New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side

Buch von Susan Kaufman

  • Kurzmeinung

    Kapo
    ein wunderschöner Bildband, man möchte sofort dort sein

Zusammenfassung

Inhaltsangabe zu New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side

Jenseits von Hektik und Sightseeing-Hotspots: New York völlig neu erleben New York City, das setzen viele gleich mit den turmhohen Wolkenkratzern von Manhattan oder dem belebten Treiben auf dem Broadway. Doch die „Stadt; die niemals schläft“ kennt noch eine andere, fast schon beschauliche Seite. In ihrem großformatigen New York-Bildband zeigt uns Lifestyle-Redakteurin Susan Kaufman ihre ganz persönlichen Lieblingsorte. Sie lenkt den Blick auf schmucke Fassaden, architektonische Details und charmant dekorierte Geschäfte im Wandel der Jahreszeiten. Von der Upper East Side bis Nolita fängt sie die schönsten New Yorker Straßenzüge ein, weit abseits der Touristenpfade und bekannten Sehenswürdigkeiten. - New York: Bilder einer Metropole, die man so noch nicht gesehen hat - Spaziergang mit der Kamera: Ein Blick auf die charmantesten New Yorker Häuser und Ladenzeilen - Juwelen der Street Photography: Einzigartige Motive mitten aus Manhattan - Vom West Village bis zum Gramercy Park, von SoHo bis zu den Brooklyn Heights - Mit illustrierten Karten, inklusive wenig bekannter New Yorker Fotospots New Yorks Geheimtipps: Mit der Kamera unterwegs in den schönsten Stadtteilen New York-Insiderin Susan Kaufman lebt seit vielen Jahren im Herzen von Greenwich Village und weiß: Wer die Anziehungskraft dieser Metropole verstehen möchte, muss New York zu Fuß erkunden. So machte sie es zu ihrer täglichen Routine, morgens noch vor der Arbeit durch die Viertel der Umgebung zu streifen, immer auf der Jagd nach dem perfekten Motiv. Wunderbare Momentaufnahmen und einmalige Fotos: „New York - Wie es keiner kennt“ ist mehr als ein Coffee Table Book. Der Bildband verdient einen besonderen Platz im Regal eines jeden Reisesüchtigen!
Weiterlesen

Bewertungen

New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side wurde insgesamt 2 mal bewertet. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen.

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Meinungen

  • ein wunderschöner Bildband, man möchte sofort dort sein

    Kapo

Rezensionen zum Buch

  • Rezension zu New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side

    Sind wir mal ehrlich: New York City wird meistens auf eine der folgenden Arten wahrgenommen:
    New Yorker: Von zu Hause, zum Coffeeshop, zur Arbeit hetzen, abends noch ein After-Work-Date/Dinner und dann nach Hause hetzen
    Touristen: Von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen, schließlich möchte man „alles“ in seinem (kurzen) Urlaub sehen.
    Beides kann man verstehen, aber es ist unendlich schade, denn New York hat so viel mehr zu bieten, was im stressigen Alltag/Sightseeing einfach nicht wahrgenommen wird. Es gibt weit mehr als überfüllte U-Bahnen, Wolkenkratzer und überquellende Müllcontainer. New York City hat so viel charmante Ecken, historische Architektur und schöne Natur zu bieten. Man muss dafür nur die Augen öffnen.
    Genau das macht Susann Kaufman mittlerweile. Irgendwann hat sie nämlich festgestellt, dass ihre Augen dafür verschlossen waren und begann Streifzüge zu unternehmen und die Dinge abseits der touristischen Sehenswürdigkeiten in Fotos festzuhalten. In diesem Bildband zeigt sie Fotos aus den Vierteln Greenwich Village, West Village, East Village, NoHo & Nolita, SoHo, Gramercy Park, Murray Hill, Upper East Side, Carnegie Hill und Brooklyn Heights. Dazu gibt es jeweils noch einen Einleitungstext und eine Karte des Bezirks mit ihren Lieblingsorten.
    Man erkennt, dass die Autorin und Fotografin viele ihrer Fotos auf Instagram unter dem Hashtag #dooroftheday gepostet hat, denn sehr viele der Fotos zeigen einen Hauseingang. Es gibt aber auch schöne Straßenzüge, Wandmalerei, Parkaufnahmen, tolle Stadthäuser, atmosphärische Geschäfte, etc. Zu jedem Foto wird übrigens die Straße angegeben, wo es aufgenommen wurde. Allerdings keine genaue Adresse mit Hausnummer. Möchte man also etwas davon bei seiner nächsten Reise sehen, muss man in der Straße einfach stöbern gehen und die Augen aufhalten, denn genau dadurch wird man sicherlich noch weitere Highlights entdecken.
    Fazit: Ich mag die Seite von New York, die uns Susan Kaufman in ihrem Bilderband zeigt, sehr. Ich habe direkt „Heimweh“ bekommen und würde am liebsten sofort in den nächsten Flieger steigen und wieder durch „mein New York“ laufen und mir die Zeit für all diese schönen Orte nehmen. Definitiv eine Inspiration New York anders zu erleben, ohne Hetze, ohne die touristischen Sehenswürdigkeiten und dafür mit viel Charme und unerwarteten Highlights.
    Weiterlesen

Ausgaben von New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side

Hardcover

Seitenzahl: 176

New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side in anderen Sprachen

  • Deutsch: New York wie es keiner kennt. Von Greenwich Village bis Upper East Side (Details)
  • Englisch: Walk with Me New York (Details)

Besitzer des Buches 1

  • Mitglied seit 9. August 2008
Update: