Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel

Buch von Giulia Romanelli

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel

Längst hat die junge Ida sich bestens eingearbeitet in dem hübschen kleinen Hotel Villa Amalfi und ist für den verwitweten Eigentümer unentbehrlich geworden mit ihrer freundlichen, zupackenden Art und ihren Ideen für die weitere Zukunft des Hotels. Während die Tochter des Hotelbesitzers, die intrigante Guendalina, als Ehefrau und Mutter eines adoptierten kleinen Mädchens ihre Erfüllung gefunden zu haben scheint, naht auch für Ida ein großer Tag: ihre Hochzeit mit dem Deutschen Thomas, ihrem einstigen Sprachlehrer. Doch ihr Glück wird getrübt , als eines Tages Guendalina mit unheilvollen Neuigkeiten vor der Tür steht. Neuigkeiten, die auch für Ida folgenreich sind ...
Weiterlesen

Serieninfos zu Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel

Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel ist der 2. Band der Villa Amalfi Reihe. Diese umfasst 2 Teile und startete im Jahr 2022. Der letzte bzw. neueste Teil der Serie stammt aus dem Jahr 2023.

Bewertungen

Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel wurde bisher einmal bewertet.

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel

    Inhalt:
    Längst ist der jungen Angestellten Ida das kleine Traditionshotel Villa Amalfi mit Blick auf das türkise Meer zur Heimat geworden. Sie liebt den Trubel der stetig wachsenden Gästeschar, die das familiäre Flair und die köstlichen Pastagerichte des Hauses zu schätzen weiß und sich an der malerischen Amalfiküste verzaubern lässt. Mit ihrer liebenswürdigen, zupackenden Art wird Ida immer mehr zur rechten Hand des verwitweten Eigentümers Vittorio. Und damit zur Rivalin von Vittorios Tochter Guendalina, auch wenn diese sich von jeher zu fein für die Hotelarbeit ist. Als der Tag von Idas Hochzeit mit ihrer großen Liebe, dem deutschen Sprachlehrer Thomas, naht, steht ein lang gehütetes Geheimnis vor seiner Enthüllung. Und es kommt zu einer Begegnung, die Ida einen mutigen Entschluss fassen lässt ...
    Fazit:
    Familiengeschichte über längeren Zeitraum hinweg
    Bei dem Buch „Villa Amalfi, Wünsche unter azurblauem Himmel“ handelt es sich um den zweiten Band der Saga. Ich kannte den ersten vorher nicht. Doch da immer wieder kurze Sequenzen aus der Vergangenheit erzählt werden, fehlte mir keine Information.
    Ida und die Belegschaft der Villa Amalfi wurden von Giulia Romanelli großteils als sympathische Figuren erschaffen. Natürlich braucht es auch die Gegenspieler. Aber alle wirken natürlich und ungekünstelt. Auch die Handlungen der meisten Figuren konnte ich nachvollziehen und fand sie stimmig.
    Bis zum Schluss konnte ich mich allerdings mit den manchmal doch beträchtlichen Zeitsprüngen zwischen den Kapiteln nicht anfreunden. Auch wenn ich es dann schon wusste, stolperte ich trotzdem darüber.
    Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und die Stimmung in Amalfi wird gekonnt wiedergegeben.
    Ansonsten ist mein Fazit, dass es sich um einen leicht lesbaren Roman mit hauptsächlich anziehenden Figuren handelt. Die Stimmungsbeschreibung ist sehr gut. Am Ende bleibt jedoch die eine oder andere Frage für den nächsten Band offen. Trotzdem ein Buch für jeden Urlaub.
    Weiterlesen

Ausgaben von Villa Amalfi: Wünsche unter azurblauem Himmel

Taschenbuch

Seitenzahl: 400

Besitzer des Buches 1

Update: