, wie die Vorgänger, aber noch immer wird die Story um Aidan nicht zu Ende erzählt - das nervt...

    talisha

  • Ein sehr leichter Krimi der sich in Irland abspielt

    Bookdragon

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Der Frühling bringt den Tod

    Fiona O' Connor die ein kleines B&B führt, bekommt reiche Gäste: die Drillingsschwestern Eve, Marge und Kate. Ihre Eltern sind noch vor ihrer Geburt als Irland mach Amerika ausgewandert. Nachdem sie im B&B angekommen sind passieren kurz darauf zwei Morde. Die Opfer hatten Kontakt zur Familie der Schwestern. Als sich dann Fiona beobachtet fühlt und ihr jemand ein totes Tier vor ihre Tür legt fängt sie, mit Hilfe von Pater Michael, selbst an zu recherchieren
    Der Schreibstil ist leicht, ruhig und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind sympathisch dargestellt und die Spannung erhöht sich zwar aber sie bleibt dann doch auf einer gewissen Höhe stehen.
    Fazit: Dieser Krimi der in Ballinwroe, Irland, spielt umfasst 38 Kapitel. Ich bin sehr gut in diesen Krimi hinein gekommen obwohl ich die Vorgängerbücher nicht kenne. Es gibt zu Beginn immer mal wieder kleinere Rückblenden. Die Sichtweisen wechseln sich zwischen Fiona und Pater Michael ab. Die Story zog sich meiner Meinung nach in die Länge. Da die Autorin sehr detailliert schreibt gab es einige Stellen die ich persönlich etwas zu lang fand. Leider hat mich die Story nicht wirklich überzeugen können da sie für meinen Geschmack zu viele Nebenschauplätze und dadurch mehrere Handlungsstränge hat und ich persönlich das Gefühl hatte dass der Krimi deswegen in den Hintergrund tritt. Mir fehlte die Spannung obwohl es in der zweiten Hälfte des Buches damit etwas besser wurde. Ich finde dass dieser sehr leichte Krimi zwar unterhaltsam ist aber in ihm steckt eher ein dramatischer Roman. Die Handlung hat mich leider nicht überzeugen können da hatte ich mir mehr erhofft. Dies ist der dritte Band einer bisher dreiteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen. Der Leser braucht nicht unbedingt die Vorgängerbücher zu kennen. Leider bin ich nie richtig in dieses Buch hinein gekommen und vergebe daher zwei Sterne.
    Weiterlesen

Ausgaben von Der Frühling bringt den Tod

Taschenbuch

Seitenzahl: 240

E-Book

Seitenzahl: 241

Besitzer des Buches 11

Update: