Weihnachtsküsse in Snowflake Valley

Buch von Ella Thompson

Anzeige

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu Weihnachtsküsse in Snowflake Valley

24 Türchen bis zur großen Liebe Emma Porter liebt Weihnachten. Jedes Jahr verbringt die Journalistin die Feiertage in ihrer Heimatstadt Snowflake Valley. Doch dieses Jahr ist alles anders: Die von allen Bewohnern geliebte Lokalzeitung steht vor dem Bankrott. Emma beschließt, die Snowflake Valley Gazette zu retten. Nur ist das schwieriger als gedacht, denn in dem tief verschneiten Tal in den Rocky Mountains gibt es nicht einmal eine stabile Internetverbindung … Gut, dass IT-Profi Jared Dawson sie unterstützt. Gemeinsam entwickeln sie die Idee eines ganz besonderen Adventskalenders. Jeden Tag wird ein neuer attraktiver Single von Snowflake Valley vorgestellt. Was Emma nicht ahnt: Während sie den Snowflake-Valley-Bewohnern Türchen für Türchen zum großen Glück verhilft, wartetet ihres schon auf sie.
Weiterlesen

Bewertungen

Weihnachtsküsse in Snowflake Valley wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 5 Sternen.

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu Weihnachtsküsse in Snowflake Valley

    Emma Porter stammt aus einem kleinen Ort namens „Snowflake Valley“ und ist, wie jeder Bewohner dieser Stadt, ein totaler Weihnachtsfreak. Dieses Jahr nimmt sie sich von ihrem stressigen Job in Chicago eine Auszeit, um die Zeitung ihres Onkels vor dem Bankrott zu retten. Dafür möchte sie zusätzlich ein Online-Magazin auf die Beine stellen – was zunächst bereits daran scheitert, dass es keine stabile Internetverbindung gibt, um große Datenmengen hochzuladen. Geschickt sorgt Emma dafür, dass sie bei IT-Profi Jared Dawson die wesentlich bessere Internetverbindung nutzen kann. Die beiden sind gefühlt wie Feuer und Wasser, alleine schon, weil Jared ein Grinch ist, aber irgendwie kommen sich die beiden während der Vorweihnachtszeit doch näher.
    Emma Porter hat ein Winterwonderland erschaffen. Der Ort Snowflake Valley ist ein Platz zum Verlieben, zumindest sofern man Weihnachten liebt. Denn dort wird alles dekoriert, notfalls wird nachgeholfen, und bereits ab Thanksgiving beginnen dort die Weihnachtsvibes. Das bekommt auch Jared zu spüren, der eigentlich in seinem Zuhause entschleunigen möchte. Emma hingegen erhöht das Tempo in seinem Leben und auch seinen Herzschlag rapide. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden fand ich süß und greifbar. Außerdem habe ich mich in die Kleinstadt und in ihre Bewohner verliebt.
    In der offiziellen Kurzbeschreibung wird von einem Online-Adventskalender gesprochen, in dem Emma jeden Tag einen Single in ihrem Online-Magazin vorstellt. Tatsächlich hatte ich gedacht, dass dieser einen größeren Raum im Roman einnimmt. Das war leider nicht so. Er ist zwar nicht unwichtig, aber doch eher mehr Mittel zum Zweck. Das hat mich ein bisschen enttäuscht, aber zum Glück war der Rest der Geschichte schön, wenn auch etwas vorhersehbar.
    Fazit: Snowflake Valley ist der perfekte Ort für Weihnachtsliebhaber und der Roman ist für alle Freunde von kitschigen Weihnachtsromanen sehr lesenswert. Es ist zwar kein reines 5 Sterne Buch, aber da ich keine halben Sterne vergebe, drücke ich ein Weihnachtsauge zu und runde die 4,5 Sterne dennoch auf 5 auf, denn der Roman macht Spaß, ist romantisch und richtig schön weihnachtlich.
    Weiterlesen
Anzeige

Ausgaben von Weihnachtsküsse in Snowflake Valley

E-Book

Seitenzahl: 353

Taschenbuch

Seitenzahl: 352

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 20. Juli 2013
Update: